Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Mooshaufen mit Hummeln

  • Dieses Thema hat 6 Antworten und 4 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Wochen, 6 Tage von Renate.
Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #65183 Antworten
    Renate
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Wunderschönen guten Morgen an alle, :-)

    als erstes ein grosses Lob an euch alle,  wie ihr euch für diese tollen Wesen einsetzt und ich kann nur sagen, es steckt an mit zu machen :-)

    Ich bin neu hier und noch ein absoluter Laie was Hummeln angeht. Deswegen brauch ich bitte eure Hilfe.

    Ich habe einen Schrebergarten. Dieses Jahr im Frühjahr, habe ich meinen Rasen vertikutiert, da sehr viel Moos gewachsen ist. Das angefallene Moos ( Haufen ca 1m x 1m) habe ich neben meinen Komposthaufen abgelegt, da es zu viel  für den Komposti war.

    Als ich ihn 2 Wochen später entsorgen wollte, sah ich Löcher im Haufen in den emsig Hummel rein und raus flogen, somit lies ich ihn liegen und freute mich, daß sie ein “Heim” gefunden haben.

    Nun möchte ich den Haufen gerne entsorgen, aber ich weiss nicht ob da noch Hummel drin sind. Klar ich könnte schauen , aber ich habe Angst das ich etwas zerstöre.

    Kann mir jemand sagen was ich tun kann? Oder wie ich am besten vorgehe….

    Ich möchte auch gerne dort einen Hummelnistkasten aufstellen und auch mein Glück versuchen, diesen wunderschönen Wesen zu Helfen einen geschützten Platz zu haben. :hummel: :hummel: :hummel:

    Danke für Eure Hilfe

    LG Renate

     

    #65184 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo @Renate, herzlich Willkommen!

    Mit dem Mooshaufen hast Du unbewusst ein natürliches Hummelnest geschaffen, nur das Dach und der Wachsmottenschutz wird bei einem Hummelhaus noch zusätzlich mit angebracht.

    Ob die Hummeln noch aktiv sind hängt von der Hummlart ab. Es gibt Arten wie z. B. die Wiesenhummel, die sind für dieses Jahr längst fertig mit der Hummelsaison. Ackerhummeln als anderes Extrem können bis in den November aktiv sein. Hast Du vielleicht ein Foto einer Hummel parat die dort ansässig war?

    Wenn Du keinen Flugverker mehr beobachten kannst ist es sehr wahrscheinlich dass Deine Hummeln im Mooshaufen nicht mehr aktiv sind.

    Du kannst ohne Flugbewegungen langsam das Moos abtragen, vielleicht findest du das Nest noch. Vielleicht haben es aber auch bereits Wachsmotten komplett vernichtet, das kann genau so gut möglich sein. Dann findest Du nichts mehr, das wäre auch normal und sagt wenig aus.

    Ein schöner Einstieg in die Welt der Hummeln ist dieser sehr informative, kurze und preisgekrönte Film:

    Film: Der Hummelstaat

    Viel Freude hier bei Pollenhöschen.de :blume:

    Grüße Stefan

     

     

    #65186 Antworten
    Renate

    Hallo Stefan,

    vielen Dank für Deine schnelle Antwort.

    Leider habe ich kein Bild gemacht von den Hummeln, ich hatte mich einfach nur sehr gefreut, das was los ist in dem Haufen. Das ich ein damit “Hummelnest” geschaffen hatte, wusste ich nicht. Leider habe ich mich damit NIE befasst umso mehr freue ich mich es jetzt zu tun.

    Jedoch weiss ich jetzt ein wenig mehr. Ich werde Deinen Rat befolgen und das Moos vorsichtig abtragen, jedoch davor beobachten ob noch Flugverkehr herrscht.

    Danke für das Video, ich werde es mir gerne anschauen….ich sehe schon, ich habe ein neues Hobby :hummel: :hummel: :hummel: :bravo: :hurra: :hurra:

     

    Du machst das hier wirklich toll, Dankeschön.

     

    LG aus München :)

     

    #65201 Antworten
    Christian
    Forenmitglied

    Hallo Renate, schön Deine Beiträge zu lesen – da merkt man die Begeisterung für Hummeln, die wir hier im Forum seit langem teilen. :-) Hatte auch schon viele tolle Erlebnisse und Beobachtungen… Alles Gute, lb.Gr. aus Oö.! Christian

    #65218 Antworten
    Renate
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo Christian,

    Vielen Dank für deine Zeilen.

    Das macht Mut auf mehr.🐝🙂🙂🙂

    Ich freue mich auch jeden Tag auf weitere Informationen hier.

    Wunderschönen Abend.

    Grüße von München nach Oö :)

     

     

    #65228 Antworten
    Martin
    Forenmitglied

    Je nachdem wann das im Frühjahr war, muss sich das Nest nicht mal unbedingt im Mooshaufen befinden, vielleicht ist darunter ein Mäuseloch und darin ist das Nest.

    #65230 Antworten
    Renate
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Danke für deine Info Martin. :-)

    Unter dem Mooshaufen sind nur Gehwegplatten.

    Ich denke mit dem abtragen des Mooses, werde ich es herausfinden. Aber solange es bei uns nur regnet, lasse ich es wie es ist, da ich ja nicht weiss, welche Hummel sich dort “eingenistet” hat. Ich denke bei Trockenheit wäre es sinnvoller.

    Danke für Eure Unterstützung :bravo: :bravo: :bravo: :D :hummel: :hummel:

    Liebe Grüße

     

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
Antwort auf: Mooshaufen mit Hummeln
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: