Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Hummelkugel aus Keramik im Zweihäusigem System

#3597
Robert Muttenhammer
Forenmitglied
Beitragsersteller
Buchtip:

@Christine
Ich werde heute mal Fotos machen von der Klimakuppel und den anderen Teilen für ein besseres Verständnis. Darauf kommen dann auch die Antwort.

@Harry
Der Preis für ein komplettes System (inkl. allem Zubehör ) sind 295 € zzgl. Versandkosten/Verpackung 20 €. Wie ihr denken könnt muss es extrem sicher verpackt werden und daher versende ich nur über UPS.
Alles ist Frostfest und kann immer draußen gelassen werden, das ganze Jahr über. Ich brenne nur Steinzeug ab 1220 Grad und in diesem befindet sich kaum noch Wasser und kann im Winter nicht aufplatzen. An einer Hummelkugel bin ich über 5 Stunden beschäftigt und leider kann ich kein Kleingewerbe anmelden um die Steuern einzusparen.
Wachsmottensperre ist für jede Hummelkugel handgefertigt und dementsprechend angepasst. Wer sie nicht nutzen möchte, kann diese aushängen.

Das Kapok wird bei großen Völkern ausgetragen bzw bei diesem war es der Fall, denn es wurde riesig und ich habe ihnen mit einer Spritze noch die Honig Näpfe aufgefüllt. Da sich in der Umgebung leider kaum mehr was an Tracht 2016 finden lies. Traurig

Falls Einzelteile durch runterfallen zerstört werden, kann jederzeit Originatreu nachgefertigt werden. Da Steinzeug wie Glas ist, kann meist sehr gut geklebt werden ohne es zu sehen. Auch die Reinigung ist kein Problem ob mit der Spülmaschine, heißem Wasser oder Heißluftföhn. Aber keine Hotspots also den Föhn mit 600 Grad voll auf das Keramik halten oder kochendes Wasser darüber gießen. Steinzeug ist wie dickes Glas zubehandeln.