Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Hummelhaus Harry Abraham

#3986
Harry
Buchtip:

Melde mich hier mal zu Wort da es um meine Hummelnistkastenkonstruktion geht. Anregungen und Kritik nehme ich gerne entgegen.Leider werden die Anleitungen die dem Nistkasten beiliegen oft nicht befolgt. Da Sie sich hier nicht mit Namen angemeldet haben, möchte ich Sie auch nicht mit Ihrem Namen ansprechen. Ihre Fragen hatte ich ja schon in einer Mail beantwortet, doch ist diese für den Leser des Forums nicht verfügbar. Ich kopiere meine Antwort hier nochmal rein:

…………die Polsterwolle soll fein verzupft und locker den ganzen Kasten ausfüllen, also bist unter das Gitter.
Vom Gang aus in der Mitte müssten Sie eine Hühnerei große Höhle anlegen.
Das Flies möglichst lichtdicht auf das Gitter legen. Im Normalfall reicht diese Verdunkelung aus.
Sie können auch noch etwas von der Polsterwolle auf das Gitter legen.
Die Hummelkönigin untersucht meist nur die Höhle. Wenn es ihr gefällt macht sie dann einen Orientierungsflug.
Wenn Sie den Lüftungskasten vorerst entfernen, ihn aber noch der Ansiedlung wieder draufsetzen ist es kein Fehler. Oft werden von Hummelfreunden die falschen Hummelköniginnen, die sich nicht zur Nestgründung eignen ausgesucht.
Nur Hummeln verwenden, die in langsamen Flug dicht über der Erde Intensiv nach Löchern suchen. Am besten abfangen wenn sie aus Löchern, die eine Sackgasse bilden wieder herauskommen……….

Stefan hat die Antwort ganz gut geschrieben und das Hummeljahr ist noch jung und die Ansiedlung hat noch große Chancen.