Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Komposthaufen – Winterquartier?

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #47748 Antworten
    Richie
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Guten Morgen an alle!

    Mich beschäftigt folgende Frage: 5 Flugmeter neben meinem Hummelkasten habe ich 2 Haufen mit guter Komposterde… Mehrfach geshreddert, aus denen ich laufend was entnehme… Nächstes Frühjahr wird sogar viel abgetragen zur Düngung der Beete…

    Wenn ich dabei keine Königin gefährden will, sollte ich wohl die Haufen mit einer Plane abdecken? Hat das einen Sinn oder krabbelt sie sowieso darunter? Wie macht ihr das? Den Kompost erst Ende April zu verteilen ist halt auch sehr spät…

    Wie kann ich, und ab wann, verhindern, dass sich eine Königin dort eingräbt, wo ich heuer noch (oder nächstes Jahr) abtrage??

    #47752 Antworten
    Christian
    Forenmitglied

    Hallo Richie,

    wenn Dein Garten und die Nachbarschaft viele natürliche Überwinterungsmöglichkeiten für allerlei Getier bieten, würde ich mir keine allzu große Sorgen machen, dass sich viele Hummelköniginnen justament in Deine Komposthaufen eingraben. Es ist kein Kriterium, wie nahe sich so ein Haufen neben einem Hummelkasten befindet, denke ich. Würde empfehlen, da und dort ein wenig “Unordnung” im Garten zu belassen – z.B. einen Laub-, Stein- und Totholzhaufen, da tust Du auch viel Gutes für viele Insekten, Igel, Kröten, …

    Beste Grüße! Christan

    #47753 Antworten
    Richie
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Vielen Dank für deine Antwort! Aber die Sorge habe ich leider doch! Einerseits habe ich heuer viel Aufwand mit EINEM Volk, d. h. mit einer Königin getrieben, und 5 m daneben bringe ich vlt 3 davon um😢

    Ich will mir gar nicht vorstellen, wie viele ich schon beim Shreddern im Herbst, aber speziell im zeitigen Frühjahr vernichtet habe… Es muss doch eine Lösung geben!? Im Forum habe ich irgendwo gelesen, dass eine “Hummelmutter” neben dem Stock ein lockeres Erdgemisch angelegt hat, um die Überwinterung zu erleichtern… Und bei mir wird so eine Hilfe zur Todesfalle! Das geht gar nicht, aber wo ist die Lösung?

    #47756 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Richie   Die Erde, die brauchst, würde ich frühzeitig in Säcke abfüllen oder so. Nur mit Plane abdecken bringt nichts. :winken:

    #47807 Antworten
    Richie
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Gute Idee, wenn auch viel Arbeit, aber was tut man nicht alles….

    Danke und liebe Grüße!

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
Antwort auf: Komposthaufen – Winterquartier?
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: