Madeira Hummel

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #41427
    Hummelfreund Franz
    Forenmitglied
      • DE 46487
      • 22 m

      Hallo zusammen,

      ich habe auf Madeira eine Hummel entdeckt, könnte das „Bombus maderensis“ sein?

      Liebe Grüße Franzy

      Foto/Video:
      #41434
      Stefan
      Admin
        • DE 84513
        • 398 m

        Halloo Franzy!

        Leider erkennt man auf dem Bild recht wenig. Hast Du noch mehr Fotos?

        #41445
        Hummelfreund Franz
        Forenmitglied
        Beitragsersteller
          • DE 46487
          • 22 m

          Hallo Stefan ,

          ja, aber leider keine Bessere! Es war sehr windig, und ich zu langsam ? .  Alles voll in Blüten und erschreckend wenige Insekten! Par Honigbienen, wenige Schmetterlinge und kaum Hummel!! (Diapause ? ) Die wenige die ich gesehen habe trugen Pollenhöschen. Bin seit 2 Wochen hier, und sehr viel gewandert. Viel Schönes, aber auch viel Erschreckendes gesehen!  Bananenplantagen oder 5 qm Garten mit Kartoffeln kurz vor der Blüte, und überall  Menschen mit der GIFTSPRITZE in der Hand !!! ?.   Wenn ich das angesprochen habe wurde dass unangenehm weil die Antwort war: „Ihr Deutschen hat leicht zu reden, versucht mal mit 200 € und 10 qm Boden über die Runde zu kommen!  Also , so sieht es mit der Arten und Umweltschutz aus! ☹️?.  Ich bin kein Umwelt Fanatiker, und möchten auch nicht politisch werden, aber ist das nicht traurig ?

          LG Franzy

          #41446
          janfo
          Moderator
            • DE 34233
            • 246 m

            Ich finde Pestizideinsatz in Privatgärten und öffentlichen Parks muss verboten werden. Am besten EU-weit.

            Ich weiß nicht ob das Insektensterben überhaupt ein großes Thema in anderen Ländern ist, jedenfalls betrifft es so gut wie alle Länder.

            #41449
            Marylou
            Forenmitglied
              • DE 41363
              • 61 m
              #41470
              Hummelfreund Franz
              Forenmitglied
              Beitragsersteller
                • DE 46487
                • 22 m

                Hallo zusammen,

                ich war gestern in Funchal, und der berühmte Botanische Garten besucht. Bei 20*C , Sonnenschein und 70% relative Luftfeuchtigkeit, fast Windstille, es war unbeschreiblich schön. Leider muss ich sagen das in diesem Blütenmeer , zusammen mit meine Frau weniger als 20 Fluginsekten entdeckt, 6 Hummel (zwei verschiedene Arten) Honigbienen, Schmetterlinge und Fliegen. Das ist Traurig aber leider war.

                LG Franzy

                 

                Foto/Video:
                #41472
                Martha
                Forenmitglied
                  • CH
                  • 545 m

                  Alle diese Berichte sind erschreckend und keine Besserung in Sicht oder zu spät.

                  Die Böden, vollgestopft mit Ammoniak, Nitrat, Dünger und Pestiziden sind schon lange nicht mehr Heimat für eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt.

                   

                  #41477
                  Marylou
                  Forenmitglied
                    • DE 41363
                    • 61 m

                    @Martha …und auf diesen Böden wird unsere Nahrung angebaut.

                    #81434
                    Rebekka

                      Ich lebe seit 5 Jahren auf Madeira und ich kann versichern, dass es zumindest in meinem Garten/Umfeld weitaus mehr Insekten gibt als ich sie je vorher in Deutschland gesehen hätte. Haben die Menschen hier das gleiche Umweltbewusstsein wie Teile (weil alle ja auch nicht) von uns in Deutschland? Ganz klar Nein. Madeira hängt mit Sicherheit 25 Jahre hinten dran. Aber, moralische Überheblichkeit helfen da nicht weiter. Ich lade meine Nachbarn und deren Kinder immer wieder ein, wenn die Monarchfalter schlüpfen oder sonst etwas interessantes zu sehen ist. Wir zeigen durch gute Ernte aus dem Garten, dass man auch ohne Pestizide erfolgreich sein kann. Leider hat Portugals Regierung aber zum Beispiel beim Einsatz von Glyphosat die gleiche Meinung wie Frankreich und will das auch weiter haben. Überall hier im Supermarkt erhältlich. Franzy, ich hoffe, Du hattest einen schönen Urlaub, aber ich kann Deine punktuellen Eindrücke leider nur versuchen zu entkräften, denn sie spiegeln nicht die Wirklichkeit. Der Februar ist unser “Wintermonat” und da blüht auch nicht so viel bzw. fliegen viele Insekten. 2 Monate später hätte alles komplett anders ausgesehen. Madeira hat 24 Mikroklima. Keine Bucht ist gleich. Und der botanische Garten in Funchal ist wohl für alle hier nur eine Touristenattraktion und ich kenne niemanden, der das mit “Natur” oder “natürlich” beschreiben würde. Echtes Madeira bekommt man dort nicht zu sehen.

                    Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
                    • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.