Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

No-go-area ums eigene Hummelhaus?

  • Dieses Thema hat 13 Antworten und 9 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 2 Monaten von AvatarMartin.
Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Autor
    Beiträge
  • #44993 Antworten
    osmia
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Hallo Leute,

    gibt es eigentlich einen Bereich rund um das eigene Hummelhaus, in denen die Hummeln nicht nach Nahrung suchen?

    Z.B. um nicht unnötig Frassfeide an zu locken.

    Ich hab im Garten noch keine meiner kleinen Mini-Erdhummeln gesehen. Nur eine Mini-Wiesenhummel.

    Ich würde die doch zu gerne mal in Aktion erleben.

    #44994 Antworten
    Caphalor
    Forenmitglied

    Ich konnte beobachten, dass meine Ackerhummelkönigin was das angeht absolut schmerzfrei ist. Die sammelt auch an den Stiefmütterchen direkt unter dem Anflugbrett.

    Die Erdhummelköniginnen ticken da bei mir anders. Die hab ich im Garten noch nie sammeln sehen – im Gegensatz zu deren Nachwuchs, der auch den ca. 5 Meter vom Kasten entfernten Apfelbaum anfliegt.

    #45001 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hummeln die in der Nähe nach Tracht suchen nennt man Haustürsammler oder Kurzstreckenflieger.

    Vielleicht hat jemand Lust eine Liste zu machen welche Hummelarten alles Haustürsammler sind?

    #45003 Antworten
    Matze
    Forenmitglied

    Die Gartenhummel ist eine Haustürsammlerin

    Erdhummeln sind fernsammler

    #45004 Antworten
    Matze
    Forenmitglied

    Ich habe mal einen Befreundeten Experten gefragt. Seiner Meinung nach :

    Fernsammler :Erdhummel, Baumhummel, Steinhummel, Erdbauhummel, Feldhummel. Deichhummel und Grashummel vermutlich auch.

    Nahsammler: Acker-, Wald-, Veränderliche-, Moos-, und Sandhummel

    Wiesen und Heidehummel irgendwas dazwischen.

    Gartenhumel beides.

    Ich hatte mal eine Gartenhummel die war auf jedenfall Nahsammler

     

     

    #45014 Antworten
    jimjack
    Forenmitglied

    Moin moin,

    ich denke meine diesjährige Baumhummel ist auch eine Haustürsammlerin. Sie bleibt meist nur 10 Minuten weg nach Ausflug. Das reicht vermutlich nicht für eine weite Strecke.

    Mich deucht auch, daß ich sie gestern zum 10m entfernten Apfebaum habe fliegen sehen.

    #45088 Antworten
    Marylou
    Forenmitglied

    Ich erinnere mich, dass wir die Fragen letztes Jahr schon hatten, ob es überhaupt Sinn macht, viele Trachtpflanzen im Garten anzubieten, wenn die “eigenen” Hummeln sowieso nicht dort sammeln. Der Trost war dann, dass eben andere Hummeln aus der Umgebung zum Sammeln zu unseren Trachtpflanzen kommen.

    @Stefan Wäre es vielleicht möglich, eine solche Auflistung in die Rubrik “Wissen” mit aufzunehmen, sodass man nachschauen kann, welche Arten wo sammeln?

    #45089 Antworten
    Stefan
    Admin

    @Marylou: Tolle Idee, da bin ich dabei!

    Alpenhummel (Bombus alpinus)
    Tonerdhummel (Bombus argillaceus)
    Armeniacushummel (Bombus armeniacus)
    Samthummel (Bombus confusus)
    Kryptarum-Erdhummel (Bombus cryptarum)
    Cullumanushummel (Bombus cullumanus)
    Deichhummel (Bombus distinguendus)
    Dufthummel (Bombus fragans)
    Eisenhuthummel (Bombus gerstaeckeri)
    Ungarische Hummel (Bombus haematurus)
    Gartenhummel (Bombus hortorum)
    Veränderliche Hummel (Bombus humilis)
    Baumhummel (Bombus hypnorum)
    Heidehummel (Bombus jonellus)
    Laesushummel (Bombus laesus)
    Steinhummel (Bombus lapidarius)
    Berglandhummel (Bombus lapponicus bzw. B. moniticola)
    Hellgelbe Erdhummel (Bombus lucorum)
    Große Erdhummel (Bombus magnus)
    Trughummel (Bombus mendax)
    Berghummel (Bombus mesomelas)
    Grauweiße Hummel (Bombus mucidus)
    Mooshummel (Bombus muscorum)
    Ackerhummel (Bombus pascuorum)
    Obsthummel (Bombus pomorum)
    Wiesenhummel (Bombus pratorum)
    Pyrenäenhummel (Bombus pyrenaeus)
    Grashummel (Bombus ruderarius)
    Feldhummel (Bombus ruderatus)
    Baltische Hummel (Bombus sernenoviellus)
    Höhenhummel (Bombus sicheli)
    Distelhummel (Bombus soroeensis)
    Taigahummel Bombus sporadicus
    Erdbauhummel (Bombus subterraneus)
    Waldhummel (Bombus sylvarum)
    Dunkle Erdhummel (Bombus terrestris)
    Sandhummel (Bombus veteranus, Bombus equestris)
    Bergwaldhummel (Bombus wurflenii)

    Also eine Tabelle mit 4 Spalten:

    Hummelart – Haustürsammler – Weitflieger – Beides

    Kann ich gerne anlegen, bitte um Hilfe beim vervollständigen. :)

    #45093 Antworten
    Marylou
    Forenmitglied

    @Stefan Die Aufteilung mit den vier Spalten finde ich gut! In den vorherigen Beiträgen sind ja schon einige Angaben aufgelistet.

    Ich finde es immer besser, wenn man sich auf eigene Beobachtungen verlässt und nicht unbedingt auf das, was allgemein in der (meist schon älteren) Literatur steht. Da die Landschaft/Natur sich sehr verändert hat, kann sich auch das Sammelverhalten der Hummeln ändern, da sie sich anpassen (müssen).

    Also meine Wiesenhummeln und Erdhummeln sind bisher Weitflieger. Kann sich vielleicht noch ändern, wenn alles in voller Blüte steht bis in den Spätherbst hinein. Ich werde beobachten und berichten.

    #45094 Antworten
    Stefan
    Admin

    Danke, sowas braucht ja auch alles immer seine Zeit.  :)

    #45096 Antworten
    Pelzflieger

    Soviel ich weiß bevorzugen Erdhummeln auch Massentracht. Dieses Jahr hab ich leider keine. Vermute, dass sie z.Zt von den Rapsfeldern bzw Apfelbäumen angezogen werden.

    Wenn diese nicht mehr blühen, kann ich sie auch wieder im Garten beobachten, z.B Gebigsflockenbblume und später Phaccelia.Natürlich fliegen dann auch mehr Individuen. Wenn später im Sommer die Linden kommen, sind sie wieder weg.

    #45101 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Das ist gar nicht so einfach, denn man weiss ja nicht so genau, weshalb sie jetzt weit weg fliegen oder eben nicht.  Sind es die fehlenden Trachtpflanzen in der Nähe, oder sind es die Instinkte.
    Meine bisherigen Beobachtungen von Garten- und Ackerhummeln tendieren zu „Haustürsammler“, Steinhummel zu „Weitfliefer“.

    #45105 Antworten
    bumblebee-me
    Forenmitglied

    Hallo zusammen,
    weshalb die Hummeln weit weg oder in der Nähe fliegen, hängt natürlich vom Nahrungsangebot ab.
    Wir wissen, dass es die langrüssligen und kurzrüssligen Hummelarten gibt. Dementsprechend suchen
    sich die Hummeln ihre Nahrungspflanzen/Bäume und Sträucher aus. Das sie dabei nicht unbedingt
    im eigenen Garten, obwohl wir doch alle darauf bedacht sind eine Vielfalt an Pflanzen zu haben, suchen
    mag für einige Hummelfreunde befremdlich sein. Aber so ist es in der der Natur.
    Wer wissen möchte welche Pflanze/Baum/Strauch von welchen Insekten beflogen werden, dem möchte ich
    das Buch von Helmut Hintermeier empfehlen:
    ” Heilpflanzen Nahrung für Insekten, Vögel, Säugetiere ” Ein hervorragendes Buch mit vielen
    Abbildungen und sehr guter Beschreibung der Pflanzen und deren Besucher.

    #45113 Antworten
    Martin
    Forenmitglied

    Ich denke, es wird immer Ausnahmen gehen, weil jede Hummel individuell entscheidet was und wo sie sammelt und das nicht gesteuert ist, wie man es von der Honigbiene und dem Schwänzeltanz kennt. Wer sich über “Fernsammler” ärgert, kann sich vielleicht damit trösten, dass alle fremden Hummeln die im Garten sammeln, “deinen” Hummeln an anderer Stelle nichts wegfressen können. ;)

    Das ist übrigens eine der Fragen, die sich wunderbar mit Nistkästenvölkern und “etwas” moderner Technik beantworten liese. In der Wissenschaft werden aktuell bereits autonome Drohnen eingesetzt, die einzelnen Hummeln, jeweils mit einem winzigen Chip auf dem Rücken, automatisch folgen und deren Position aufzeichnen können.

    Gruß,
    Martin

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
Antwort auf: No-go-area ums eigene Hummelhaus?
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: