Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Erfolgreicher Bezug

  • Dieses Thema hat 46 Antworten und 12 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Monat, 2 Wochen von Marylou.
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 47)
  • Autor
    Beiträge
  • #54655 Antworten
    janfo
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Ich denke die meisten hier im Forum öffnen zur Ansiedlung die Vorbauklappe und setzen die Königin über das Einlaufloch ein, sodass sie nicht durch den Vorbau läuft. Das wäre denke ich der Standard.

    Und dann schließt man, sobald erste Arbeiterinnen da sind, den Vorbau (sodass die seitliche Öffnung mit der Hummelklappe genutzt wird), kann man theoretisch auch schon früher machen und schon die Königin an die Wachsmottenklappe gewöhnen. Da aber früh im Jahr keine Wachsmotten fliegen, kann man die Hummelklappe auch erst verwenden sobald die Königin im Nest bleibt.

    Ich würde aber nicht sagen, dass es falsch ist seitlich einzusetzen, der Erfolg gibt Gnutzi da Recht. Nur gerade dadurch, dass bei den Abrikadrex Käsen so wie ich das sehe der Vorbau Licht durchlässt denke ich ein direktes Einsetzen in das Einlaufrohr ist Erfolgsversprechender. Daher sollte man bei seitlichem Einsetzen aber dann auch die Vorbauklappe abdunkeln.

    Ich werde es so machen wie oben geschrieben.

    #54658 Antworten
    Patrik
    Forenmitglied

    Danke Gnutzi für die Rückmeldung, d.h. die Rückkehrerin hat dann auch die seitliche Öffnung genutzt? (Ohne Wachsmottenklappe nehme ich an..)

    #54660 Antworten
    Gnutzi63
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Ja, die kam wie selbstverständlich angeflogen und dann durch die Seite rein. Kannte Sie ja vom Vorjahr. Die Klappe habe ich noch nicht angebracht, so früh fliegen die Motten noch nicht

    #54661 Antworten
    Gnutzi63
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Danke für die Info, auf die Idee wäre ich jetzt nicht gekommen den Vorbau zum Einsetzen abzunehmen. Da habe ich ja Glück gehabt ;)

    Mauselöcher haben bestimmt auch mal eine Ecke im Gang !! ?

    #54662 Antworten
    janfo
    Forenmitglied

    Vorbau abnehmen?

    #54667 Antworten
    Patrik
    Forenmitglied

    Ich habe auch nur die Plexiglasscheibe abgenommen, bei den Kästen muss man dann aber den Vorbau mit den Flügelmuttern wieder verschrauben….sonst kann er sich lösen… Ist meines Erachtens der einzige Nachteil des Kastens…

    #54668 Antworten
    janfo
    Forenmitglied

    Achso, ich verstehe.

    Ja, das ist dann eine Eigenheit des Abrikadrex Kastens.

    #54710 Antworten
    Senta
    Forenmitglied

    Nur mal noch ne Frage
    ihr sperrt die Hummel da nicht rein ?

    oder lasst ihr kurz das fanggerät am Einlauf

    Ich hätte auch gern seitlich eingesetzt weil ich sonst den Deckel nicht zumachen kann, hoffentlich kapiert die Königin das mit der Kurve vielleicht mach ich noch ein Stück Pappe in den Vorbau damit sie nicht in die Sackgasse läuft

    #54711 Antworten
    janfo
    Forenmitglied

    Die Hummel sollte von selbst hineinlaufen.

    Ich kenne nicht alle Eigenheiten von dem Abrikadrex Kasten, aber kann man nicht die Plexiglasscheibe von dem Vorbau abnehmen und mit den Flügelschrauben den Vorbau wieder an den Kasten schrauben? Dann könnte man direkt in das Einlaufrohr einsetzen.

    Der Vorbau ist aber auch nicht unbedingt vonnöten in der Anfangsphase, da früh im Jahr keine Wachsmotten fliegen. Aber so ganz ohne Vorbau ist der Einlauf vielleicht nicht Regensicher.

    Aber scheinbar funktioniert ja auch seitliches Einsetzen, dann allerdings mit abgedunkelter Scheibe.

    #54712 Antworten
    Sonja
    Forenmitglied

    Hallo Senta, ich denke das mit der “um die Ecke gehen” ist nicht so optimal. Dieser Kasten scheint nicht so gut für das aktive Einsetzten geeignet zu sein…

    …. gern seitlich eingesetzt weil ich sonst den Deckel nicht zumachen kann

    Dann lass den Deckel erstmal weg oder Schraub ihn ohne diese Plexiglasscheibe wieder ran. (weiß nicht genau wie es aufgebaut ist).

    Ich denke, größeren Erfolg wirst Du haben, wenn Hummel ohne Umwege direkt in den Kasten laufen kann. Sowie du merkst, das die Hummel durch den Schlauch im Karton ist, solltest Du den Eingang freigeben. Sie soll sich nicht gefangen fühlen – wenn es ihr gefällt, wird sie den Kasten genau inspizieren und annehmen.

    Wenn sie erstmal angesiedelt ist kannst Du nach ein paar Tagen den Eingang in den originalen Zustand bringen. Dann aber genau beobachten ob sie sich zurechtfindet.

    Viel Erfolg!

    #54718 Antworten
    Patrik
    Forenmitglied

    Hallo Senta, da Du den langen Vorbaukasten von Arbrikadrex (mit 3 r ;-) hast, klappt meine Methode wahrscheinlich nicht. Ich erklär sie Dir trotzdem Mal.

    Ich habe bei meinem kleinen Vorbaukasten die Plexiglasscheibe abgenommen und den Vorbau mit den Flügelmuttern wieder festgedreht.

    Dann die Hummel direkt in den Einlaufschlauch eingesetzt und danach sofort mit einem Schaumstofftennisball (andere nehmen auch Moos) “verschlossen.” Nach ca. 10-15 Min habe ich den Stoffball dann nur soweit rausgezogen, dass vorne noch zu war, aber der seitliche Eingang offen.

    Da kam die Hummel dann raus und legte einen Orientierungsflug hin.

    Als sie dann weg flog habe ich schnell die Plexiglasscheibe wieder montiert und abgedunkelt.

    Nach ca. 30 Min kam die Hummel wieder und hat ohne groß suchen den seitlichen Eingang benutzt.

    Seitdem wohnt sie dort :bravo:

    Gruß, Patrik

    Ich lade noch ein Bild von meinem Kasten mit dem “Ball” hoch und deinem Vorbaukasten – das ist er doch, oder?

    Attachments:
    #54725 Antworten
    Stefan
    Admin

    Glückwunsch!

    Wenn sie mit Pollenhöschen einfliegt, kannst Du ganz sicher sein. :ja: :)

    #54737 Antworten
    Senta
    Forenmitglied

    Hab’s jetzt so gelöst

    siehe unten und ich hoffe Sie kapiert das

    :bravo:

    Attachments:
    #54741 Antworten
    Patrik
    Forenmitglied

    Könnte klappen, ich drück Dir die Daumen…

    Machst Du dann vorne zu und setzt seitlich ein?

    #54745 Antworten
    Senta
    Forenmitglied

    ja so ist der Plan

    wenn mal eine kommen würde,..

    hmm bestens Wetter und keine da

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 47)
Antwort auf: Erfolgreicher Bezug
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: