Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Berliner Balkon-Hummeln Haus 1

#3973
Haezel
Buchtip:

Hallo Detter,

schön von Dir zu hören und herzlichen Dank für Deine Tipps.

Ich wohne im zweiten Stock. Vor 2 Wochen war sogar eine Hummelkönigin da – vermutlich eine Dunkle Erdhummel. Habe bei der Bestimmung noch nicht so den Dreh raus. Die war allerdings nur an den Primeln interessiert. Sie saß drauf und hat ein Loch ins Blütenblatt gebissen. Danach ist sie munter weggeflogen. Seit dem habe ich leider keine Hummel mehr auf dem Balkon gesehen.
Die meiste Zeit haben sich zwei süße und freche Bienen blicken lassen. Die sehen ein bißchen aus, wie eine Miniversion aus einer Hummel und einer Bienen. Vorne am Kopf sind sie weiß.
Außerdem sind immer mal wieder zwei Holzbienen da. Die habe ich zum ersten Mal in meinem Leben gesehen. Anfangs wollte ich meinen Augen nicht trauen und dachte es sei eine schwarze Hummel – genetischer Defekt oder so ;). Ich hab auch tatsächlich schwarze Hummel in die Suchmaschine eingegeben – heraus kam Holzbiene :).

Mh, ich bin sehr gespannt. Vor den Baumhummeln ist mir etwas mulmig. Habe gelesen, dass diese sehr angriffslustig sind. Im Garten ist das ja ok. Aber auf dem Balkon… Für eine Anfängerin wie mich eine Herausforderung.
Man soll ja regelmäßig kontrollieren, ob sich Wachsmotten eingeschlichen haben. Einen Imkeranzug wollte ich mir eigentlich nicht zulegen :).
Naja, ich warte es erst einmal ab. Vielleicht zieht auf meinen Balkon ja eine pazifistisch-eingestellte Baumhummel.

Direkt bei mir um die Ecke ist ein großes Gartencenter. Dort sind bereits viele Hummeln unterwegs. Weiß leider nicht, wie ich eine auf meinen Balkon locken soll. Es sind schon um die 5 Minuten zu Fuß dorthin. Für das kurze aktive Eisnetzen nicht geeignet.

Heute ist die Hummelpension angekommen :). Morgen werde ich alles vorbereiten inklusive Moosdeko und Co vor dem Vorbau und hoffe auf eine Selbstansiedlung.

Noch eine Frage zum Schluss: Was haltet ihr von einem kleinen Stück Aktivkohle im Vorbau? Habe das mit der Aktivkohle bei den wunderschönen Hummelkugeln aus Bayern gelesen. Auf so eine Hummelkugel werde ich für das nächste Jahr sparen. Hab sie leider zu spät gesehen. Finde die Idee mit der Kohle smart. Habt ihr damit Erfahrung?

*LG aus Hessen