Alte Kästen neuer Vorbau

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Detter Detter vor 5 Monate, 2 Wochen.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #5963 Antwort

    ferdi
    Forenmitglied

    Ich habe vier alte Hummelkästen. Sie sind etwa sechs Jahre alt. Eigenbau, klar. Es sind einfache Kästen aus Leimholz, innen etwa 30cm*30cm*30cm, einer stand die letzten Jahre draussen. Die letzten beiden Jahre bin ich nicht dazu gekommen sie aufzustellen. Das soll jetzt anders werden! Die Kästen gehen noch, die kriege ich einfach geleimt und verschraubt. Nur die Vorbauten sind nicht mehr zu gebrauchen. Die waren auch nicht gut. Es ist nicht einfach die Teile passgenau zu schneiden ohne eine ordentliche Säge. Jetzt habe ich eine solche und möchte es besser machen. Einfach soll es trotzdem sein. Meine Idee, unten und oben je eine Latte 30cm lang, dazwischen mittig und rechts eine Latte 10cm lang als Ständer. Der in der Mitte hat unten mittig eine kleine Öffnung für die Hummel. Davor kommt eine Plexiplatte 30cm mal 15cm, die an den Ständern mit Maschienenschrauben angeschraubt wird. Noch ein Dach drüber und ein Holzklotz mit Hummelklappe in die seitliche Öffnung. Fertich—

    Dateianhänge:
    #6022 Antwort
    Stefan
    Stefan
    Admin

    Schöne Sache. Habt ihr in Eurer Umgebung keine Probleme mit Wachsmotten?


    398 ü. n. N.

    #6024 Antwort
    Christine
    Christine
    Forenmitglied

    Möchte ich gerne mal fertig sehen :dontknow:
    Was heißt Plexiplatte? Doch nicht durchsichtig? Wäre das nicht eher nachteilig für die Hummeln?
    Stefan, Ferdi macht doch eine Hummelklappe hin, also Schutz gegen Wachsmotte.

    #6045 Antwort

    ferdi
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Sobald wie möglich mach ich Bilder. Die Plexiplatte ist natürlich verdunkelt.

    #6056 Antwort

    ferdi
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    So stelle ich mir das vor. Regendach ist drüber und die Platte ist davor, abgedunkelt mit einem Stück Pappe. Vorteil, der Voŕbau ist aus Dachlatten, allso keine hochwertige Tischlerarbeit, bei der ich mir einen abbreche. Alles ist schön vor Nässe geschützt. Natürlich ist eine wachsmottenklappe davor. Sieht man nur nicht so gut.

    Dateianhänge:
    #6131 Antwort
    Stefan
    Stefan
    Admin

    Ich habe das Bild mal gedreht, ich denke so rum ist richtig. Man sieht die Klappe hinter dem transparenten Teil der Plexiglasplatte. Wie hält denn das Plexiglas?


    398 ü. n. N.

    #6482 Antwort
    Detter
    Detter
    Forenmitglied

    Ich hätte bedenken das es sich hinter dem Plexiglas zu sehr aufheizt? Der Vorbau von “Fallenbau Thale” hatte auch eine transparente Plexiglasscheibe für den Vorbau geliefert. Ich habe dann noch eine dünne Sperrholzplatte, mit dem Maßen der Plexiglasscheibe, darüber geschraubt.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
Antwort auf: Alte Kästen neuer Vorbau
Deine Information:




:hair:  :angel:  :conf:  :cry:  :devil:  :dontknow:  :dunno:  :emb:  :kiss:  :lmao:  :love:  :nerd:  :roll:  :-(  :sarc: 
:sat:  :ser:  :-)  :sun:  :happy:  :zwinker:  :yell:  :homepage: