Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Mooshummel?

  • Dieses Thema hat 8 Antworten und 4 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Wochen, 4 Tage von KatrinKatrin.
Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #48223 Antworten
    Katrin
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Auch diese Hummel fotografierte ich am 29.06.2020 in Michaelsdorf (Fuhlendorf) in Vorpommern, 4 m ü. NHN.

    Gruß Katrin

    Attachments:
    #48236 Antworten
    bumblebee-me
    Forenmitglied

    Hallo Katrin,
    das  sind wunderschöne Aufnahmen die du uns hier schickst. Bin zwar kein Experte wie Karsten oder
    Martin, aber ich rate gerne mit und würde sagen, du hast eine Mooshummel (B. muscorum) vor
    die Linse bekommen. Wenn die Experten es bestätigen sollten, dann gratuliere ich dir zu deinem
    Fund, denn diese Hummelart ist leider sehr selten. Aber das weißt du bestimmt selbst.
    Schönes Wochenende nach Vorpommern aus Bayern

     

    #48245 Antworten
    Karsten Grotstück
    Forenmitglied

    Hallo

    Ich bin mir nicht sicher, ob das eine Mooshummel ist !!

    Könnte eventuell auch eine Veränderliche Hummel sein, oder eine schön gefärbte Ackerhummel.

     

    Martin was sagst Du ?

     

    #48246 Antworten
    Katrin
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo Karsten,

    die Hummel war ziemlich groß und fiel durch ihre helle Färbung und ihr extrem hektisches Treiben sehr auf. Es war schwierig, sie zu fotografieren. Ich konnte auch nur ein Tier sehen.

    Anbei noch mal ein paar Fotos.

    Gruß Katrin

    Attachments:
    #48257 Antworten
    Katrin
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Danke! Ich gehe auch davon aus, dass es eine Mooshummel ist.

    Gruß Katrin

    #48289 Antworten
    Martin
    Forenmitglied

    Wie Karsten schon angemerkt hat, ist das schon ein etwas schwieriger Fall mit Verwechslungsarten. Besonders auf dem ersten Bild erkennt man aber die schön gleichmäßige Behaarung, was dann tatsächlich eher für muscorum spricht. Auch ist die orange Behaarung auf dem Thorax von hellen Haaren umgeben und bildet so eine Art Scheibe, das hat humilis üblicherweise nicht. Die Briten halten das für ein zuverlässiges Merkmal, ob das auf hiesige Exemplare (immer) zutrifft muss man überprüfen…

    Ich werde es daher zur Absicherung noch einem Nordlicht zeigen und gegebenenfalls berichtigen. Leider kenne ich die Art nämlich nur von Bildern…

    Gruß,
    Martin

    #48508 Antworten
    Katrin
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo Karsten, Martin und bumblebee-me,

    anbei die Antwort vom Wildbienenspezialisten:

    “Auf den Fotos … ist meines Erachtens nicht die Mooshummel,
    sondern eine helle Form der Ackerhummel zu sehen. Die Behaarung auf
    dem Thorax ist viel länger und ungleichmäßiger. Und die seitliche
    Behaarung ist fast weiß und nicht falbfarben. Ackerhummeln können
    einen manchmal ganz schön täuschen.”

    Wieder etwas dazu gelernt! Aber hübsch anzusehen ist die Hummel in jedem Fall.

    Viele Grüße

    Katrin

     

     

    #48529 Antworten
    Martin
    Forenmitglied

    Ich bleibe bei meiner Meinung. :)

    Ob die Behaarung kurz genug und die Färbung dunkel genug ist, kannst du auch hier in dieser britischen Fotogalerie vergleichen.

    Bombus muscorum (Moss Carder Bee)

    Martin

    #48544 Antworten
    Katrin
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Dann habe ich also doch ein Fotoshooting mit einer Bombus muscorum gehabt! Das freut mich!!!!

    An Hand von Fotos Tiere eindeutig zu bestimmen, ist gewiss nicht immer ganz einfach. Ich habe mir heute erklären lassen, dass ein wichtiges Merkmal von B. muscorum ist, dass die rote Thoraxbehaarung, die oben drauf sitzt, vorne wie mit einer Schere farblich abgeschnitten ist, davor kommt noch ein hellerer Bereich und das ist so ganz sauber abgeschnitten, das ist wohl typisch für B. muscorum und nicht für B. pascuorum. Und auf dem Hinterleib ist keine dunkle Behaarung zu sehen. Also spricht doch vieles für B. muscorum. Juhu!

    Viele Grüße Katrin

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
Antwort auf: Mooshummel?
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: