Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Hummel kommt nicht aus dem Hummelhaus

  • Dieses Thema hat 10 Antworten und 3 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Woche, 3 Tage von gingillinosgingillinos.
Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #57733 Antworten
    Janina Friedenstab-Schuffner
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Hallo, ich habe ein ähnliches Problem. Heute hat sich in meiner Küche eine Hummelkönigin verirrt. Da ich ein unbezogenes Hummelhaus habe, habe ich sie sanft mit einer Pappröhre eingefangen und ganz vorsichtig zum Haus gebracht, die Röhre an den Eingang gesteckt und gewartet bis sie ins Haus gekrabbelt ist. Nun inspiziert das Haus schon seit Stunden, aber kommt nicht raus. Kann das sein, dass sie nicht raus findet? Ich habe noch etwas Kapog rein getan, so dass es bis zur Einstiegsröhre ragt. Was kann ich noch tun?

    VG Janina

    Attachments:
    #57739 Antworten
    Sonja
    Forenmitglied

    Da du nicht zu viel Kapok im Haus hast denke ich nicht, dass sie sich verheddert hat.

    Also entweder kommt irgendwo anders noch Licht rein, so dass sie sich zu einer anderen Lichtquelle orientiert oder die Wand bis zum Rohr ist zu glatt, sodass sie dort nicht mehr hoch kommt.
    Auf dem Bild sieht es so aus als ob das Rohr (unten rechts im Bild?) sehr viel höher ist als das Einstreu, dann wird es schwierig mit rauskommen.
    Lass sie lieber raus.

    #57741 Antworten
    Janina Friedenstab-Schuffner
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Ich habe so viel Kapog nachgelegt, dass es nun bis zur Röhre geht. Die Lüftungslöcher habe ich auch noch mal kontrolliert. Ich mache gleich noch eine Kontrolle ob das geholfen hat.

    #57742 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo Janina!

    Bitte so eine “Aktion” immer nach spätestens einer Stunde abbrechen. Lass sie bitte frei. :ja:

    Wenn die bei Dir in der Küche war, dann war sie wahrscheinlich gar nicht (mehr) in Suchstimmung. Und ohne Suchstimmung ist eine Ansiedlung von Hummelköniginnen unmöglich. Sie inspiziert also nichts sondern sucht verzweifelt nach einem Ausgang.

    Lesestoff für Dich:

    Aktive Ansiedlung von Hummelköniginnen

    Stell uns doch mal Dein Hummelhaus vor, vielleicht können wir Dir helfen dass sich Hummeln bei Dir selbst ansiedeln.

    #57749 Antworten
    Janina Friedenstab-Schuffner
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

     

    Hallo Stefan, sie ist draußen. Bin gleich raus um zu sehen ob das zusätzliche Kapog geholfen hat. Sie saß am Dach. Also alles im grünen Bereich. 😊
    Ich habe noch ein Foto von dem Häuschen angegangen. Es hat hinten drei Lüftungsklappen die man verschließen kann. Das Dach kann man abnehmen und darunter ist eine transparente Scheibe damit man ins Nest gucken kann. Das Haus hat auch diesen Mottenschutz. Das Türchen für den Mottenschutz steht noch ganz weit offen. Man muss die Hummeln ja erst langsam daran gewöhnen.
    Wenn du recht hast, wird sie eher nicht einziehen. 😕 was könnte ich tun?
    VG Janina

    Attachments:
    #57751 Antworten
    Janina Friedenstab-Schuffner
    Forenmitglied
    Beitragsersteller
    Attachments:
    #57756 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo Janina!

    Die Hummel sitzt auf dem Dach? Dann gib ihr schnell etwas Zuckerwasser. Die muss sofort weg fliegen, sonst ist etwas nicht in Ordnung!

    Dein Hummelhaus sieht so aus als ob es teilweise in der Sonnen stehen würde. Das darf auf keinen Fall sein! Hummeln bauen ihr Nest aus Wachs. So eine “Holzkiste” wärmt sich im Sommer schnell auf, bei 40 Grad schmilzt Wachs und das komplette Hummelvolk ist verloren! Ein Hummelhaus muss deshalb unbedingt den ganzen Tag im Schatten stehen. Ohne Ausnahme!

    Wenn Du nun einen geeigneten Platz gefunden hast, dann lies Dir doch bitte das hier einmal genau durch und sieh Dir die Fotos an wie man ein Hummelhaus dekorieren sollte, damit sich eine Hummelkönigin angezogen fühlt.

    Selbstansiedlung der Hummelkönigin

    #57761 Antworten
    Janina Friedenstab-Schuffner
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Habe ich schnell gemacht. Sieht gut aus 😊

    Ich habe auch einen perfekten neuen Platz für das Häuschen. Allerdings sind da zur Zeit noch keine Blumen. Die blühen erst ab Juni. Da besteht dann eher keine Chance, dass sich da wer ansiedelt oder?

    VG Janina

    #57763 Antworten
    Janina Friedenstab-Schuffner
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Sie ist nun losgeflogen.

    Ich habe das Häuschen schon mal hinter dem Haus platziert. Da kommt nie Sonne und fast nie Regen hin. Leider sind dort erst im Juni blühende Blumen 😕

    #57772 Antworten
    Stefan
    Admin

    Das mit den “blühenden Blumen” hat nichts mit der Ansiedlung zu tun.

    Am besten Du beginnst Dich ganz von vorne zu informieren. Ich habe einen schönen Film für Dich:

    Film: Der Hummelstaat

    #57826 Antworten
    gingillinos
    Forenmitglied

    Stefan hat Recht. Ich habe zu Anfang auch gedacht da müssen Blumen sein wo die Hummelhäuser sind. Meine Erfahrung hat gezeigt das nur selten eine Hummel in der Nestgegend sucht. Außer sie findet etwas besonderes was sie nicht lassen kann und unbedingt haben muß :haha:

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
Antwort auf: Hummel kommt nicht aus dem Hummelhaus
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: