Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Hummelhaus und Einrichtung?

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #82729 Antworten | ZITIEREN
    beologe
    Forenmitglied
      • DE 50674
      • 77m

      Hallo liebe Gemeinde!

      Wir haben letztes Jahr ein Hummelhaus von meiner Schwester geschenkt bekommen. Da war es aber schon mitten im Sommer. Dur dieses Forum bin ich aber auch erst aufgeklärt worden,über das was man beachten muß,zB : Wachsmottenklappe. Ich bin gestern 04.03.24 mit den Vorbereitungen fertig geworden. Habe eine Wachsmottenklappe selbst gebaut,das Dach an den Aufsätzennabgedichtet ,alle Durchgänge glattgeschmirgelt usw.

      Mein Problem ist nur:Könnte es durch die „Klimakatastrophe“ nicht schon zu spät sein,die Temperaturen sind ja schon früh zu warm. Dann würde ich gerne wissen,ob ich die „Einrichtung“ so lassen kann? Ich hänge ein paar Fotos an. Und ein Tipp zum aufstellen,wegen der geringen Größe wäre nett. Ist das groß genug für Erdhummeln,oder eher eine andere (kleinere Art) und sollte es dann auch im Schatten auf dem Boden stehen,als Mäuseloch getarnt?

      Danke schon mal für die Antworten.

      LG.beo

      Foto/Video:
      #82736 Antworten | ZITIEREN
      Stefan
      Admin
        • DE 84513
        • 398 m

        Hallo @beologe, herzlich Willkommen!

        Deine Bilder sind in einem Format, das die meisten nicht darstellen können. Bitte in Zukunft vorher zu jpg umandeln. Ich hab das jetzt mal für Dich gemacht. :computer:

        Zum Standort/Ansiedlung bitte lese mal hier:

        Selbstansiedlung (passive Ansiedlung) der Hummelkönigin

        Es ist noch genügend Zeit, um Hummeln anzusiedeln. Oft geht die Suchzeit, je nach Region, bis in den April hinein.

        Das Hummelhaus selbst ist leider ziemlich mies. Deine Versuche es zu optimieren sind löblich, Du musst vorallem gucken, dass das Ding dicht wird. Hinter die Lüftungslöcher sollte feines Gaze, die Hummelklappe ist noch viel zu scharfkantig. Allgemein ist das Hummelhaus sehr klein, für ein kleines Wiesenhummelvolk könnte es aber reichen.

        Grüße Stefan :winken:

        #82760 Antworten | ZITIEREN
        beologe
        Forenmitglied
        Beitragsersteller
          • DE 50674
          • 77m

          Nach reiflicher Überlegung bin ich zu dem Ergebnis gekommen,daß ich dieses Hummelhaus nicht benutzen werde. Damit werde ich der Natur wohl keinen Gefallen tun;worin ja eigentlich meine Intention besteht.
          Ich habe vor 30 Min. mit Herrn Abrahams gesprochen und danach bin ich zu dem Entschluss gekommen,mir ein ordentliches Hummelhaus selber zu bauen. Dieses auf den Fotos war übrigens aus dem „Knastladen“,aber als ich heute nachgesehen habe,konnte ich feststellen,daß diese Version wohl Gott sei Dank nicht mehr vertrieben wird. Im Gegenteil,das neue Modell steht sogar in einem eurer Forumsbeiträge,wobei ich allerdings selbst Hand anlegen möchte und in den Hummelhausbauanleitungen herumstöbere.
          Viele l. Gr. beo :mrgreen:

          #82764 Antworten | ZITIEREN
          Stefan
          Admin
            • DE 84513
            • 398 m

            Gute Entscheidung! Halt uns aktuell! :)

            Grüße Stefan

            #82767 Antworten | ZITIEREN
            beologe
            Forenmitglied
            Beitragsersteller
              • DE 50674
              • 77m
                <li style=”text-align: left;”>Vielleicht sollte ich hinzufügen,daß ich seit der Corona-Pandemie,die mich meine  Veranstaltungs-Fa. „gekostet hat“,beruflich nicht mehr auf die „Beine gekommen“ bin. Umso wichtiger ist mir heute der Schutz der Natur,bei uns im Garten „tobt“ das Vogelleben,auch ein Hobby von mir,wer Interesse hat,einfach fragen…! An der„Höhe über dem Meeresspiegel“ kann man sich ja schon denken,daß ich fast (Kerpen/Köln) am Niederrhein wohne und hier fliegen die „Majestäten“ mittlerweile schon deutlich früher,als weiter nördlich und östlich!Das ist mit ein Grund warum ich mein Hummelprojekt für dieses Jahr auf „Eis lege“. Ich habe schon jede Menge Erdhummelköniginnen letzen Samstag in einem Blumendiscounter im „offenen Bereich“ entdeckt und teilweise aus Spinnennetzen in der offenen Halle gerettet. Weiß der „Deuvel“ was das für Spinnen waren,jedenfalls wären sie ohne Hilfe da nicht rausgekommen. Die Stränge waren bombenfest,wenn man sich mal die Größe einer Erdhummelkönigin vor Augen führt und zwei,oder drei lagen schon ausgesaugt daneben….
                Nun gut,ich habe mich danach richtig gut gefühlt und hoffe,daß ich mit euren Bauanleitungen über die nächsten Monate mit dazu beitragen kann,daß diese Welt nicht immer trostloser wird.  :motz: Wer genau „hinhört“,wird schon gemerkt haben,daß ich mehr zum Pessimismus neige,allerdings versuche ich alles,um mit 61 Jahren das Pendel in die andere Richtung zu lenken! 8) Seiten wie diese,haben hoffentlich einen wesentlichen Anteil daran…! :girl: In diesem Sinne. L. Gr. ,beo :hammer:
              #82769 Antworten | ZITIEREN
              Frank
              Forenmitglied
                • 199 m

                Hallo beologe!

                Willkommen hier im Forum :)
                Deine Entscheidung ist gut und richtig. Baue Dir in Ruhe eine vernünftige Hummelpension. Wenn Du jetzt noch versuchst etwas per DIY auf die Beine zu stellen, dann artet das in Streß aus, es geht wahrscheinlich schief und Du ärgerst Dich dann nur darüber.
                Bei dir in der Ecke geht es schon bedeutend eher mit den Hummeln los als hier im tiefsten Osten. Hier ist gerade mal so die Krokusblüte vorbei. Hummeln habe ich noch keine gesichtet. War aber auf Grund des Wetters und der Temperaturen auch noch nicht lange im Garten.

                …Nun gut,ich habe mich danach richtig gut gefühlt und hoffe,daß ich mit euren Bauanleitungen über die nächsten Monate mit dazu beitragen kann,daß diese Welt nicht immer trostloser wird. :motz: Wer genau „hinhört“,wird schon gemerkt haben,daß ich mehr zum Pessimismus neige,allerdings versuche ich alles,um mit 61 Jahren das Pendel in die andere Richtung zu lenken!

                Damit bist du hier nicht alleine!
                Herzlich willkommen im Club… ;) :roll:

                Gruß Frank! :winken:

              Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
              Antwort auf: Hummelhaus und Einrichtung?
              Deine Information:




              :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :krank:  :lol:  :x  :P  :hammer:  :computer:  :spring:  :lehrer:  :lupe:  :ups:  :kopfkratz:  :cry:  :keineahnung:  :panik:  :respekt:  :heul:  :roll:  ;)  :mrgreen:  :biene: 
              :hummel:  :haha:  schmetterling  :kaffee:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :lachtot:  :irre:  :wallbash:  :gott:  :hurra:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :blume: