Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Vorbau oder doch nicht?

  • Dieses Thema hat 19 Antworten und 5 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Jahr, 4 Monaten von DetterDetter.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
  • Autor
    Beiträge
  • #27736 Antworten
    Martha
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Hallo liebe erfahrene Hummelfreunde

    Das würde mich interessieren: Ist die Gefahr bei H-Kästen ohne Vorbau nicht grösser, dass sich zwei Damen einmieten wollen? Was dann passieren würde, weiss man ja. Die Unterlegene wäre verloren.

    Gruss Martha

    #27737 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo Martha!

    Da die Hummelköniginnen den Nesteingang riechen kannst Du 5 Vorbauten und 20 Ecken einbauen. Die Königinnen finden den Eingang so oder so. Natürlich nicht ganz so leicht wie völlig ohne Klappe, aber sie finden ihn. So meine Erfahrung!

    #27752 Antworten
    Doris
    Forenmitglied

    Hallo Martha,
    hatte letztes Jahr eine Steinhummelkönigin, deren Nest von einer Kuckuckshummel annektiert wurde. War zu spät zum Eingreifen, also habe ich alles so gelassen. War ein Kasten mit Vorbau. Also ich glaube, dass Stefan recht hat.
    Die Natur ist eben so einfallsreich.

    LG Von Doris

    #27792 Antworten
    Martha
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo Doris und Stefan

    Bisher war ich der Ansicht, eine Hummel in Suchstimmung würde sich vorwiegend visuell orientieren. Scheinbar stimmt das nicht. Würde aber trotzdem meinen, dass die Eventualität einer Doppelbesiedelung eher gegeben ist, wenn der Eingang bis zum Erscheinen der ersten Arbeiterinnen offen steht. Bei mir hat sich solches mal ereignet und ich dachte, dass dies am fehlenden Vorbau gelegen hat. Darum wollte ich mal wissen, ob das wirklich nicht relevant ist. Klar, gegen alle Gefahren kann man nicht vorsorgen. Ist einfach so. Die Natur hat ihre eigenen Gesetze und ist auch gut so.

    Gruss Martha

    #27959 Antworten
    Stefan
    Admin

    Ich würde mal schätzen: Ein Vorbau mit Klappe mindert das Risiko um etwa 30% (vorsichtige Schätzung). Mehr aber glaube ich nicht.

    #27964 Antworten
    Martha
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Danke Stefan, immerhin etwas, jede tote Hummel ist eine zuviel, wenn man es hätte verhüten können.

    Gruss Martha

    #29099 Antworten
    Frank
    Forenmitglied

    Ich muss hier mal eine Frage zu Herrn Börners Vorbau los werden.
    Man kann es auf den Fotos in seiner Bauanleitung schlecht erkennen.

    Wie hoch ist der Abstand vom Boden des Vorbaus bis zur Innenseite des Einlaufschlauches?
    Darf da überhaupt eine Kante sein oder geht der Boden barrierefrei in den Schlauch über?

    Danke!

    #29101 Antworten
    Doris
    Forenmitglied

    @Frank.
    ich gehe davon aus, dass es den Hummeln über eine kleine Erhebung egal ist.
    Bei meinen Vorbauten endet der Schlauch bündig.
    Perfektionismus – Natur.
    LG

    #29135 Antworten
    Detter
    Forenmitglied

    Vom Boden bis zur Unterkante vom Einlaufschlauch sind es etwa 10 mm.

    Attachments:
    #29138 Antworten
    Detter
    Forenmitglied

    Bekomme das Bild nicht gedreht. :-( :conf:

    #29141 Antworten
    Doris
    Forenmitglied

    Macht ja nix, ist trotzdem erklärend.

    #29143 Antworten
    Frank
    Forenmitglied

    Danke Doris und Detter!
    Nun ist es zu spät. Habe den Vorbau jetzt nach Doris Ihrer Empfehlung angebaut.
    Ja ich weiß, ist schon verdammt spät, um das Teil fertig zu bauen. Bei mir geht es leider nur mit kleinen Schritten voran.
    Wird aber sicher noch fertig für diese Saison.
    1 cm ist ganz schön heftig für so ne kleine Hummel…

    Du must das Bild drehen, bevor Du es hochlädst. IrfanView macht sich dafür prima.

    Attachments:
    #29146 Antworten
    Doris
    Forenmitglied

    Gut gemacht, Frank. Und auch rechtzeitig. Wenn die Queen eingezogen ist, wär´s für diese Saison zu spät.
    LG

    #29148 Antworten
    Detter
    Forenmitglied

    Also @Frank, der Höhenunterschied macht den Hummeln überhaupt keine Probleme. Ich habe die kleine Kante extra ausgewählt, damit die flüssige “Kacke” nicht in den Einlaufschlauch zurückfließen kann. 2017 war das echt schlimm, der ganze Vorbau war vollgeschi…. :-( :dontknow:  Durch den Höhenunterschied konnte ich eine dicke Schicht saugendes Material in den Vorbau packen, ohne die Einlaufröhre zu blockieren.

    Attachments:
    #29151 Antworten
    Frank
    Forenmitglied

    ??? Wie soll sie denn in diese Pension einziehen ???
    Das Teil steht noch bei mir zu Hause… :emb:

    Die Dichtung musste sein, weil der mich unterstützende Tischlerlehrling etwas geschlampt hat.
    Ich verzeihe ihm! :sat:
    Hätte den Vorbau selber bestimmt nicht so hinbekommen. Dafür habe ich zu wenig professionelles Werkzeug.
    An dieser Stelle auch einen großen Dank an Ralf, der mir zwei super Hummelklappen geschickt hat.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
Antwort auf: Vorbau oder doch nicht?
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: