Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Welche Hummel ist das?

  • Dieses Thema hat 15 Antworten und 8 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Jahr, 3 Monaten von FranzFranz.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)
  • Autor
    Beiträge
  • #38326 Antworten
    Ivonne
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Hallo,

    bin neu hier und kein Hummelprofi. Aber da wir hier bei uns öfters mal Hummelbesuch haben, bestimmen wir diese gerne und bringen sie natürlich auch schnell wieder in die Natur zurück.

    Heute hatten wir eine komplett schwarze Hummel mit braunem (leicht rotbraunem Po), keinerlei gelbe oder weiße Behaarung, Flügel waren auch schwarz. Sie war eher dünn für eine Hummel, im Flug sah sie wieder etwas dicker aus. Sie war sehr groß, 3 cm+, hatte einen tiefen Brummton und flog eher schwerfällig.  Wir dachten zuerst an eine Steinhummel, allerdings war der Po nicht orange bis rot und sie war deutlich größer, selbst für eine Königin (die überall mit 2 cm Größe angegeben wird). Sind denn Königinnen jetzt im Juli/fast August überhaupt unterwegs? Falls das ne Arbeiterin war, dann muss die Königin ja noch größer sein. :o

    Eine blaue Holzbiene schließe ich aus, da wirklich schwarz und kein blau zu erkennen.

    Wir hatten schon öfters verschiedene Hummeln in unserer Wohnung (4.OG).  Normalerweise haben die immer Probleme den Ausgang aus einem Glas zu finden (selbst wenn es ein kleines Schnapsglas ist). Diese schwarze Hummel, musste in einem großen Glas eingefangen werden, weil sie so groß war und hat sofort beim Freilassen den Ausgang gefunden.

    Wir wohnen übrigends in München. Kann uns jemand sagen, was für eine Sorte wir hier zu Besuch hatten?

    Vielen Dank und viele Größe

    Ivonne

     

     

    Attachments:
    #38332 Antworten
    Christian
    Forenmitglied

    Hallo Ivonne, würde auf eine Felsenkuckuckshummel tippen, bin aber kein Hummelexperte. Herzliche Grüße aus Oö.! Christian

    #38341 Antworten
    Detter
    Forenmitglied

    Oder Drohn von Bombus rupestris (Felsenkuckuckshummel ca. 14 mm) eine Königin wäre ca. 27-28 mm groß.

    #38343 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Ich war der Meinung, Felsenkuckuckshummeln hätten einen gelben Streifen hinter dem Kopf? Ist das so nicht richtig? :?

    #38383 Antworten
    Detter
    Forenmitglied

    @Martha manchmal eben sehr schwach oder gar nicht. Quelle G O_o . von Hagen “Hummeln”.

    #38385 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Danke Detter, auf den meisten Bilder ist sie mit gelbem Band abgebildet, darum die Verwirrung! :roll:

    #38395 Antworten
    Franz
    Forenmitglied

    Hallo,

    ich habe heute diese Dame in Haus 3 einfliegen gesen, ich dachte „super“ die Jungköniginen sind da. Die Klappe hat Sie sofort geöffnet, aber war ein bisschen dunkel für ein Erdhummel? Ist das was ich denke ? Habe Haus 3 an Kuckuckshummel verloren?  ☹️

    Gruss Franzy

    Attachments:
    #38398 Antworten
    petersberg
    Forenmitglied

    Hallo Franzy
    Also ich würde sagen es ist eine Kuckuckshummel.
    Verloren hast du aber nichts auch diese Hummelart ist schützenswert.
    VG.

    #38399 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Endlich sehe ich mal eine Kuckuckshummel, die Haltung von @petersberg finde ich naturgerecht. Für irgend etwas sind sie auch gut, sonst gäbe es sie ja nicht. Vielleicht hat sie eine regulative Aufgabe. Klar ist man deprimiert, wenn das passiert, aber schützenswert sind sie trotzdem. :hummel:

    Habe mal ein Gedicht gelesen, das ich hier wiedergebe.

    Die Kuckuckshummel hält ganz still

    und überwintert bis April

    Im Mai erscheint sie, Mord im Sinn,

    und meuchelt eine Königin.

    Sodann versklavt sie resolut

    Der toten Konkurrentin Brut,

    Die Töchter schaffen Futter ran,

    Und erst im Juli stirbt sie dann.

    #38400 Antworten
    Stefan
    Admin

    @Martha: Der Verfasser dieser Zeilen ist anscheinend anonym. :blume:

    Danke!

    #38401 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Stefan    Ja so ist es. :)

    #38402 Antworten
    Christian
    Forenmitglied

    @ Franzy – wär´ nicht so sicher, dass das eine Kuckuckshummel ist – es soll ja auch sehr dunkle Erdhummeln geben. Seh auf dem Foto auch keine Glatze, jedoch sind die Flügel ziemlich dunkel. Was meinen die Experten dazu? Im Übrigen war ich immer der Meinung, dass es Kuckuckshummeln bei einem gut entwickelten Volk sehr schwer haben bzw. es gar nicht möglich ist, dasselbe zu okkupieren, weil es ja Wächter gibt. In einem meiner Gartenhummelvolk fand ich eine abgestochene Kuckuckshummel.

    @ Martha – ein gutes Gedicht mit viel Wahrheitsgehalt. Es beweist zumindest mir, dass es wohl um diese Jahreszeit kaum mehr Okkupationen von Hummelnestern durch “Kuckucke” gibt?!

    #38407 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Christian   In diesem Fall von @Franzy ist jetzt alles möglich. Bedenke, dass es sein könnte, dass die Invasorin

    schon länger im Nest war und dieses ab und zu verlässt? :?

    #38411 Antworten
    Karsten Grotstück
    Forenmitglied

    Hallo Franzy,

    ich kann Entwarnung geben auf dem Bild ist eine sehr dunkel gefärbte Jungkönigin der Dunklen Erdhummel zu sehnen. Keine Kuckuckshummel   :ja:     :motz:

     

    Schönen Sonntag.   :kaffee:

    #38412 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Die Entwarnung freut mich für @Franzy, schön wäre es nicht gewesen, das mit der Kuckuckshummel :nein:

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)
Antwort auf: Welche Hummel ist das?
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: