Herzlich Willkommen! Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du mehr Komfort, wie z. B. Fotos ins Forum hoch laden, musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden.

Jürgen Börner verstorben

Dieses Thema enthält 11 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Rainer vor 11 Stunden, 40 Minuten.

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge
  • #27151 Antwort
    Stefan
    Stefan
    Admin

    Liebe Hummelfruende!

    Leider beginnt das Jahr mit einer sehr traurigen Nachricht. Am 03.12.18 ist Jürgen Börner verstorben. Viele kannten seine Seite “hummelfreund.com”, diese ist nun leider auch Geschichte.

    Jürgen war ein begabter Tüftler der unermüdlich aktiv für den Hummelschutz eingetreten ist. Er hat nicht nur geredet, er hat es einfach gemacht.

    Vielen Dank Jürgen für die unzähligen Mails und Telefonate in denen wir beide oft die Zeit vergessen haben. Leider habe ich Dich nie besuchen können, ich hatte es immer vor. Ich habe von Dir so viel über die Natur gelernt, herzlichen Dank dafür!

    Vor allem seiner Familie wünsche ich nun viel Kraft diese schwere Zeit zu ertragen.

    Spätestens wenn die ersten Hummelköniginnen im Frühjahr unterwegs sind und Dein Anruf ausbleibt…

    Mir fehlen etwas die Worte.

    Machs gut Jürgen! Dein Hummelfreund Stefan

     

    #27154 Antwort

    Doris Gründer

    Auch ich bin betroffen.

    Gerade seine Informationen haben  aus mir eine Hummelfreundin gemacht und unzählige Tipps lernte ich in den letzten Jahren schätzen. Seine praktischen Erfahrungen waren ungemein bereichernd.

    Er fehlt.

     

    Doris

    #27157 Antwort

    Karsten Grotstück
    Forenmitglied

    Hallo meine lieben Hummelfreunde,

    ich habe lange überlegt, ob ich überhaupt was schreibe hier im Forum. Es schmerzt sehr, dass Jürgen nicht mehr da ist. Jürgen habe ich im Hummelforum Bombus.de kennengelernt, erst geschrieben, dann telefoniert und das ging immer sehr sehr lange. 2008 hat Jürgen bei mir in Kassel Urlaub gemacht und wir haben beschlossen, gemeinsam eine sehr gute Hummelseite zu kreieren und Hummelfreund.com war geboren. Unendliche Stunden, Wochen, Monate und Jahre waren wir beschäftigt, bis wir zufrieden waren. Meine Frau Beate und seine Frau Kerstin haben die Texte durchgelesen und diese korrigiert. Danke dafür. Helmut Hintermeier, Eberhard von Hagen, Peter-Frank Röseler, Günter R. Witte usw. haben die Texte überflogen und haben ihr Okay gegeben. Alle Arbeit ist jetzt futsch. Jürgen hat kurz vor seinen Tod die Seite vom Netz genommen, aus unersichtlichen Gründen, wie auch immer. Ich habe mit seiner Ehefrau Kerstin telefoniert, sie hat kein Passwort und Zugang zum Rechner. Die Seite kann man nie wieder hochladen. Das ist sehr, sehr schade.

    Jürgen wird dennoch niemals vergessen werden, er wird in unseren Hummelfreundherzen immer schlagen und für immer da sein.

    Karsten Grotstück

    #27159 Antwort

    Jan Breier
    Forenmitglied

    Oh man, ich bin völlig neu hier. Habe jedoch vor Monaten angefangen die Website Hummelfreund.com zu lesen. Nun wo es losgehen sollte mit einem ersten Hummelhaus wunderte ich mich schon, dass sie offline ist, war jedoch froh mir von einigen Seiten irgendwann mal PDFs abgespeichert zu haben. Umso schlimmer nun den Grund zu lesen :( Mein Beileid an alle, die Jürgen kannten, leider gehöre ich nicht dazu.

    Aus letzterem Grund hätte ich hier eigentlich auch nichts geschrieben, der Beitrag von Karsten bringt mich jedoch doch dazu. Weil mir in den letzten Tagen ein paar Infos von  Hummelfreund.com fehlten habe ich eine Möglichkeit gesucht an die Texte zu kommen, auch ohne dass die Website online ist. Es gibt einen Dienst namens Waybackmachine, der “das Internet Archiviert” und so auch verschiedene Stände des Hummelfreunds gespeichert hat. Diese kann man kostenlos abrufen, häufig leider jedoch ohne Bilder: https://web.archive.org/web/20180817135747/https://www.hummelfreund.com/

    Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen, insbesondere Dir Karsten, der Du ja scheinbar mit an der Seite gearbeitet hast.

    Viele Grüße und nochmals mein Beileid,
    Jan

    #27163 Antwort
    Detter
    Detter
    Forenmitglied

    Ich bin zu tiefst erschüttert. Es war Jürgen Börner seine Internet-Seite die mich zu den ersten Schritten Richtung Hummelhaus brachten. Ich habe eigentlich jede Seite von ihm gelesen, um später nichts falsch zu machen. Viele Seiten habe ich ausgedruckt und an Hummelfreunden in spe weitergereicht. Auch haben wir ein paar E-Mails ausgetauscht. Man hat ja als Anfänger so viele Fragen. Irgendwann habe ich auf den Link zu Hummeltischler Jan Gubisch geklickt und mir ein Hummelhaus bestellt. Später bin ich dann hier im Forum gelandet, ich bin jedoch immer wieder zum Nachlesen bei den “Hummelfreunden” gelandet. Seine Videos bleiben uns erhalten.

    Ich wünsche der Familie und den vielen Freunden die er hatte, ganz viel Kraft diesen großen Verlust zu ertragen. Jürgen Börner wird bei den Hummelfreunden immer im Herzen weiterleben.

    #27165 Antwort

    Doris Gründer

    Hallo Jan, Danke für die Info bzgl. WebSite.

    LG Doris

    #27166 Antwort
    Franzy
    Franzy
    Forenmitglied

     

    Nichts ist mehr ohne Dich,  so wie es wahr,

    doch du lebst weiter in unseren Herzen.

    Ruhe in Frieden Jürgen

    mein Beileid

    Franzy

     

     

    #27169 Antwort
    Detter
    Detter
    Forenmitglied

    Ich hatte erst vor, eine kleine Sammlung für einen Grabstrauß zu organisieren. Nun habe ich von Stefan erfahren, dass die Beisetzung schon war. Jetzt habe ich seinen Freund Hummeltischler Jan Gubisch mit dem er geschäftlich zusammengearbeitet hat, gebeten der Familie von Jürgen Börner ein paar tröstende Worte im Namen von “Pollenhöschen” zu übermitteln.

    #27175 Antwort
    jimjack
    jimjack
    Forenmitglied

    Hmmm, das ist schade.

    Er wohnte gar nicht so sehr weit weg von mir. Besuchen wollte ich ihn immer mal…

    Aber es ist wirklich schade, dass die Webseite so einfach verschwunden ist, sie war auch für mich ein wichtiger Anlaufpunkt im Netz.

    PS.: Ein gesundes neues Jahr Euch allen noch.

    #27177 Antwort
    Marylou
    Marylou
    Forenmitglied

    Es gibt wohl kaum einen Hummelinteressierten, der bei seinen Recherchen nicht unweigerlich auch auf die Website “hummelfreund.com” gestoßen ist. Ich kannte Jürgen Börner nicht persönlich, war aber sehr beeindruckt über das umfangreiche Hummel-Wissen, das diese Website seinen Lesern vermittelte. Die Liebe zu den Hummeln konnte man immer zwischen den Zeilen lesen.

    Den Angehörigen und Freunden von Jürgen Börner gilt mein tiefes Mitgefühl.

    #27224 Antwort

    Frank

    Ich bin vor einiger Zeit als absoluter Hummelneuling ebenfalls auf Jürgens Hummelseiten gelandet und war begeistert von so viel Wissen, praktischen Tipps und den exakten Bauanleitungen. Seine tollen Internetseiten gaben mir den Anstoß, eine Hummelpension nach seinen Bauplänen zu fertigen. Wir kommunizierten per Mail und ich rief immer wieder seine Seiten auf, um alles richtig zu machen.
    Jetzt nachdem die Seiten vom Netz sind, bleibt nur eine große Leere. Es ist ein herber, unbeschreiblicher Verlust, dass wir Jürgen verloren haben!
    Meine aufrichtige Anteilnahme gilt seiner Familie, allen Bekannten und Freunden!

     

    Hier noch einige Links zu Jürgen Börners Hummelpensionen, welche ich unter docplayer.org gefunden habe:

    Bauanleitung 1 Hummelpension

    Hummelklappe mit Bauanleitung

    Hummelpensionsvorbau

    Hummelpensionsvorbau Modell 2

    Schön wäre es natürlich, wenn seine ganze Homepage wieder online gehen würde!
    Es gibt doch so viele Tools, um Passwörter und Nutzernamen auszulesen…

    Liebe Grüße!

    Frank

    #27238 Antwort

    Rainer
    Forenmitglied

    Servus in die Runde,

    auch ich bin sehr traurig, dass Jürgen nicht mehr  unter uns.
    Mein Mitgefühl ist auch bei seiner Frau, allen Angehörigen und Freunden .

    Was mich bei Karstens Hinweis nachdenklich macht, ist dass Jürgen als “Urheber” zu Lebzeiten die Seite  abgeschaltet hat. Also eine für mich “aktive” Handlung, dass dieses geistige “Vermögen” nicht mehr öffentlich ist. Über Details dazu will ich nicht spekulieren.

    Passwörter helfen hier nicht weiter. Da der gesamte Account gelöscht ist und wohl auch der Vertrag mit dem Hoster.  Mit Tools zu arbeiten wäre hier aus meiner Sicht illegal und auch schon die Idee.

    Mit Blick auf meine erste Hummelsaison freue ich mich schon auf den Frühling.

    Krokusse, Narzissen  und andere Trachtpflanzen sind gepflanzt. Die Tage werden länger und die Zeit kürzer, um noch meinen  Schwegler-Kasten zu pimpen. (Austausch der Span-Platte gegen Siebdruck, Spiralschlauch,  Vorbau erweitern um Hummelklappe mit Wachsmottenklebefalle, Edelstahlschrauben),  Belüftung unter der Dachkante etc).

    Jetzt alles aus der bildlichen Erinnerung und etwas schwieriger mit der “nur” Text-Umbau-Beschreibung ohne PDF.

    Viele Grüße vom Neuen,
    jetzt öfter hier nicht nur lesend.

    Rainer

    Und danke für die Links zu den Archiven !

     

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
Antwort auf: Jürgen Börner verstorben
Deine Information:




:hair:  :angel:  :conf:  :cry:  :devil:  :dontknow:  :dunno:  :emb:  :kiss:  :lmao:  :love:  :nerd:  :roll:  :-(  :sarc: 
:sat:  :ser:  :-)  :sun:  :happy:  :zwinker:  :yell:  :homepage: