Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Hornissen direkt an der Terrasse?

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #71364 Antworten
    MichaelWy
    Forenmitglied

    Hallo zusammen,

    bei uns suchen jedes Jahr Hornissen nach Nistmöglichkeiten. Ich habe immer gehofft, dass sich eines dieser schönen Tiere bei uns ansiedelt und jetzt ist es soweit. Wir haben seit kurzem eine altes Bierfass auf der Terrasse als Deko stehen. Seit ein paar Tagen fliegt dort eine Hornissen-Königin ein und aus.

    Ich bin allerdings ein wenig verunsichert, weil das Teil direkt an der Ecke der Terrasse steht – nur 1-2 Meter vom Esstisch entfernt. Daher wollte ich mal fragen, ob jemand Erfahrungen mit Hornissen so nahe am Ess- und Aufenthaltsbereich hat.

    Ich hätte auch die Möglichkeit, das Fass umzusetzen (über mehrere Tage immer ein paar Zentimeter). Ohne Not will ich das aber auch nicht machen.

    Edit: Auf dem Foto ist das Fass mit dem Loch im Deckel zu sehen. Dahinter der Esstisch. Ich könnte das Fass bis hinten ans Haus ran und dann ein Stück nach links weg verschieben, dann wäre es etwa 4 von der Terrasse entfernt.

    Viele Grüße,

    Michael.

     

    Attachments:
    #71366 Antworten
    HP 22927
    Forenmitglied

    Hallo Michael,

    toll, daß sich bei dir eine Hornissenkönigin angesiedelt hat. Eine gewisse Gefahr besteht bei der Nähe allemal. In einem nahegelegenen Waldstück wurden Spaziergänger attackiert, die einige Meter entfernt auf einem Wanderweg das Nest passierten. So die Presse. Wenn man selbst etwas erlebt hat und dann den Bericht darüber in der Zeitung liest, ich sage mal vorsichtig: gibt es da gewisse Abweichungen von dem wirklichen Geschehen..

    Andererseits hatten Freunde vorletztes Jahr ein Hornissennest unter einer Dachschindel direkt über der Terrasse. Keinerlei Probleme.

    Ich würde das Faß Stück für Stück so weit wie möglich vom Geschehen wegschieben.

    Gutes Gelingen und viel Spaß mit den dicken Brummern.

    HP

    #71372 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @MichaelWy   Tolle Nachricht, eine Hornissenansiedlung. Es sind eigentlich friedliche Geschöpfe, wenn sie am richtigen Ort sind und in Ruhe gelassen werden. Leider ist das bei Dir nicht der Fall. Auf einer Terrasse, wo viel Bewegung herrscht, ist das viel zu gefährlich. Solange sie alleine ist, geht das ja noch, aber nicht, wenn Nachkommen mit Wächterinnen da sind.

    Ich würde versuchen, sie umzusiedeln. Habe ein Video gefunden, wie das gemacht wird. Vielleicht kannst Du das Fass irgendwo in den Garten stellen, hinter einer Wand. Aber das beste wäre, sie in eine gewisse Höhe zu hängen .

    Mit dem Video hat es leider nicht geklappt. Ich versuche es nochmal. Ansonsten heisst es:

    Das kurze Leben einer Hornissenkönigin, – auf YouTube.

    #71373 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Hoffe es geht:

    #71374 Antworten
    Christian
    Forenmitglied

    Servus Michael, gebe Martha recht. Ein großes Problem bei einem Hornissennest in der Nähe der Terrasse wird auch sein, dass Hornissen ja in der Nacht aktiv sind und gegen das Licht fliegen. Wenn Du also mal einen lauen Sommerabend auf der Terrasse verbringen möchtest, wirst Du mit Hornissen keine Ruhe haben.
    Bei mir sind aktuell viele Horn.-Königinnen unterwegs, etwa 5 werden es heute schon gewesen sein, die rund um den Gartenteich im Totholzhaufen usw. nach Nestmöglichkeiten gesucht haben – eine hat einen leeren Hummel-Nistkasten bezogen. Der Hornissen- und Schwegler Anzuchtkasten stehen noch frei. Beste Grüße! Christian

    #71385 Antworten
    MichaelWy
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für die hilfreichen Kommentare. Ich werde das Fass ein gutes Stück wegbringen. Die Umsiedlung ist bei uns ja einfach, da ich das Fass recht leicht wo anders hin stellen kann (in kleineren Abschnitten, damit die Königin es auch wieder findet).

    Was mich bei dem Umsiedel-Video wundert: Die haben das Nest ja einfach ganz wo anders hingesetzt und die Königin dann wieder eingesetzt. Führt das nicht dazu, dass sie ggf. ausfliegt und auf dem Rückweg das neue Nest nicht mehr finden kann?

    #71386 Antworten
    Manfred HH
    Forenmitglied

    Hallo Michael,

    es ist besser erst einmal abzuwarten bis die ersten Arbeiterinnen da sind, und die Königin nicht mehr ausfliegt. In der jetzigen Phase ist jede Veränderung purer Stress für die Königin und erhöht die Gefahr eines Nestverlustes.

     

    #71391 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Wenn das Nest denn soweit kommen würde, dass Arbeiterinnen ausfliegen, würde ich versuchen, sie irgendwie abzuschirmen, so dass sie keine Bewegungen mehr wahrnehmen können. Auf gleicher Höhe mit Hornissen zu leben ist nicht möglich.

    Die Leute im Video sind natürlich Experten. Das was Du ansprichst, ist schon rätselhaft.

     

     

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
Antwort auf: Hornissen direkt an der Terrasse?
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: