Herzlich Willkommen! Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du mehr Komfort, wie z. B. Fotos ins Forum hoch laden, musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden.

Spiralschlauch zum verzweifeln

Dieses Thema enthält 35 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Doris vor 2 Wochen, 2 Tagen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 36)
  • Autor
    Beiträge
  • #27983 Antwort

    Jan
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Aber klar doch! Hab grad mal ein paar Bilder geschossen. Zur Hummelklappe komme ich heute doch nicht mehr, aber viel fehlt abgesehen davon auch nicht mehr. Aber seht selbst:

     

    Dateianhänge:
    #27993 Antwort
    petersberg
    petersberg
    Forenmitglied

    Hallo Jan
    Schöne Bilder und alles Super gemacht.
    Oberflächenbehandlung mit öl….sehr gut.
    Einen schönen Sonntag

    #27994 Antwort
    Stefan
    Stefan
    Admin

    An dem Birkensperrholz wirst Du lange Freude haben. Das hält ewig. Gute Tropfkante am Dach! Alles bestens!

    #27995 Antwort

    Jan
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hoffentlich haben auch die Hummeln bald Freude daran :) Aber danke, freut mich dass ich scheinbar nix großartig falsch gemacht hab!

    #27997 Antwort
    petersberg
    petersberg
    Forenmitglied

    Hallo Jan
    Diese 3 Hummelklappen kann ich dir gerne per Brief schicken.
    Um Deine Adresse zu wahren kannst du die Adresse vom Bäcker,Fleischer oder ähnliches hier schreiben.
    Vielleicht habt Ihr auch eine kleine Poststelle.
    Ich würde sie dann morgen aufgeben selbstverständlich kostenlos.
    Die Breite ist 3cm ablängen und noch ein bissel nachfeilen überlasse ich Dir.

    #27999 Antwort
    petersberg
    petersberg
    Forenmitglied

    hier ist ein foto

    Dateianhänge:
    #28002 Antwort

    Jan
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    @petersberg: Oh das ist klasse! Danke für das Angebot! Mein Versuch mit einer alten CD Hülle ist vorhin nämlich nicht geglückt. Die war einfach zu spröde. Vielleicht schriebst du mir einfach eine Mail an ***@********.de dann schrieb ich dir meine Adresse per Mail.

    #28003 Antwort
    petersberg
    petersberg
    Forenmitglied

    hallo Jan
    Ich habe mir die Bilder von Dir nochmal genauer angeschaut.
    Den eigentlichen Eingang mußt Du noch mal überarbeiten.
    Wie willst Du die Klappe reinigen…aushängen geht so nicht.
    Glaube mir die mußt Du mindestens 4-5 mal sauber machen.

    #28004 Antwort

    Jan
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hmm, da ich noch keine Haken und keine Klappe drin hab schwer zu sagen, daran hab ich bislang nicht gedacht. Hätte vermutet “Hochklappen und von innen drüber wischen” funkioniert, wenn auch nicht blitzblank? Oder machen die Hummeln dann sofort stress? Könnte ich ja verstehen, wenn jemand plötzlich meine Haustür putzen würde ;)

    Allerdingsm, wenn ich mir Stefans Eingänge nochmal genau ansehe (die dienten als Vorlage), dort gibt es scheinbar auch keine Möglichkeit zum Aushängen: 

    Meine Hummeln

    #28007 Antwort
    Stefan
    Stefan
    Admin

    Hallo zusammen!

    Meine Klappen sind auch nicht zum aushängen. Wenn man putzen muss (nur bei größeren Hummelvölkern) habe ich das immer auch so hin bekommen. Ich putze/tüdle/bemuttere generell nicht so viel herum. Mit warmen Wasser geht das sehr gut.

    Aber es gibt natürlich auch richtige “Saubären” unter den Hummelvölkern die dann den Eingang als Klo verwenden, da muss man dann schon öfter mal ran.

    #28010 Antwort

    Ralf
    Forenmitglied

    Also ich halte das auch eher wie Stefan. Ich glaube man sollte der Natur noch genügend Raum lassen und nicht allzusehr putzen/tüdeln/ und bemuttern. Die Hummeln wissen auch was sie tun und wissen sich auch meist zu helfen! Meine Hummelpensionen sind alle nach Jürgen Börner und mit dem Hummelklappenvorbau Version 2 mit Wachsmottenklebefalle ausgestattet. Die Klappen können dort auch nicht ausgehängt werden. Im Sommer wenn die Völker am grössten sind gehe ich nach Einbruch der Dämmerung raus und schiebe einen Pappstreifen zwischen Klappe und Auflage damit die Hummeln nich raus können und dann kann ich die Klappe schön putzen falls sie verschmutzt ist. Meist brummen die Wächterinnen bei den Baumhummeln dabei ordentlich und fliegen nach wegnahme des Pappstreifens sogar noch in der Dämmerung aus, aber bisher hat das sehr gut funktioniert. Man sollte immer bedenken das wir im Grunde nur Nistmöglichkeiten zur Verfügung stellen, mit bestmöglichem Schutz für die Hummelvölker und man sollte nicht mit aller Gewalt versuchen Hummeln anzusiedeln nur damit man die Pension voll hat, sondern der Natur auch ihren Lauf lassen und akzeptieren wenn es in dem einen oder anderen Jahr halt nicht klappt.

    #28016 Antwort
    petersberg
    petersberg
    Forenmitglied

    Hallo Jan
    Der Brief ist auf den Weg zur Post.
    Wenn alles gut geht müsste er Mittwoch ankommen.

    #28026 Antwort

    Frank

    @Jan

    Deine Pension sieht wirklich prima aus! Gute Arbeit!
    Mit welcher Lasur oder Öl hast Du sie den behandelt?

    Gruß Frank

     

    PS.:
    Falls mal jemand von Euch kleine Bitumenschindeln zum Eindecken eines Pensionsdaches oder eines Nistkastens benötigt, kann er die bei uns um die Ecke kaufen. :zwinker:
    Mache ja sonst keine Werbung für solche Sachen. Da es sich hier aber um eine Manufaktur und Werkstatt für behinderte Menschen handelt und ich auch schon mal verzweifelt nach einem Anbieter für kleine Bitumenschindeln für mein Futterhaus gesucht habe, möchte ich Euch die Adresse nicht vorenthalten.

    Manufaktur Martinshof

    #28027 Antwort
    petersberg
    petersberg
    Forenmitglied

    Ich hatte voriges Jahr solche kleinen Mätzer,der Vorbau war das WC und die Klappe war
    über und über mit einer olivgrünen klebrigen Masse verziert.
    Der Hammer war als ich das erste mal die Klappe gereinigt habe.
    Ich hatte sie nicht richtig abgetrocknet und die Damen sind nicht rein sondern tanzten
    um das Hummelhaus rum.Nachdem ich die KLappe dann abgetrocknet hatte gab es Gerangel am Eingang.
    Das kuriose dabei zu der Zeit hat es genieselt.

    #28028 Antwort
    petersberg
    petersberg
    Forenmitglied

    Das Haus aus Dreischichtplatte ist mit ganz normalen Leinöl behandelt.
    Das nehme ich auch für den Gartentisch und Stühle.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 36)
Antwort auf: Spiralschlauch zum verzweifeln
Deine Information:




:hair:  :angel:  :conf:  :cry:  :devil:  :dontknow:  :dunno:  :emb:  :kiss:  :lmao:  :love:  :nerd:  :roll:  :-(  :sarc: 
:sat:  :ser:  :-)  :sun:  :happy:  :zwinker:  :yell:  :homepage: