Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Hummeln in Norwegen

  • Dieses Thema hat 63 Antworten und 10 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 7 Monaten von DetterDetter.
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 64)
  • Autor
    Beiträge
  • #42193 Antworten
    Martha
    Forenmitglied
    Buchtip:

    @Atle  rapporten veldig interessant, tusen takk :hummel:

    #42194 Antworten
    Martin
    Forenmitglied

    Vielen Dank! Es hat mich sehr interessiert, welche Tradition Hummelnistkästen in Norwegen haben. Es scheint, wir haben es hier direkt mit einem Pionier zu tun!

    Dann hoffe ich, dass Ihnen der Austausch mit unseren “Tüftlern” hier etwas weiterhelfen wird, auf dem Weg zum perfekten Nistkasten. Umgekehrt wird das sicher der Fall sein.

    Ich bin ein großer Fan von Astrid Løken. Ihre Bücher über die skandinavischen Hummeln haben mir sehr geholfen, mich in die schwierige Bestimmung der Hummeln einzuarbeiten. Und ihr Leben ist außerordentlich faszinierend. Eine beeindruckende Person. 8)

    Martin

    #42200 Antworten
    Atle
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    @Martha : Forstår du litt norsk, eller bruker du verktøy for å oversette til norsk?
    Tusen takk for hyggelig kommentar! 😃😉🐝 :hummel:

    Hilsen Atle

    #42202 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Atle  ikke bare ferie :winken::hummel:

    #42248 Antworten
    Atle
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Test:
    Letztes Jahr hatte ich eine Bombus consobrinus Königin in einer Hummelhaus mit Hummeltür Hummelklappe. So habe ich die Königin beigebracht, die Tür zu öffnen.

    @Martin , @Martha , @TiGo , @Stefan

    Hummelklappe und Bombus consobrinus

     

    #42251 Antworten
    Marylou
    Forenmitglied

    @Atle Vielen Dank für diesen schönen Film!:blume:

    Deine Hummel im Film ist schlau, was man deutlich zum Filmende hin sehen kann. Zum Schluss -bei der schon geschlossenen Hummelklappe- positioniert sie zuerst ganz gezielt :ja: ihr Köpfchen, um dann anschließend die Hummelklappe anzuheben. In der Art habe ich das bei Hummeln noch nicht gesehen.

    #42252 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Atle   Veldig hyggelig, dieses Video. Bombus consobrinus kenne ich nicht.  Schöne rostrote Färbung. :hummel:

    #42254 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Atle   Sell du humlekasseer? :ja:

    #42256 Antworten
    Sonja
    Forenmitglied

    Hy @ Martha, ganz unbekannt sollte Dir Bombus consobrinus nicht sein :D .

    Hier gibt es die Beschreibung:

    https://pollenhoeschen.de/bombus-consobrinus/

    Und von Dir gab es einen Kommentar  :ja:   ;)   .

     

     

    #42265 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Sonja   Ahhhhhh ja, das Gedächnis liess mich im Stich! :god: Aber im Garten fehlt sie trotzdem! 8O

    #42274 Antworten
    Atle
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo
    @timgordian @martha @martin @marylou @sonja @atle-mjelde

    Martin: Bombus consobrinus ist eine oligolektische Hummel.
    oligolektisch: wird in der Bestäubungsökologie verwendet, um sich auf Bienen zu beziehen, die eine enge, spezialisierte Vorliebe für Pollen- und Nektarquellen aufweisen.  Bombus consobrinus ist auf Aconitum spezifisch, und hier in Norwegen ist dies Aconitum lycoctonum ssp. septentrional. Ich befestige Karten für die Verteilung für B. consobrinus. Es ist völlig identisch mit der Prävalenz von A. lycoctonum ssp. septentrional.

    Martha: Es tut mir leid, aber ich verkaufe keine Hummeln. Aber sie sind leicht zu kaufen und sich selbst zu machen. Ich benutze Kisten von 30cm x30cm x20cm. Aber Ziele und Zeichnungen werden bald in einem separaten Dokument in deutscher Sprache stehen. Wurde von TiGo geholfen, eine gute Übersetzung aus dem Norwegischen / Englischen ins Deutsche zu machen.

    Sonja: Vielen Dank für die Verbindung zu B. consobrinus. Zwei dieser Bilder habe ich gemacht.

    Marylou: Danken. B. consobrinus kann nur dort gefunden werden, wo es Aconitum anbaut. Aber dort kann es zahlreich sein, und seit einigen Jahren auch die dominante Art.

    TiGo: Vielen Dank, dass Sie mir geholfen haben, “Wie man Bumblebees erneut ins Deutsche übersetzt” zu übersetzen. Dafür bin ich sehr dankbar.:bravo::freu:

     

    :hummel::biene:

    Attachments:
    #42276 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Atle   Die vielen schönen Videos sind sehr beeindruckend! Danke! Eine Frage brennt mir auf der Zunge! In einem der Videos waren viele Wachsmotten zu sehen, die sehr aktiv waren, wie bekämpfst Du sie? :maul:

    #42298 Antworten
    Martin
    Forenmitglied

    Tolle Aufnahme von der Königin am Nistkasten. Dann muss Aconitum lycoctonum ssp. septentrional aber überall sehr häufig sein, wenn die Hummel sogar in einem Garten zu finden ist! Wie viele Wochen braucht diese Hummelart um Königinnen und Männchen zu produzieren? Es muss wahrscheinlich alles während der Blütezeit von dieser einen Pflanze passieren, wie lange blüht Aconitum lycoctonum ssp. septentrional?

    #42302 Antworten
    TiGo
    Forenmitglied

    Sooooo,

    ich bin soweit fertig mit der Übersetzung. :hummel: Wenn sich jemand bereit erklären könnte einmal kurz drüber zu schauen, um eventuelle Fehler oder unverständliche Satzkonstruktionen zu finden die Atle, mir und der Technologie entgangen sind, wäre das perfekt. :hummel:

    #42312 Antworten
    Marylou
    Forenmitglied

    @TiGo Ich biete hier gerne Hilfe an.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 64)
Antwort auf: Hummeln in Norwegen
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: