Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Ich hab da ein Problem beim anlegen einer Wildblumenwiese.

#57315
Martin
Forenmitglied
Buchtip:

Oh je, das war zwar noch nie Thema hier im Forum, aber mir war das tatsächlich bekannt. Darauf hätte ich dich hinweisen können/müssen. Bisher waren die Projekte hier im Forum alle nur im eigenen Garten und nicht in der freien Landschaft… :ups:

Ist der Besitzer deiner Wiese denn ein Landwirt? Du sagtest glaube ich, dass er die Streuobstwiese neu angelegt hat. Wenn ihr euch einigen könnt, dass er (noch) selbst das Saatgut ausgebracht hat, dürfte er es im Rahmen der Ausnahmegenehmigung also? :pfeif:

Die Regelung zum autochthonen Saatgut ist natürlich grundsätzlich zu begrüßen, aber in Zeiten des Klimawandels auch nicht ganz zu Ende gedacht. Denn eigentlich müsste man überlegen, ob man nicht im Einzelfall besser Saatgut verwendet von Sippen (Ökotypen), die besser an das *künftige Klima* angepasst sind.

Du könntest auch versuchen mit Heudrusch zu arbeiten, wenn es irgendwo in der Nähe noch eine passende Spenderfläche gibt. Dann müsstest du nicht auf das Regiosaatgut warten. Leider habe ich keine Erfahrung damit und ich bin da zugegeben etwas skeptisch, aber es scheint zu funktionieren.