Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Newbee hat Fragen

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 36)
  • Autor
    Beiträge
  • #55381 Antworten
    Wolke
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Hallo liebe Hummelfreunde.

    Vorher war ich stille Beobachter. Bzw hab mich immer gefreut wenn Hummel kam zu mir auf Balkkon Blumen zu naschen und hab fleißig da was gepflanzt damit Nahrung ganze Sommer zur Verfügung steht :)

     

    Jetzt sind wir im Haus umgezogen, kleine Grundstück (Rasen + Beet) gehören dazu. Allerdings Neubau. Rasen erst im Herbst gesät und noch vom Frost habe ich schnell die Zwiebeln eingesteckt (Krokusse, Narzissen, Hummel Mischung). Heute habe ich Hummel bei mir gesehen! Durch googeln nach Insektenhotel für Hummel habe ich euch gefunden, mich bisschen schlauer gemacht und jetzt brauche ich Ratschläge.

    1. Grundstück ist noch ziemlich leer. Bzw ich habe da schon Rose, Clematise und Dahlien geplanzt, alles Insektenfreundlich, bzw mit “einfache” Blumen. Und es kommt viel mehr. Aber so schnell wird es definitiv noch keine richtige ruhige schattige Büsche. Soll ich abwarten bis nächstes Saison oder?

    2. Durch Hausorientierung im Norden habe ich große Fläche vo nur in die Früh Sonne scheint. Wird ggf Schatten von Haus ausreichend? Da ist tatsächlich Rasen, kann schlecht da viele Büsche pflanzen (Miethaus).

    3. Haus selbst. Hab schon verstanden, Dehna für 20 Euro geht gar nicht. NABU aufgrund Corona hat gerade nichts. Zweifele zwischen den von Amazon für knapp 70 Euro (XXL) oder der von Doris (hier war direkte verkauf)… oder ist dieses Jahr zu spät schon?

    Will halt alles ordentlich machen. Hilft mir bitte.

     

    PS. Sorry für Deutsch. Bin Ausländer. Aber hoffentlich ihr versteht mich :)

     

    Schöne Grüße

    Wolke

     

    #55382 Antworten
    petersberg
    Forenmitglied

    Hallo Wolke
    Das Hummelhaus muss ganztägig im Schatten liegen klingt hart aber ist nun mal so.

    Das Hummelhaus von Doris ist die bessere Wahl durchdacht und langlebig.
    Ob sie noch diese Saison liefern kann weiß ich allerdings nicht.
    Da wir schon im April angekommen sind würde ich den Stellplatz für die nächste Saison vorbereiten.
    Alternativ kannst du ein Wildbienenhotel leicht selber bauen da hast du dieses Jahr noch was davon.
    Das kann auch in der Sonne stehen.
    Anleitungen zum Bau findest du auch hier.

    Dir und Deiner Familie ein schönes Osterfest.

    #55392 Antworten
    Wolke
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo Petersberg,

    Danke für die Antwort. Heh :( hab mir irgendwie schon gedacht.

    Was mir noch aufgefallen ist, ich habe Ecke auf die Terasse wo nie Sonne kommt. Würde da nicht mal Blumentopf stellen. Wäre das was?

    Allerdings es ist dann 2 Meter zu Sitzecke und 3-5 Meter zu Grill… wird es dann die Hummel nicht stören?

    Hab schon im Dezember Vogelfutterhaus gekauft, teuer und stabil, haufen super-gesund-bio Futter.. und keine Piepmätze gekommen. Bisschen deprimierend. Ich weiß, mit Hummel es ist bisschen Lotto ob die kommen oder nicht, aber trotzdem..

    #55405 Antworten
    Sonja
    Forenmitglied

    ich habe Ecke auf die Terasse wo nie Sonne kommt.

    Das hört sich gut an! Ist ein guter Platz.

    Allerdings es ist dann 2 Meter zu Sitzecke und 3-5 Meter zu Grill… wird es dann die Hummel nicht stören?

    Nein, das ist kein Problem. Da kann man dann auch gut beobachten. Nur der Grill könnte stören – wenn dann direkt der Rauch zu Hummelhaus weht… Den Rauch könnte man dann vielleicht abschirmen oder in der Zeit einfach aufs Grillen verzichten.

    Gruß Sonja

    #55408 Antworten
    petersberg
    Forenmitglied

    Hallo Wolke
    Wie gesagt wenn der Platz schattig ist dann ist der Standort ok.(ganz Tägig)
    2 Meter von der Sitzecke ist auch kein Problem.
    Der Grill ist bei 5 Meter Abstand auch gerade noch in Ordnung.
    Meine 2 Häuser stehen auch direkt neben der Hollywoodschaukel und Terrasse.
    Der schmale Plattenweg führt zum Geräteschuppen.
    An bei 2 Bilder.

    Attachments:
    #55416 Antworten
    Wolke
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Oh schön :)

    Danke für Kommentare:)

    Dann Platz habe ich :) Fehlt nur Haus, mehr Blumen und die Hummelfamilie.

    Eingang nach Westen ist iO? Irgendwie hab gelesen muss nach Süden sein..

    #55417 Antworten
    petersberg
    Forenmitglied

    Die Richtung des Eingangs ist den Hummeln egal.
    Hauptsache der Königin gefällt das Haus und das mit Hummelblick (Menschen sehen da vieles anders).
    Ich wünsche Dir viel Glück.

    #55418 Antworten
    Wolke
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Ich glaube ich bestelle mir den Häuschen und schaue ob dieses Jahr jemand kommt. Ggf Nachbarn haben auch viele Blumen;)

    #55419 Antworten
    petersberg
    Forenmitglied

    Mach Dir da keine Sorgen.
    Hummeln suchen selten vor der eigenen Haustür.

    #55420 Antworten
    Wolke
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Wichtigste ist Schatten und Amaisenschutz? Ich meine, ich habe gerade Doris Anfrage geschickt. Der Haus ist doch sonst durchgedacht und von mir braucht man dann nichts weiteres?

    #55421 Antworten
    petersberg
    Forenmitglied

    Das Haus von Doris ist eine gute Wahl da brauchst Du nichts mehr zu ändern. :bravo:

    Kannst aber noch etwas Moos sammeln und trocknen.

    Vielleicht ist auch die Erstbefüllung mit dabei.

    #55443 Antworten
    Doris
    Forenmitglied

    @petersberg: Danke für das Lob.
    Schöne Osterfeiertage.

    #55450 Antworten
    petersberg
    Forenmitglied

    @Doris
    Keine Ursache Ist ja einfach so.
    Dir und Deinen Lieben ebenfalls ein schönes Osterfest.

    #57033 Antworten
    Wolke
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Meine wunderschöne Haus ist da, steht im Schatten. Bei uns ist immer noch kalt, sind selber kaum draußen, aber ich sehe jeden Tag Hummel(n) der fliegt über Rasen und sucht nach irgendwas.

    Wie kann ich ihn auf den Häuschen zeigen? Lesen können die nicht, also große Plakate mit “willkommen ” wird eher sinnlos. Hab gedacht an Honig/Süßwasser in die nähe von Eingang? Oder hilft auch nicht?

    Eine dicke Brummer hat gerade sogar in Türscheibe geklopft. Warum?! Häuschen steht doch 10m entfernt! Hochbeet interessiert den auch. Aber wieder falsche Ecke.

    Neben Häuschen steht noch Tanne in Topf. Aber das soll doch denen auch nicht stören…

    #57038 Antworten
    petersberg
    Forenmitglied

    Hallo Wolke
    Hast du den Eingang mit Moos Laub oder ähnlichen Material dekoriert?
    Vielleicht eine kleine Rampe bauen die langsam vom Erdboden zum Haus ansteigt.
    Falsche Mäuselöcher in der Nähe in die Erde bohren so 10- 20 cm tief.
    Schau mal hier unter Selbstansiedelung nach da sind auch Bilder dabei wie man es machen kann.
    VG.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 36)
Antwort auf: Newbee hat Fragen
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: