Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Neue Hummelhäuser

#41883
janfo
Forenmitglied
Buchtip:

Ich wünsche auf jeden Fall viel Erfolg und hoffe dass sich auch bei mir im ersten Jahr eine Besiedelung einstellt.

Das Haus sieht gut aus.

 

Eine generelle Frage weil ich lese du hattest mit Kuckuckshummeln und Wachsmotten zu kämpfen.

Bei Wachsmotten kann ich es ja noch verstehen, ich denke die sind nicht so bedroht (obwohl ich wohl so weit wie möglich auf XenTari o.Ä. verzichten würde da ich nicht weiß ob das Gift so an die Blüten im Garten transportiert wird) aber warum und wie kämpft man gegen Kuckuckshummeln? Ich meine es ist klar, die Kuckuckshummeln parasitieren auch aber sind sie nicht allein aufgrund der Notwendigkeit eines Hummelvolkes zu ihrem Überleben noch bedrohter als die ,,normalen” Hummeln? Für mich sind Kuckuckshummeln genauso schützenswert wie alle anderen Hummelarten.