Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Trinken Hummeln die Blüten „leer“?

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #49122 Antworten
    Anne
    Buchtip:

    Liebe Hummelfreunde,
    ich benötigte eure Hilfe!

    Ich habe im Garten eine verletzte Hummel gefunden. Ein Stück Flügel fehlt, sodass sie sich zwar beim Fallen noch abbremsen, aber nicht mehr aktiv fliegen kann. Ich habe es nicht über mich gebracht, sie ihrem Schicksal zu überlassen und ihr einen geschützten Garten gebaut. Sie hat Pflanzen (Lavendel, Glockenblume), Zuckerwasser und Verstecke. Sie lebt nun seit drei Tagen dort und scheint ihre Unterkunft angenommen zu haben, klettert aktiv umher und steckt ihren Rüssel in die Blüten. Genau dazu meine Frage: Bildet sich immer wieder neuer Nektar oder trinkt sie die Blüten leer, sodass ich die Pflanzen austauschen muss? Wenn ja, in welchem Intervall? Ich möchte nicht, dass die Hummel trotz Blütenpracht am Ende verhungert!

    Die Hummel und ich sind dankbar für Infos!

    Anne

    #49124 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo Anne!

    Das ist ja sehr lieb von Dir, dass Du Dich so um die kleine Brummsumsel sorgst. Leider ist so ein Insekt kein Tier wie ein Hase oder eine Katze.

    Tu bitte Dir und der Hummel den Gefallen und setze sie wieder in die Natur zurück, wo sie hin gehört und wo sie ihren Platz und Nutzen hat. Und wenn es nur ein schmackhafter kleiner Leckerbissen für eine junge Meisenfamilie ist.

    Eine Hummel mit verletztem Flügel ist verloren, da kann man leider nichts tun. So Leid es mir tut.

    Wenn Du Dich für Hummeln und deren Lebensweise interessiert, dann habe ich was für Dich:

    Film: Der Hummelstaat

    Grüße Stefan

    #49125 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Hallo Anne ! Du meinst es ja gut. Ich hoffe, dass sie nicht zu sehr leiden muss.
    Nun zu Deiner Frage. Ja, die Blüten sind irgendwann leer. Natürlich hätte sie immer wieder gerne frischen Blumennektar.  Zuckerwasser im richtigen Verhältnis hält sie vielleicht noch ein wenig am Leben, ob es für die Hummel ein befriedigendes ist, sei dahin gestellt. Zuckerwasser lockt aber auch haufenweise Ameisen an, also auch da acht geben. :hummel:

     

    #49126 Antworten
    Anne

    Liebe Martha,

    danke für deine Antwort. Es handelt sich nicht nur um Blüten, ich habe ganze Pflanzen eingepflanzt. Wird denn weiterhin Nektar in den Blüten produziert, die einmal besucht wurden? Oder kommt frischer Nektar nur durch die Blüten, die die Pflanze neu treibt? Dann müsste ich u.U. die ganze Pflanze ersetzen…

    #49127 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Hallo Anne!

    Ich glaube, dass die besuchten Blüten an einer Pflanze einmal erschöpft sind, also keinen Nektar mehr liefern.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
Antwort auf: Trinken Hummeln die Blüten „leer“?
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: