Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Zwei Königinnen wechseln sich ab…

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #43634 Antworten
    Jan
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Moin allerseits!

    Ich habe ein etwas kurioses Verhalten in meinem Hummelkasten beobachtet. Bis gestern hatte ich noch gedacht, wieder selber eine Königin ansiedeln zu müssen. Dann habe ich Nachmittags immer wieder zwei unterschiedliche Königinnen beim ein und ausfliegen beobachtet! Die eine war eine Steinhummel. Die zweite kann ich leider noch nicht zuordnen – sie schien mir einen weißen/grauen Hinterleib zu haben und vorne nur schwarz zu sein. Keine Spur von Rot oder Gelb. Von der Größe ähnlich der Steinhummel.

    Zuerst einmal frage ich mich grad, ob die beiden noch nichts voneinander wissen könnten? Dann kommt es wohl früher oder später zum Kampf…

    Aber mal eben “was zuvor geschah”:

    Im letzten Jahr hatte ich ein einigermaßen großes Steinhummelvolk im Kasten einquartiert. Im Herbst/Winter habe ich dann den einfachen Eingang zu einem mit belüftetem Vorbei umgebaut. Nun konnte ich schon vor zwei Wochen eine Steinhummel beobachten, die den Hummelkasten von alleine gefunden hat, von dem neuen Vorbau (zu dem Zeitpunkt komplett geöffnet) aber sichtlich verwirrt war. Nichtsdestotrotz ist sie im Hotel verschwunden, ich habe schnell den Vorbau verschlossen und als sie heraus kam ist sie ohne jegliche Beachtung des Kastens verschwunden. Etwa eine Stunde später kam sie wieder, hat den nun für sie neuen Seiteneingang mühsam suchen müssen… Im Hummelkasten ist sie dann nur für ein paar Sekunden geblieben, und dann “nie wieder gekommen”. Nach ein paar Tagen habe ich (weil ich mir nicht sicher war) das Innere angesehen und konnte keine Spuren einer Besiedelung entdecken.

    Vor etwa einer Woche dann eine weitere Steinhummel, welche wieder verwirrt vom neuen Eingang skeptisch den Kasten Besucht hat und dann verschwunden ist. Ich würde vermuten, dass es eine zweite Königin war, einfach weil sie den Kasten, aber nicht den Eingang zu kennen schien.

    Bis gestern hatte ich dann das ungute Gefühl, dass die Königinnen, die im letzten Jahr meinem Hotel entsprungen sind, zwar wieder kommen, sich mit dem neuen Eingang aber nicht so richtig anfreunden können. Und dann habe ich wie gesagt innerhalb eines Nachmittags eben diese beiden Königinnen beobachtet. Die Steinhummel kann ggf auch eine der ersteren beiden sein, welche etwas länger brauchte sich zu entscheiden. Die Hummel mit dem hellen Hinterleib war gestern wiederum neu. Konnte sie recht gut dabei beobachten wie sie ausführliche Orientierungsflüge gemacht und den Eingang genau inspiziert hat.

    Ich versuche heute mal ein zwei Fotos zu machen :) Ich bin auf jeden Fall sehr happy, dass scheinbar ein par Königinnen aus dem letzten Jahr überlebt und den Kasten wieder besucht haben!

    Hoffe bei euch gibt es schon ähnlich schöne Erfolge zu vermelden!

    Jan

    #43642 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo Jan!

    Spannende Sache. Mit zwei Königinnen in einem Haus geht es oft lange gut, leider kümmern dann irgend wann meist beide Nester da die Königinnen von den Kämpfen ramponiert sind. Muss aber nicht sein. Hier hilft nur beobachten, kommt ja in natürlichen Nestern auch vor.

    Rückkehrerinnen stellen sich oft ziemlich unterschiedlich an. Meist wissen sie nur auf ca. 5 qm genau wo sie suchen wollen. Andere hingegen fliegen zum Hummelhaus und öffnen routiniert die Klappe obwohl der Vorbau noch geöffnet ist.

    Steinhummel mit “ausgebleichtem” Hintern gibt es öfter mal.

    Fotos sind immer interessant. :)

    Viel Freude beim beobachten! :hummel:

    #43646 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Jan   Wirklich eine interessante Geschichte. So wie ich daraus entnehmen kann, sind das Selbstansiedlungen von Rückkehrerinnen.
    Wenn zusätzlich eine aktive Ansiedlung stattgefunden hätte, müsste man sich überlegen, ob man da etwas falsch gemacht hätte. Aber in jedem Fall die Natur walten lassen. :hummel:

    #43647 Antworten
    Jan
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    @Martha: Genau, die Steinhummel ist mit Sicherheit eine Rückkehrerin. Die zweite “eventuell ausgebleichte Steinhummel” dann ebenfalls. Aktiv angesiedelt habe ich in diesem Jahr nicht :)

    @Stefan: Ich bin wirklich auch sehr gespannt. Hätte gedacht, dass eine der Königinnen die andere recht frühzeit vertreiben wird. Deiner Antwort entnehme ich, dass es aber tatsächlich sein kann, dass beide erstmal Nester “nebeneinander” bauen? Oh man…

    #43660 Antworten
    Wilhelm

    Hallo zusammen

    diese Steinhummel mit ausgebleichtem hintern könnte auch eine Baumhummel sein. Baumhummeln mit schwarzem Thorax gibt es. Erst kürzich ist  hier ein Bild eingestellt worden.

    Gruß Wilhelm

    #43662 Antworten
    Matze
    Forenmitglied

    @Jan

    Früher oder später kommt es wahrscheinlich zum Kamf, hatte ich auch schon. Haben sich beide gleichzeitig tot gestochen. Wenn du die Möglichkeit hat versuch eine Hummel umzusiedeln.

    #43663 Antworten
    Jan
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    @wilhelm: Ich wollte erst widersprechen, aber nachdem ich diese Fotos gesehen habe bin ich mir tatsächlich nicht mehr sicher: https://naturaufdembalkon.wordpress.com/2017/05/29/baumhummeln/

    Könnte schon hinkommen… Leider hats mit dem Foto heute nicht geklappt, die kleine war immer zu schnell!

    Die offensichtliche Steinhummel hab ich ebenfalls wieder gesehen. Einmal war sie allerdings nur wenige Sekunden im Kasten. Und kurze Zeit später kam die andere heraus. Da sind die beiden vielleicht erstmals aufeinander getroffen.

    Ich werde das ganze weiter beobachten. Eingreifen möchte ich da aber nicht, eine Möglichkeit zum umsiedeln habe ich aber auch nicht.

    #43674 Antworten
    Marylou
    Forenmitglied

    @Jan Vielleicht war die Steini irritiert. Also nicht nur durch den ihr unbekannten Vorbau, sondern auch dadurch, dass der Vorbau nach ihrem Einflug sofort verschlossen wurde. Also 1. Anflug = unbekannter Vorbau, trotzdem Einflug und wieder Ausflug. 2. Anflug = Eingang vom 1. Anflug verschwunden. Das waren dann direkt zwei neue Situationen für sie. Oder habe ich da etwas falsch verstanden? Du kannst den Vorbau auch später schließen, z. B. wenn die Königin mit Pollenhöschen zurückkommt. Dann weißt Du sicher, dass sie bei der Nestgründung ist.

    #43706 Antworten
    Jan
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Ja das war vermutlich wirklich etwas viel auf einmal. Aber nun wohnen ja gleich zwei Hummeln im Kasten, also alles “gut” ;) Habe heute wieder beide ein und aus fliegen sehen… Bin gespannt wie lange das gut geht…

    #44022 Antworten
    Jan
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Moin moin!

    Ich denke fast das Problem hat sich gelöst – leider aus unbekannten Gründen und ohne dass ich herausfinden konnte, was ob Königin 1 eine Baumhummel oder eine ausgeblichene Steinhummel war.

    Vorgestern konnte ich die Königin 2 aka Steinhummel zweimal bei ein/ausfliegen beobachten. Gestern nur einmal beim Ausfliegen. Und heute wieder zweimal. Immer nur zufällig, ohne dass ich mich vor den Kasten gesetzt hätte. Aber dass ich immer nur Königin 2 gesehen habe deutet ja darauf hin, dass die beiden sich gewaltsam oder friedlich geeinigt haben wem das Schloss gehört… Schade, dass das passiert ist bevor ich nun mal mein Handy davor aufgebaut und IP Webcam gestartet habe. Hätte wirklich gern gewusst, was das andere für eine Hummel ist/war.

    Achso, evtl habe ich die Einigung auch selber herbei geführt indem ich die Hummelklappe Schrittweise geschlossen habe. Vielleicht mochte Königin 1 das einfach nicht so gerne…

    #44164 Antworten
    Kaktus
    Forenmitglied

    Hallo Jan,

    Ich habe Heute auch mal paar Stunden meine Minicam vor dem Kasten aufzeichnen lassen. Dachte bisher nur eine Steinhummel Königin den Kasten bewohnt aber als ich eben die Aufnahmen kontrollierte ist mir aufgefallen das es Zwei Hummeln sind. Die beiden sind einmal in 10min Abstand nacheinander eingeflogen. Beim rausfliegen zeichnet die Kamera zu langsam auf. Die (Ackerhummel???) Ist oft zu schnell drin. Anbei 2 Videos der beiden. Im Schwegler Hummelkasten ist zwar viel Platz aber ich denke auf Dauer wird die Steinhummel die Ackerhummel verdrängen. Bis jetzt habe ich den Kasten aber nicht mehr geöffnet.

    #45156 Antworten
    Jan
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo allerseits, nun ist es wohl leider passiert: Nachdem ich die Hummel mit dem hellen Hinter schon kurz nach meinem Post nicht wieder gesehen habe ist nun auch die steinhummel seit einigen Tagen verschollen. Seit Sonntag klemmt nun ein unberührter Grashalm in der Hummel Klappe. Gerade habe ich den Kasten mal geöffnet – das begonnene Nest konnte ich in der Mitte gut erkennen, leider war der Kasten aber sonst verlassen (soweit ich das beurteilen kann, wollte erstmal nichts kaputt machen). Mal schauen ob sie die nächsten Tage noch etwas tut aber ich fürchte dass der Hoheit wohl etwas zugestoßen sein wird.

    Macht es Sinn jetzt noch nach suchenden Königinnen ausschau zu halten? Und müsste das Nest dafür neu eingerichtet werden? Oh man… Erst so viele Rückkehrinnen, dann keine Bewohnerin mehr…

    #45157 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo Jan!

    Das kommt leider vor. :(

    Alles belassen, vielleicht kommt sie ja doch noch wieder.

    Der neuen Königin stört das nicht. Vielleicht hast Du ja Glück…

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
Antwort auf: Zwei Königinnen wechseln sich ab…
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: