Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Königen ansiedeln

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #58536 Antworten
    Peter Nehls
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Hallo !

    Ich habe da mal eine Frage , vielleicht kann sie mir einer beantworten .Also ich habe eine Königen sanft eigefangen und ins Hummelhaus geleitet . Dies war vor 3 Tagen ,aber heute Abend 20:00Uhr stand ich vor dem Einflugloch und habe gesehen das sie zurück von der Nahrungs- oder Materialsuche zurück kam. Aber das nicht genug nach 3 min kam noch eine Königin . Kann es sein das sich 2 Königen ein Haus teilen ? Hatte einer von Euch auch so eine Ansiedlung ?

    Gruss Peter

    #58550 Antworten
    Marylou
    Forenmitglied

    @Peter Nehles  Für das Material im Hummelhaus hast Du doch sicher gesorgt.
    Zu den Königinnen: Ja, so etwas gibt es und kommt öfter vor. In seltenen Fällen bleiben sie sogar zusammen im Haus und einigen sich; die dominantere Königin legt dann die Eier und die andere Königin fungiert als Arbeiterin. Wahrscheinlicher ist aber, dass die eine Königin die andere entweder vertreibt oder es zum Kampf zwischen beiden kommt. Welche Arten sind denn eingeflogen?

    #58554 Antworten
    Peter Nehls
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Danke für die Antwort. Es ist Kapok im Haus. Ich werde mal versuchen einige Aufnahmen zu bekommen und dann genauer bestimmen. Ich Glaube aber das es sich um die Gartenhummel handelt.

    #58561 Antworten
    Manfred HH
    Forenmitglied

    Bist du sicher, dass das Hummelhaus noch nicht besiedelt war als due eine Königin eingesetzt hast? Wenn doch, wird es über kurz oder lang zu einer Auseinandersetzung kommen. Wenn es sich bei beiden Königinnen um dieselbe Art handelt, geht der Streit für ein Tier oftmals tödlich aus.

    #59645 Antworten
    Elvira
    Forenmitglied

    Hallo, ich bin neu hier.

    Seit diesem Jahr habe ich auch ein Hummelhaus. Mitte April habe ich eine Hummelkönigin gefangen und in das Haus gesetzt. Nach drei Wochen habe ich nach gesehen, da sich nichts tat. Vorher habe ich mich nicht gewagt, ich wollte die Staatengründung nicht stören. Als ich nachsah war die Königin tot. Es sah aus, als hätte sie sich im Kapok verheddert und kam nicht mehr frei. Das tut mir sehr leid, ist ja genau das Gegenteil von dem passiert, was ich erhofft habe.

    Nun meine Fragen: Sollte ich versuchen jetzt Mitte Mai noch eine Königin anzusiedeln? Sollte ich den Kapok gegen ein anderes Material austauschen? Fühlen sich die Hummeln sehr gestört, wenn man ab und zu mal nachschaut?

    Viele Grüße aus Berlin Elvira

    #59648 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo Elvira!

    Hast Du die Königin direkt in das Haus gesetzt? Nicht durch den Eingang “einlaufen” lassen?

    Am Kapok liegt es sicher nicht.

    Erzähl mal mehr bitte.

    Grüsse Stefan

    #59652 Antworten
    Elvira
    Forenmitglied

    Hallo Stefan,

    ich habe sie durch die Vorbautür eingesetzt. Das war sicher stressend, denn sie ist mir dabei entwischt und ich musste sie noch einmal fangen.

    Ich frage mich auch, wie ich das Interesse für das Hummelhaus bei den Königinnen wecken kann?

    Viele Grüße Elvira

     

     

    #59657 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo Elvira!

    Ich denke die Hummel war nicht in Suchstimmung. Ob sie bei Deinem Einsetz-Versuch verletzt wurde oder es einen anderen Grund gibt werden wir wohl nie erfahren. Am Kapok liegt es nicht, denn genau deshalb verwendet man Kapok und z. B. keine Polsterwolle.

    Jetzt noch eine Hummel in Suchstimmung zu finden ist nicht mehr sehr wahrscheinlich, aber nicht unmöglich.

    Abfangen der Hummelköniginnen ist (nicht nur) um diese Zeit nicht gut, denn die haben so gut wie alle bereits ein Nest gegründet. Deshalb kannst Du noch auf Selbstansiedlung hoffen. Zu dem Thema haben wir dieses Jahr ganz ganz viel geschrieben. Kannst Dich ja mal durch die Beiträge klicken.

    Zusammenfassend kann man sagen dass das Hummelhaus einfach natürlich dekoriert sein muss, dann finden es die Königinnen selbst. Das ist stressfrei für Hummel und auch Mensch. Hier Lesestoff und Bilder:

    Selbstansiedlung der Hummelkönigin

    #60082 Antworten
    Sonja
    Forenmitglied

    Am Kapok liegt es sicher nicht.

    @Stefan da muss ich dir leider wiedersprechen. In meinem ersten Jahr hatte ich das auch – das lag daran, dass ich viel zu viel Kapok in den Kasten gefüllt habe. Die Hummel hat sich aufgeregt und war nachher im Kapok total orientierungslos und hat den Ausgang nicht gefunden – nach einer Stunde (oder vielleicht auch länger) habe ich sie aus ihrer misslichen Lage befreien müssen.
    Leider gibt es noch viele Anleitungen die einen Anfänger dazu verleiten das Kapok bis zum oberen Rand des Kartons zu füllen.
    (Bei Selbstansiedlug wird es selbstverständlich anders aussehen.)

    Ich hatte mich an den (sonst so guten) Zeichnungen von Jürgen Börner orientiert.
    Diese Bild zum Beispiel, finde ich wirklich kontraproduktiv:

    Attachments:
    #60087 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Sonja   Darüber habe ich mir auch schon Gedanken gemacht, weshalb den ganzen Raum ausfüllen? Nimmt man die natürlichen Mäusenester als Vorbild, findet man solche Nester nie die bis obenhin mit Material aufgefüllt sind. Die machen in einer Höhle ein kleines, rundes Nestchen und alles andere ist frei.

    #60088 Antworten
    osmia
    Forenmitglied

    Ich meine hier im Forum (an anderer Stelle) gelesen zu haben, das mit dem vollen Nistraum keine Wespen oder Hornissen einziehen sollen.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
Antwort auf: Königen ansiedeln
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: