Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Mäuse im Hummelkasten

  • Dieses Thema hat 12 Antworten und 3 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Woche, 2 Tage von bumblebeebumblebee.
Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #50546 Antworten
    bumblebee
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Ich habe ja hier schon öfters von Mäusen im Hummelkasten gelesen. Wenn ich mir meinen Einlaufschlauch so ansehe, kann ich nicht glauben, dass da ne Maus durchpasst…. Im meinem Abraumkasten mit kurzem Laufgang shabe ich allerdings etwas gefunden, was wie Mäusekot aussieht. ..?

    #50547 Antworten
    bumblebee
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hier noch ein Foto

    Attachments:
    #50549 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @bumblebee   Das ist Kot von der Wachsmotte :doh:

    #50550 Antworten
    bumblebee
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Der Kasten war unbesiedelt…und daher auch ohne Wachsmotten

     

    #50551 Antworten
    Pelzflieger

    Is aber definitf Insektenkot. der von Ohrenkneifern sieht genauso aus. war bei mir im Meisenkasten.

    #50554 Antworten
    bumblebee
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Ja Ohrenkneiferkot sieht so aus wie die kleinen schwarzen Punkte. Ich befürchte ich habe kein gutes Foto gemacht. Mir geht es um die größeren Brocken, die sind ja schon so gross wie ein Ohrenkneifer… Hier noch Mal ein Ausschnitt von dem Foto.

    Auch wenn das kein Mäusekot ist, passt eine Maus durch den Eingangsschlauch? Z.B. vom Abraham oder Börner Kasten?

     

    Attachments:
    #50558 Antworten
    osmia
    Forenmitglied

    Für mich sieht es nach Mäusedreck aus. Wenn der Schlauch einen Innendurchmesser von 2cm hat, sollte eine Maus reinkommen. Hier ein nettes Video dazu :)

    #50561 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @osmia    Danke für das tolle Video. Das ist ja unglaublich, 17,0 mm hat die Maus noch geschafft! 🐀Dann wird das bei @bumblebee wohl doch Mäusekot sein.

    #50562 Antworten
    bumblebee
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    @osmia Vielen Dank dafür, das gleiche Video wollte ich auch gerade posten. Das ist ja wirklich verrückt 17mm. Ich vermute mal, bei mir war es dann wohl doch eher ein Maulwurf  ;)

    #50563 Antworten
    bumblebee
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Ach so jetzt wäre nur noch die Frage, gehen die da bzw. durch den Einlaufschlauch nur durch, wenn die ihren Kopf durchstecken können oder würden die auch einen längeren Schlauch überwinden. Bei mir hab ich die Spuren im Abraham Kasten mit dem kurzen Einlauf gefunden. Das würde zu dem Video passen. Was meint ihr?

    #50564 Antworten
    osmia
    Forenmitglied

    Das kommt sicher auch auf die Maus an. Die 17mm wären sicherlich auf Dauer zu eng um sich da rein und raus zu quälen.

    Falls der Schlauch 20mm (innen) haben sollte könnte es auch beim langen Schlauch möglich sein. Zumindest für junge Mäuse.

    Hier war die Maus zu groß. (18mm Innendurchmesser)

    Attachments:
    #50863 Antworten
    Otto Gillmann

    Hallo

    Spitzmäuse spazieren durch solche Durchmesser wie durch Hallen :haha: Ohne Quatsch,ich habe einen Kasten der dieses Jahr leider nicht besetzt war,auf jeden Fall nicht mit Hummeln.. Als ich letzte Woche anfing die Kasten zu säubern und dieser an der Reihe war kamen mir 2 Spitzmäuse entgegenspaziert,durch die Pappröhre mit etwa 1,5cm Durchmesser. Ich bin jetzt kein Fachmann auf dem Gebiet der Spitzmäuse, nach meinen Nachforschungen handelt es sich wohl um Gartenspitzmäuse. Liebe Grüße Otto

     

    #50864 Antworten
    bumblebee
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    @Otto: Das ist wirklich verblüffend. Wie lange ist die Pappröhre? Ich habe bisher nur Hinterlassenschaften in meinen Kästen entdeckt. Durch die Antworten im Forum weiss ich mittlerweile, dass Mäuse und auch Maulwürfe durch kleinste Löcher passen, was ich aber immer noch nicht glauben kann, ist, dass sie auch durch längere enge Röhren kriechen können…

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
Antwort auf: Mäuse im Hummelkasten
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: