Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Hummeln in Berlin – Saison 2020

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 32)
  • Autor
    Beiträge
  • #43038 Antworten
    bumblebee
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Liebe Berliner Hummelfreund*innen,

    wer hat schon Hummelköniginnen gesehen? Meine Kästen stehen im Garten bereit, nur leider konnte ich überhaupt erst eine Hummel sehen – wie siehts bei euch aus?

    Viele Grüße Bumblebee

    #43047 Antworten
    Budmaster
    Forenmitglied

    Hallo bumblebee.

    Echt jetzt? erst eine gesehen. Meine 5 Kästen sind alle belegt und auch alle am Pollen eintragen.

    Vielleicht war es bei dir  kälter und die Brummer sind später dran. Hast ja noch zeit und ich denke die kommen noch

    #43049 Antworten
    bumblebee
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Schon alle fünf belegt, das ist toll. Glückwunsch! Aber du lebst bestimmt in Süddeutschland…

    #43051 Antworten
    gingillinos
    Forenmitglied

    Ich kann dich beruhigen..Ich wohne in der nähe von Leipzig und habe auch noch nichts im Kasten..Habe zwar ein paar gesehen aber einen Suchflug hat noch keine gemacht..Es ist alles bei mir noch frei..voriges Jahr habe ich die Erste am 02. April eingesetzt. :hummel: Die kam allerdings nicht wieder. Wer weis was passiert ist denn ein paar Tage war sie im Kasten.Also Ruhe bewahren..Ich renne auch nicht jeder Hummel hinterher..Wenn sie woanders etwas findet ist das auch in Ordnung.. 🤓 😏

    #43052 Antworten
    Frank
    Forenmitglied

    Bloß keinen Stress machen, bumblebee! :roll:
    Die kommen schon noch. Bei mir im äußersten Osten, habe ich bisher auch nur 2 Königinnen gesehen.
    War die ganze Zeit viel zu kalt. Nur eine der Königinnen war wirklich auf Nestsuche. Die Andere hat kurz Nektar geschlürft und war dann ganz schnell wieder verschwunden. Mein Kasten ist auch noch leer.
    Das wird sich auch in den nächsten Tagen nicht bedeutend ändern, da es ab Sonntag schon wieder kalt (mit Nachfrösten) werden soll.
    Abwarten und Kaffee trinken…. :kaffee:

    #43053 Antworten
    Doris
    Forenmitglied

    Jo!

    #43115 Antworten
    Detter
    Forenmitglied

    Ich habe bereits am 18.März, bei herrlichen 19° C, die ersten Hummelköniginnen in Berlin-Lankwitz fliegen sehen. Auch am 19.März flogen einige Königinnen die Blüten an, aber nur um zu fressen, keine im Suchflug. Dann wurde es wieder kalt. Am Sonntag, den 22.März dann eine Rückkererin in das Haus 1. Aber das habe ich ja schon geschrieben. Sie kam aber nicht wieder.

    #43150 Antworten
    Detter
    Forenmitglied

    Ich habe gerade mal das Thermometer auf dem Balkon abgelesen, nur 5° C. :(   Was für ein Unterschied zu gestern, von ca. 17° C.  Und wie ich da gerade so auf dem Balkon stehe, da kommt doch eine Honigbiene :biene: vorbei, dick eingepackt.

    Attachments:
    #43152 Antworten
    Stefan
    Admin

    :mrgreen::hummel::mrgreen:

    #43175 Antworten
    Manfred HH
    Forenmitglied

    Wie schnell ein zu früher Nestbeginn fatal werden kann habe ich gerade erlebt. Die Baumhummel hat ihr Nest etwa um den 19 März gegründet und wohl den Schneesturm gestern Vormittag nicht überlebt. Heute morgen liegt eine nahezu geschlossene Schneedecke und bevor der Schnee auf den Planzen nicht getaut ist dürfte das Sammeln von Nahrung unmöglich sein. Da werden wohl weitere Nester bei draufgehen. :(

    #43177 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Manfred   Hast Du sie tot geborgen? Vielleicht ist sie irgendwo untergekommen und den Schneesturm abgewartet! :regen:

    #43180 Antworten
    Sonja
    Forenmitglied

    Ja, in Hamburg schneit es  :o   – so, wie den ganzen Winter nicht… :regen:

    3 Baumhummeln und 2 Erdhummeln haben ihr Nest. Ich hoffe, dass sie genügend Vorräte angelegt haben, um diesen Tag zu überstehen – morgen soll es schon wieder besser werden.

    #43181 Antworten
    gingillinos
    Forenmitglied

    Ich habe ja ein großes Stück vom Hummelnest des letzten Jahres mit rein gelegt..Ich hoffe da ist genug Nahrung dran. Solche Frosteinbrüche gibt es ja immer mal. Ich denke die Hummeln wissen was zu tun ist. Irgendwie spüren die das, anders als bei uns Menschen..Außer man hat es mit den Knochen :haha::haha::haha::haha:

    #43182 Antworten
    Manfred HH
    Forenmitglied

    Kälteeinbrüche, auch mit Schnee, sind hier Ende März nicht selten, aber normalerweise haben Hummeln noch keine fast ausgewachsenen Larven zu versorgen (eine Fütterung nützt übrigens in dieser Situation auch nichts, da es an frischem Pollen fehlt). Die Nestgründung war einfach zu früh gewesen.

    @ Martha

    Ob eine Hummel noch da ist oder nicht prüfe ich kurz vor Einbruch der Dunkelheit. Jede(!) Königin mit Nest fliegt abends noch einmal aus um eine Ladung Nektar zu holen (mal drauf achten, beim letzten Ausflug werden fast nie Pollen eingetragen).

    #43183 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @gingillinos   Das mit den letztjährigen Waben ist eine gute Idee, hast Du sie aber auch mit Zuckerwasser aufgefüllt, die leeren Honigtöpfchen oder die leeren Kokons?

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 32)
Antwort auf: Hummeln in Berlin – Saison 2020
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: