Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Hummelnest im Dorf

  • Dieses Thema hat 16 Antworten und 4 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 4 Jahren von MarthaMartha.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
  • Autor
    Beiträge
  • #45977 Antworten | ZITIEREN
    gingillinos
    Forenmitglied

      Mich hat heute auch jemand aus dem Dorf gefragt.. Er hate ein Nest gefunden und am Anfang konnte er ncihts damit anfangen.. warscheinlich hat er nun die Honigtöpfchen kaputt gemacht..Ich habe es mir angesehen..Es waren so ungefähr 5 Töpfchen..einige zerdrückt. Es war Flüssigkeit drin..Als ich mir das so ansah kam die Hummelkönigin angeflogen..Ich habe die zerdrückten Honigtöpfe wieder an ihren Platz gelegt und abgedeckt.. Ich habe ihm gesagt er solle abwarten und aufpassen das keiner an das Nest geht– Kann es sein das die Hummelkönigin die Töpfchen wieder herstellt?. Ich wuste jetzt auch nicht was ich ihm sagen sollte und frage hier erst einmal nach..denke das die ersten Junghummeln nichts mehr werden..??

      #45978 Antworten | ZITIEREN
      Martha
      Forenmitglied
        • CH
        • 545 m

        @gingillinos   Aus Deiner Schilderung geht nicht hervor, wo er das Nest gefunden hat.
        Ich würde wenn möglich alles ganz vorsichtig in eine Schachtel packen, wenn die Königin weg ist. Ein Loch als Eingang machen und etwas abdecken. Wenn die Königin zurückkehrt und in die Schachtel fliegt, ganz zudecken und Loch freimachen. Vielleicht orientiert sie sich neu. Vielleicht noch etwas zufüttern.

        Ich hoffe, dass hier noch bessere Vorschläge gemacht werden. :hummel:

        #45979 Antworten | ZITIEREN
        gingillinos
        Forenmitglied
        Beitragsersteller

          Ja Danke Martha das hatte ich vergessen.. Ich war so erschüttert. er hat in einem Beet etwas einpflanzen wollen und da hat er es ausgegraben. Es war alles durcheinander es lagen Grasbüschel..so bezeichne ich es mal und dann waren so etwas wie Waben daneben..die wie ich gesehen habe etwas zerdrückt waren..Ich hab alles wieder auf das Gras gelegt, dabei merkte ich das es an den Fingern klebte..Auch wenn ich es vorsichtig gemacht habe konnte ich nicht verhindern das sie etwas gedrückt wurden..ich hab da aber Flüssigkeit drin gesehen..Anschließend habe ich so gut wie ich es konnte wieder in die Erde gelegt und es so gestaltet das die Hummel Zugang hat..Ich hab sie auch kommen sehen und es sah wie ein Orientierungsflug aus..Auch war sie ziemlich schnell. Ich bin ein wenig bei Seite und habe von weitem geschaut..Sie hat dann den Eingang gefunden und sie kam auch nicht raus..Ich bin etwas beunruhigt..Kann sie die Töpfchen wieder herstellen oder macht sie neue.., Sind da die kleinen Hummeln drin..Fürchte das sie zerdrückt wurden..Macht sie weiter oder gibt sie auf..

          #45981 Antworten | ZITIEREN
          Martha
          Forenmitglied
            • CH
            • 545 m

            Ich denke, dass Du das Beste daraus gemacht hast! Mehr wirst Du jetzt nicht mehr tun können. Was jetzt noch zu retten wäre, macht die Königin. Wenn das Nest nun total zerstört wäre, gibt sie es auf. So sehe ich das. Sowas passiert auch in der Natur. Viele Erdhummelnester werden durch andere Tiere wie z.B. Dachs, Fuchs, Maulwurf zerstört. Wenn Dein Nachbar gewillt ist, das Nest in Ruhe zu lassen, kann vielleicht durch die Königin noch etwas „repariert“ werden. Hoffen wir das Beste. :ja: :hummel:

            #45982 Antworten | ZITIEREN
            gingillinos
            Forenmitglied
            Beitragsersteller

              Hatte mit ihm gesprochen..Er will es in Ruhe lassen. Er ist auch nicht jeden Tag da.. Das ist ein Grundstück was erst vor kurzen gekauft wurde. Werde morgen noch einmal über den Zaun sehen ob sich da etwas tut..Ich hoffe die Königin kann alles reparieren.. :( :( :(

              #45983 Antworten | ZITIEREN
              Martha
              Forenmitglied
                • CH
                • 545 m

                Danke, interessiert mich auch, ob da noch was wird. :ja: :hummel:

                #46000 Antworten | ZITIEREN
                gingillinos
                Forenmitglied
                Beitragsersteller

                  War heute noch einmal dort und er war auch da. Daher konnte ich noch einmal das Nest beobachten..Hatte gesehen das da doch schon Arbeiterinnen da waren..Ich hoffe es war noch nicht zu spät und sie haben alles wieder hergerichtet.. Bleibe dran..Er hat mir erlaubt doch mal nach zusehen wenn er nicht da ist..Werd ich bestimmt machen und berichten..???

                  #46002 Antworten | ZITIEREN
                  Martha
                  Forenmitglied
                    • CH
                    • 545 m

                    @gingillinos   Das freut mich echt, das hast Du wirklich toll hergerichtet! :blume: Nun kann man hoffen, dass auch Dein Nachbar mitmacht bis das Nest fertig ist. Ist der Mann damit einverstanden? Schön wäre es. :hummel:

                    #46006 Antworten | ZITIEREN
                    gingillinos
                    Forenmitglied
                    Beitragsersteller

                      Da das Grundstück noch unbewohnt ist hat er kein Problem..Ich glaube ich hab einen neuen Hummelfreund..Wollen wir mal sehen wie sich alles entwickelt.. Bis jetzt sieht er es mit einem lächeln..Interesannt findet er es mit den Hummeln :hummel: :hummel: :hummel:

                      #46009 Antworten | ZITIEREN
                      Martha
                      Forenmitglied
                        • CH
                        • 545 m

                        @gingillinos   Das wäre grossartig, Hummelfreunde kann man nie genug haben!   :bravo: :bravo: :bravo: :hummel:

                        #46050 Antworten | ZITIEREN
                        Stefan
                        Admin
                          • DE 84513
                          • 398 m

                          Sehr spannend!

                          Ich habe hier mal ein eigenes Thema aus den Beiträgen erstellt. Ist übersichtlicher!

                          @gingillinos: Wenn Du eine andere Überschrift willst, sag einfach Bescheid!

                          Grüße Stefan

                          #46076 Antworten | ZITIEREN
                          Detter
                          Forenmitglied

                            Ich denke auch, dass die Königin das Gelege repariert? Die Frage ist nur, ist das Nest vor Witterung geschützt?

                            #46079 Antworten | ZITIEREN
                            gingillinos
                            Forenmitglied
                            Beitragsersteller

                              @ Stefan Sehr gut gemacht. Ich finde das sehr übersichtlich. :bravo: :bravo:

                              #46080 Antworten | ZITIEREN
                              gingillinos
                              Forenmitglied
                              Beitragsersteller

                                Hallo Detter ich habe es mit einem Holzbrett abgedeckt. Es ist ja nicht mein Grundstück. Er kann es so lassen oder er findet noch etwas anderes. Werde morgen noch mal mit ihm sprechen. Muss allerdings vorsichtig sein das ich ihm nicht auf den Geist gehe. Er ist neu hier und ich kenne ihn noch nicht. :ja:

                                #46388 Antworten | ZITIEREN
                                gingillinos
                                Forenmitglied
                                Beitragsersteller

                                  Sodele mal eine kleine Rückmeldung..War gerade da und hab nachgesehen.vorige Woche konnte ich nicht da sehr viele Leute dort waren..Ich denke es waren Bauarbeiter, denn ich kann das Nest nicht mehr sehen..Es liegen Baumaterialien davor..Nicht vor dem Nest sondern vor meinem Sichtfeld..Allerdings hat der Bescheid gesagt das sie die Hummeln in Ruhe lassen sollen..Ich habe gesehen das da fleissig Hummeln mit Pollen ein und aus fliegen.. alles im grünen Bereich..Wie Detter schreibt wird sie es wohl repariert haben..Und ja wir haben es vor Wind und Wetter schützen können..Bin ich froh, wenn alles so gut ausgeht :hummel: :hummel: :hummel: :blume: :blume: :blume:

                                Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
                                Antwort auf: Hummelnest im Dorf
                                Deine Information:




                                :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :krank:  :lol:  :x  :P  :hammer:  :computer:  :spring:  :lehrer:  :lupe:  :ups:  :kopfkratz:  :cry:  :keineahnung:  :panik:  :respekt:  :heul:  :roll:  ;)  :mrgreen:  :biene: 
                                :hummel:  :haha:  schmetterling  :kaffee:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :lachtot:  :irre:  :wallbash:  :gott:  :hurra:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :blume: