Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Bombus muscorum (?)

  • Dieses Thema hat 17 Antworten und 5 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Woche von KatrinKatrin.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #48970 Antworten
    Katrin
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Hallöchen, gestern (25.07.2020) schaute ich nach “meinen” Mooshummeln. Leider fehlte wieder das Fotolicht und das “Gestrüpp” störte wie immer beim Fotografieren. Anbei meine “Ausbeute”.

    Viele Grüße aus MV

    Katrin

    Mecklenburg-Vorpommern, Millienhagen-Oebelitz, Wiese, 13m NHN

    Attachments:
    #48993 Antworten
    Katrin
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Noch ein Foto …

    Katrin

    Attachments:
    #49003 Antworten
    Christian
    Forenmitglied

    @ Katrin: (Wieder) sehr schöne Fotos! Leider gibt´s hier keine Mooshummeln. Bin seit meheren Wochen auf der Suche nach den im heurigen Frühjahr bei uns recht häufigen – sonst aber überall recht seltenen – Waldhummeln und Veränderlichen Hummeln, leider vergeblich. Hoffe bald wieder einmal auf einen nahen Berg im oberösterr. Salzkammergut wandern zu können, dort gibt es jede Menge Eisenhuthummeln und Distelhummeln zu fotografieren, die ich dann hier präsentieren werde. Hast du eigentlich auch Nistkästen aufgestellt, wie viele von uns hier im Forum? Christian

    #49004 Antworten
    PetraS
    Forenmitglied

    Hallo Katrin,

    wieder mal sehr schön. Ich habe sie schon vermisst, “deine” Mooshummeln.

    @Christian. Und ich freue mich schon auf “deine” Distel- und Eisenhuthummeln.

    Es ist schon schön, Hummeln, die ich leider nicht selber sehen kann, hier auf so schönen Fotos zu betrachten.

    Liebe Grüße
    Petra

    #49007 Antworten
    Katrin
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo Christian, Nistkästen habe ich nicht aufgestellt. Vielleicht versuche ich es im nächsten Frühjahr?!

    Die Waldhummel (Bunte Hummel) sehe ich hier noch recht häufig, dafür aber keine Eisenhuthummeln :XD:

    Gruß Katrin

    #49008 Antworten
    Katrin
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hier ein Baumhummeldrohn …

    VG Katrin

    Schade, das Video lässt sich nicht senden …

    #49013 Antworten
    Martin
    Forenmitglied

    Hallo Katrin,

    das sind nicht nur Mooshummeln, ich versuche es mal aufzudröseln.

    bis 3996 muscorum (zwei Tiere, eins mit und eins ohne Pollenhöschen)
    bis 4144 pascuorum
    __ 4152 muscorum
    bis 4186 muscorum Männchen
    __ 4187 pascuorum

    Vielleicht kannst du es so nachvollziehen. Achte für pascuorum auf die schwarzen Haare auf dem Hinterleib, speziell seitlich, die hat muscorum nicht. Außerdem ist muscorum in einem einheitlichen Farbton gefärbt, während das orange bei pascuorum nach hinten eher kräftiger wird.

    Gruß,
    Martin

    #49022 Antworten
    Katrin
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo Martin, ganz lieben Dank für die Bestimmung der Hummeln und die Erläuterungen! Es ist schwierig für mich, die Tiere auseinanderzuhalten, aber ich übe!

    Viele Grüße Katrin

    #49940 Antworten
    Christian
    Forenmitglied

    Hallo,

    habe heute Nachmittag am Springkraut vor meiner Bienenhütte eine Hummel fotografiert, die aussieht wie eine Mooshummel – vor allem auf Bild 11, kann aber natürlich auch eine Drohne einer Ackerhummel sein. Bitte um Abklärung. Danke!

    Beste Grüße aus Oö.! Christian

    Attachments:
    #49961 Antworten
    Katrin
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo Christian, für mich sieht es eher nach Ackerhummel aus – ich meine, schwarze Haare zu entdecken und auch die orangen Haare auch dem Thorax (?) sind zu “ungleich”, also nicht so schön auf einer Länge (ich weiß nicht, wie ich mich ausdrücken soll). Aber ich bin kein Spezialist, mal sehen, was Martin schreibt. Auf jeden Fall sieht die Hummel sehr schön aus!

    Viele Grüße, Katrin

    #49964 Antworten
    Martin
    Forenmitglied

    Es ist auf jeden Fall ein Männchen und für eine Mooshummel ist er nicht ordentlich genug frisiert. Statt muscorum ist hier eher humilis noch eine Option, aber wahrscheinlich ist es der befürchtete helle Ackerhummel Drohn.

    Viele Grüße,
    Martin

    #49975 Antworten
    Christian
    Forenmitglied

    @ Martin danke, dann ist es eben ein Ackerhummel Drohn. Humilis gibt es an meinem 2. Wohnsitz nicht. Aber eine seltene Waldhummel habe ich heute wieder dort am Springkraut beobachtet. :-) Beste Grüße! Christian

    #49985 Antworten
    Christian
    Forenmitglied

    Hallo Katrin, habe gestern vergessen auch Dir für die (richtige) Prognose zu danken! Es fasziniert mich, seltene Hummeln zu sehen und beobachten zu können  – da bin ich dankbar, aber auch ein wenig enttäuscht, wenn meine Euphorie ein wenig gebremst wird. Die Mooshummeln finden wohl bei Dir einen besseren Lebensraum, auch wenn es hier viele Seen und Sümpfe und geeignete Pflanzen gäbe. Nachdem ich ja an meinen beiden Wohnsitzen jeweils wieder hie und da Waldhummeln sehe, konnte ich schon einige Monate keine Veränderlichen (humilis) – beide Arten gibt es hier am 2. Standort – mehr beobachten. Liebe Grüße! Christian

    #50008 Antworten
    Katrin
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo Christian, ich kann dich sehr gut verstehen! Gestern waren wir für 4 Stunden auf Hiddensee (6h An- und Abreise mit dem Schiff, dann noch die Autofahrt dazu), um die blühende Heide anzusehen. Ein süßlicher Duft lag in der Luft und so unendlich viele “Blümchen” und ich habe insgesamt 5 Hummeln, 2 Schwebfliegen, ein paar “normale” Fliegen, Spinnen und Heuhüpfer gesehen. Das war es … sehr enttäuschend! Ich werde meine “Ausbeute” später im Forum einstellen, eine Mooshummel war wohl unter den 5 Tieren?! Die veränderliche Hummel habe ich bisher nur in Gedser nachweisen können. Die dänische Uni war begeistert. Ohne die Mithilfe unseres Wildbienenspezialisten aus MV, der die Art bestimmt hat (so wie hier im Forum Martin), wäre dies für mich natürlich unmöglich gewesen, denn ich bin nur “eine kleine unbedeutende” Fotografin, die Freude daran hat, alles “abzulichten”, was ihr vor die Linse flattert, krabbelt, hüpft …

    Einen angenehmen Wochenstart. Katrin

    #50012 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Katrin….aber jedenfalls eine talentierte Fotografin….. :blume:

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
Antwort auf: Bombus muscorum (?)
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: