Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Hummelhäuser von Martha

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #47745 Antworten
    Martha
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Meine Hummelkästen sind mehrheitlich aus Holz. Auch der Innenkasten ist aus diesem Material. Meine Erfahrungen sind durchgehend positiv,  besonders in Bezug auf das Klima. Bei kühlem Wetter kann ich die Zwischenräume mit Wärmematerial füllen und im Sommer ist die Luftzirkulation absolut genügend und dies auf ganz natürliche Art. :hummel:

    Attachments:
    #47755 Antworten
    Christian
    Forenmitglied

    @ Martha – toll Deine Hummelkästen, sehr gute Qualität! Wie groß sind diese? Hoffe groß genug, um z.B. ein starkes Erdhummelvolk mit bis zu 600 Hummeln zu beherbergen. Bin da im Vorjahr mit einem Nistkasten an die Grenzen gestoßen. Wenn ich viele Beiträge von Hummelfreunden zuletzt lese, wie aufwändig die Nistkästen – auch technisch – gestaltet sind, kann ich nur staunen. Meine sind denkbar einfach gebaut und dienen trotzdem dem wahren Zweck von uns allen, dem Naturschutz, speziell den Hummeln, den faszinierenden Wildbienen. Wie schon öfter geschrieben, konnte ich bisher mehr als 100 “einfache” Hummelhotels zum Selbstkostenpreis weitergeben und mit dem Thema mindestens ebenso viele Hummelfreunde gewinnen. Der Austausch zu den vielen Formen von Hummelkästen im Forum halte ich trotzdem für wichtig und sehr interessant.

    #47762 Antworten
    Martha
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    @Christian   Danke für das Lob. Der Innenkasten hat 30×27 cm, Aussenkasten 45×45 und Deckel mit Vordach: 60×52. In die Zwischenräume stopfe ich getrockneter Lavendel und zusätzlich ein paar Tropfen echtes ätherisches Lavendelöl. Zusammen mit dem Holz duftet das herrlich! (Ausser für die Motten)

    Habe auch experimentiert mit anderen Materialien, bevorzuge aber nach wie vor Holz. Der Kasten sollte auch eine gewisse Grösse haben um den Luftaustausch zu sichern. Noch nie hatte ich zu viel Feuchtigkeit oder sogar Schimmel im Nistkasten. Er ist äusserst einfach gebaut und braucht weder Kamin noch sonst was. Den Hummeln und der Natur gefällt es. :hummel::hummel::hummel:

    #47767 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo Martha!

    Ich habe Dir ein eigenes Thema erstellt  nur zur Info!

    Schickes Hummelhaus übrigens. :)

    #47771 Antworten
    Martha
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Oh, sehe ich gerade, danke 😊 Stefan!

     

    #47799 Antworten
    Christian
    Forenmitglied

    @ Martha – ja, Dein Hummelkasten ist wohl groß genug, auch für ein starkes Erdhummelvolk. Danke auch für die zusätzlichen Infos. Beim Einsatz von Lavendel sind wir sowieso einer Meinung – schön, dass Du immer wieder darauf hinweist.

    @ Stefan – finde auch, dass Martha´s Hummelkästen einen separaten Beitrag verdient, den man bei Bedarf leichter findet.

    #47826 Antworten
    Franz
    Forenmitglied

    Wir haben alle ein gemeinsames Ziel,  die Hummel zu helfen,  mit oder ohne Technik, .

    Sehr schöne Nistkasten Martha. 🤗 :blume:

    #47833 Antworten
    gingillinos
    Forenmitglied

    Hallo Martha

    Deine Hummelkästen sind sehr schön und ich kann mir gut vorstellen das sich die Hummeln darin wohl fühlen..Danke das Du sie hier gezeigt hast..Das mit dem Lavendel ist für mich das nächste mal auch eine Alternative..Hab mir Lavendelöl gekauft und werde das, das nächste mal mit in den Kasten geben..Wann sollte man es machen, ich denke mal nicht am Anfang. Da sucht die Hummel nach Mausgeruch..

    Das Lavendelöl ist ja sehr stark..Sollte man es auch ein wenig verdünnen??.  Wie Du siehst habe ich da noch ein wenig Erfahrung nötig. :kaffee:

    #47849 Antworten
    Martha
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo gingillinos!

    Danke für Dein Interesse. Du hast recht, die Hummeln suchen nach Mäusegeruch. Deshalb fülle ich den Kasten erst nach Einzug der Königin mit Lavendel. Ich habe seitlich genug Platz um ihn damit zu füllen und dann ein paar Tropfen dazu. Unter die Einstreu mische ich ihn aber beim Herrichten, dann aber ohne Öl. Ich habe damit gute Erfahrungen gemacht. Ich muss aber beifügen, hier in der Gegend haben wir niemand, der Zuchthummeln verwendet, die ausgedienten Nester entsorgt und damit Wachsmotten „züchtet“. :winken::hummel:

     

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
Antwort auf: Hummelhäuser von Martha
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: