Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Super einfacher DIY Hummelkasten (unterirdisch)

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #72919 Antworten
    Diana

    Hallo zusammen,

    ich habe auf nachfolgender Seite eine Anleitung für einen super einfachen Hummelkasten gefunden, der mir sehr sinnvoll erscheint und ich gern mit meinem Kindern für die nächste Saison nachbauen möchte.

    Hummelhotel zum Nachbauen: Sehr einfach, sehr nützlich

     

    Mich würde eure Profimeinung dazu mal interessieren…

     

    Gruss Diana

    #72921 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Diana    Stell Dir vor, eine Erdhummelkönigin baut Nester von bis zu 600 Tieren. Sie bauen den ganzen Sommer über, um die Spezies erhalten zu können. Die Jungköniginnen werden als letze herangezogen. Dann kommt der heftige Regen, der dann ganz bestimmt alles unter Wasser setzt. Solche Nester sind nicht mehr zu retten, das ganze Volk geht verloren. Solche Bauweisen haben nichts mit Hummelschutz zu tun. Es sind Experimente die nichts taugen. :maul:

    Viel besser wäre es, wenn Du mit den Kindern einen einfachen, aber effektiven Holzkasten herstellen würdest. :hummel:

    #72923 Antworten
    Diana

    Hallo Martha,

    ich habe ja einen Holzkasten, der ja auch direkt super angenommen wurde… ich wollte aber auch mal etwas anderes ausprobieren… ich würde das auch an einer regengeschützten Ecke machen und auch mit maximal grossen Blumentöpfen…

    dann sollten beide Nachteile ja eigentlich ausgeglichen werden…

    Nachteil ist natürlich, dass ich das Nest nicht kontrollieren kann und mit einer Wachsmottenklappe kann man das natürlich auch nicht versehen…

    Na ich überleg nochmal.

    Lieben Gruß

    Diana

    #72924 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Hallo Diana, nicht, dass ich Dich nicht verstehen würde – nur eben, ich setze da nach wie vor ein grosses Fragezeichen. Aber hören wir doch noch andere Meinungen.

    Lieben Gruss

    Martha

    #72935 Antworten
    Diana

    Theoretisch kann man die Eingänge ja sogar mit der Wachsmottenklappe versehen, und die Eingänge zusätzlich vor Regen schützen (mit nem Überstand, oder so). Aber dann bräuchte man noch ne Idee für die bessere Belüftung, aber kriegt man bestimmt bei den Eingängen auch noch hin…

    Dann sollte das doch ziemlich das perfekte Nest sein um dem Mäuseloch unter der Erde am ehesten nahe kommen… Auch Temperatur-unterschiede sollte das Nest unter der Erde am Besten reguliert bekommen…

    Aber ja, ich höre gern weitere Meinungen von euch dazu… Gern auch Ideen, wie man an den Enden Wachsmottenklappe und Belüftung realisieren könnte…

     

    Herzlichen Dank schonmal!

     

    Gruss Diana

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
Antwort auf: Super einfacher DIY Hummelkasten (unterirdisch)
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: