Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

NABU: 2/3 der Weihnachtsbäume mit Pestiziden

  • Dieses Thema hat 3 Antworten und 3 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Monat, 1 Woche von MarthaMartha.
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #51787 Antworten
    Marylou
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Ich würde mich so sehr freuen, wenn es endlich mal etwas Erfreuliches hinsichtlich Pestizid-Einsatz zu berichten gäbe. Stattdessen scheinen alle Aufklärungen und wissenschaftliche Erkenntnisse zu Pflanzen”schutz“mitteln nichts zu nützen, eher wird sogar noch mehr gespritzt. Auswirkungen auf Menschen und Tiere werden ganz bewusst ignoriert. Abgesehen davon, dass sogenannte Weihnachtsbäume besser da aufgehoben sind, wo sie natürlich und ungestört wachsen.

    https://www.bund.net/service/presse/pressemitteilungen/detail/news/bund-testet-weihnachtsbaeume-rund-zwei-drittel-mit-pestiziden-belastet-auch-stark-bienengefaehrliche-mittel-im-einsatz/

    #51788 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Marylou   :bravo: Wenn es etwas zu wünschen gäbe – dann genau das, was Du hier angesprochen hast!

    #51789 Antworten
    janfo
    Forenmitglied

    Es ist schlimm wie viele Pestizide in der Umwelt verteilt werden. Leider verbreiten sie sich so im gesamten Ökosystem und reichern sich an..

    Erst kürzlich habe ich einen Artikel gelesen, dass selbst in der Ostsee schon Glyphosat nachgewiesen werden kann:

    Glyphosat in der Ostsee nachgewiesen

    Dass Herbizide “Insektenfreundlich” sind ist auch eine weit verbreitete Mär. Natürlich sind die Insekten auf Pflanzen angewiesen und somit wirken Herbizide auch schädlich für Insekten. Aber nichtmal so weit wird gedacht…

     

    #51791 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @janfo   Leider gibt es Regierungen, die sich unwesentlich um wissenschaftliche Expertisen hinsichtlich was auch immer kümmern. Sie sind ihnen schnurzpiepegal. Aber auch die Wissenschaft ist nichts Einheitliches. Sie sollte unisono der Wahrheit verpflichtet sein – der die Politik dann folgen könnte? :pfeif:

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
Antwort auf: NABU: 2/3 der Weihnachtsbäume mit Pestiziden
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: