Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Wachsmotte im Hummelhaus

#71827
Manfred HHManfred HH
Forenmitglied

@ Franz: Die Aussage, dass Naturnester so gut wie keine Chance haben ist schlichtweg falsch, da es sonst wohl kaum noch Hummeln geben würde.

Während Wachsmottenfalter ein Hummelnest in einem Vogelnistkasten oder einem oberirdischen Hummelhaus problemlos finden können, haben sie bei einem Baumhummelnest irgendwo im Dach oder einem Erdhummelnest mit Einflugloch am Boden irgendwo in einer Wiese kaum eine Chance es zu finden.

Ein Teil des Problem ist in Hummelhäusern sicherlich auch hausgemacht indem versucht wird es klinisch rein zu halten. Spinnen, Ameisen usw. sind z.B. nützliche Helfer in der Wachsmottenabwehr. Sicher geht dabei auch die eine oder andere Hummel mit drauf, aber ein Nest welches solche Verluste nicht verkraftet hat ohnehin ein Problem.