Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Muss das so aussehen?

#4160
Stefan
Admin
Buchtip:

Die Hummel protestiert, weil Du ihr Nest bedrohst. Alles bestens!

Auch wenn sie auffliegen würde und davon fliegt: Sie kommt bald wieder, denn sie hat nur das eine Nest und muss brüten. Die eine Chance in ihrem kurzen Leben so ein Nest zu haben gibt sie nicht auf.

Lege die Polsterwolle wieder drauf ungefähr wie es war (falls noch nicht geschehen). Die Hummelkönigin hat das genau so drapiert, dass das Nestklima optimal ist. Sie brütet jetzt und braucht konstante Temperaturen.

Polsterwolle jetzt nicht mehr durch Kapok ersetzen, nächstes Jahr dann. Du würdest mehr kaputt als gut machen. Jahrzehnte nahm man Polsterwolle, wenn sich da mal eine Arbeiterin verfängt ist das zu verschmerzen.

Heute nimmt man Kapok. Das ist feiner und man sieht auch das Nest besser.

Auch die Hummel jetzt nicht mehr stören. Sie hat besseres zu tun als das Nestklima durch umräumen des Nistmaterials wieder her zu stellen. Die Nächte sind noch sehr kalt.

Die kleine Gartenhummel hat ihr Nest tief in das Nistmaterial vergraben. Sie hat genügend Vorräte angelegt um das Hummelhaus nicht mehr so oft verlassen zu müssen und kann sich auf das brüten konzentrieren.

Bitte die nächste Nestkontrolle erst an einem warmen Tag (über 20 Grad) wenn bereits Nachwuchs fliegt (Nestgründung + ca. 21 Tage). Am besten nach der zweiten Generation (sind deutlich größere Arbeiterinnen).

Gartenhummeln sind sehr friedlich. Bei einer Nestkontrolle arbeiten sie einfach weiter oder sie verstecken sich. Arbeiterinnen können so groß wie Königinnen werden.

Viel Freude weiterhin an Deinem Hummelnest und viel Glück! Halte uns bitte aktuell! :angel: