Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Nestbau Mehlschwalbe?

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #62345 Antworten
    Frank
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Mal ne Frage zu Mehlschwalben. Vielleicht hat jemand ein paar Infos für mich?
    Im Frühjahr habe ich mir einen Nistkasten für Meisen auf den Balkon aufgehangen. War gleich mit Blaumeisen besetzt und der Kasten ist nun ohne Verluste leer. Habe ihn vor ein paar Tagen im Dunkeln kontrolliert und geleert. Leider bekommen die Meisen keine neue Chance den Kasten zu nutzen. Ein Paar Mehlschwalben hat ihn in Beschlag genommen und sie versuchen jetzt auf dem Dach ein Nest zu bauen. Glaube die haben nicht genug Lehmbaustoffe zur Verfügung.
    Sie bringen zwar reichlich Nistmaterial (Moos, Erde) an, das meiste landet aber auf dem Fußboden des Balkons weil es zu trocken ist. Ich kenne das ja nur so, dass sie an der senkrechten Wand an der Decke ihre Nester bauen.
    1990 waren mehrere Nester auf dem Balkon. Damals hat nur leider meine Eltern gestört, dass sie so viel Schmutz machen. Ich sollte dann leider Leisten davor schrauben. Vor 2 Jahren habe ich die Leisten wieder entfernt, um die Schwalben wieder anzusiedeln. Bis auf das Dach vom Nistkasten in diesem Jahr leider erfolglos. Wie kann ich den Schwalben helfen und wie siedele ich sie wieder erfolgreich an?
    Habe mich auch tierisch geärgert, dass ich die Leidten erst vor 2 Jahren wieder abgenommen habe. Das hätte ich schon 2005 machen können… :(
    Leider wird eine eventuell erfolgreiche Neuansiedlung auch nicht für die Ewigkeit sein, da sie unseren Block irgendwann auch sanieren und komplett dämmen.

    #62350 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Frank   Das finde ich grossartig, dass sich Mehlschwalben bei Dir ansiedeln möchten.
    Hänge ihnen doch künstliche Nester auf (siehe Bild).
    Ich denke nicht, dass dieser Kasten die Meisen stören würde.

    Vielleicht lässt die Bauherrschaft bei der Sanierung des Hauses mit sich reden wegen den Schwalbennestern?!

    Attachments:
    #62354 Antworten
    Patrik
    Forenmitglied

    @Frank: Ich hatte vor einigen Jahren Mehlschwalben unterm üblichen Dachvorsprung, welche an zig Stellen angefangen haben ihre Lehmnester zu bauen und schließlich 2 Nester erfolgreich besiedelten. Danach war irgendwann Mal ein Nest ziemlich kaputt (ist auch abgefallen) und das andere löchrig. Danach war erstmal Ruhe und vor paar Jahren haben die Schwalben das kaputte Nest repariert und nutzen dieses jedes Jahr wieder.

    Als Ergänzung habe ich seit einigen Jahren zusätzlich 3 Doppelkunstnester aufgehängt. Allerdings gehen sie da einfach nicht rein :(

    Ich denke, wenn Du abwartest bauen sie wieder, wenn Du Glück hast….

    @Martha: Ich habe irgendwie das Gefühl, dass die Einfluglöcher der Kunstnester zu eng sind, oder hast Du oder irgend jemand Erfahrungen damit?

    Gefühlt müsste es reichen, ich stell Mal morgen Bilder ein….bin noch unterwegs…

    Über Schwalben freue ich mich aber immer wieder, wenn sie unser Haus als Nistplatz aussuchen 8)

    Gruß, Patrik

    #62381 Antworten
    Frank
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Auf die Bilder freue ich mich schon… :)
    Der NABU empfielt in seiner Bauanleitung für Kunstnester eine 6 cm breite und 3 cm hohe Öffnung. Zusätzlich sollte man die gekauften Nester mit Lehm beschmieren. Das würde wohl die Nestannahme deutlich unterstützen.

    Martha, hast Du die oben abgebildeten Nester gekauft oder sind das nur Beispiele???

    #62385 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Frank   Das Bild links stammt von einer Vogelwarte, ein paar von den Kunstnestern – rechts abgebildet – habe ich gekauft und aufgehängt gehabt. Dann lief plötzlich nichts mehr mit Schwalben und bald hatten die Spatzen die Nester entdeckt und auch genutzt. :|

    @Patrik   Habe die Öffnungen gemessen und sind für Schwalben perfekt: 6 cm breit/3cm hoch. Nur hat es bei uns in der Gegend immer weniger von den tollen Fliegern. :(

    #62486 Antworten
    Patrik
    Forenmitglied

    Ich bin noch ein Bild schuldig…

    Neben dem Naturnest habe ich vor Jahren das Doppelkunstnest an die Stelle gehängt, wo das andere Naturnest abgefallen ist…

    Attachments:
    #62488 Antworten
    Patrik
    Forenmitglied

    Hier noch ein Bild mit 2 weiteren Doppelnestern ein paar Balken weiter und auf dem anderen Bild die Rückstände an der Wand von den  Bauversuchen vor etlichen Jahren. Die haben es damals fast überall probiert, aber geschafft haben sie es nur an 2 Stellen…

    Attachments:
Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
Antwort auf: Nestbau Mehlschwalbe?
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: