Hilfe!

  • Dieses Thema hat 11 Antworten sowie 4 Teilnehmer und wurde zuletzt vor vor 1 Jahr, 1 Monat von FrederikFrederik aktualisiert.
Ansicht von 12 Beiträgen – 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge
  • #78787
    Stefan Ortmann
    Forenmitglied

      Hallo,

      ich habe nach Anleitung ein Hummelnest gebaut und es hat sich eine Wiesenhummelkönigin eingenistet. Dies habe ich nur bemerkt, weil ich gar nicht damit gerechnet habe, dass sich eine Königin eingenistet hatte und ich die Kiste schon wieder abbauen wollte.

      Nun habe ich bemerkt, dass sich die Hummeln in der Polsterwolle verharkt haben und einige auch schon gestorben sind. Ich habe das Nest so gut es ging befreit und stattdessen Moos ausgelegt, doch ich habe das Gefühl, dass die Hummeln auch dieses als Todesfalle nutzen.
      kann mir jemand einen Tipp geben, was ich noch in die Kiste legen kann, damit die Hummeln sich nicht andauernd verheddern?

      #78790
      Lutz S
      Forenmitglied
        • DE 34225
        • 225 m

        Hallo Stefan, Polsterwolle aus moderner Produktion ist in der Tat sehr schlecht für Hummeln wegen dem recht großen Anteil fester Kunstfasern.

        Moos sollte aber eigentlich kein Problem darstellen.

        Als sehr gut hat sich Kapok-Wolle erwiesen. Man braucht davon auch nur sehr geringe Mengen, dem Gewicht nach. 15-20gr. sind mehr als ausreichend, da die Hummeln es super zurechtzupfen und eine komplette Nestisolierung daraus zimmern. Verheddern darin wurde auch noch nicht berichtet.

        LG Lutz

        #78791
        Stefan
        Admin
          • DE 84513
          • 398 m

          Hallo @Stefan Ortmann!

          Herzlich Willkommen!

          Lutz hat Recht, aber: Sicher dass sie sich verheddert haben? Meist liegen jetzt tote Königinnen im Nest wegen der Nestübernahmen!

          Für dieses Jahr sollte Moos reichen, nächstes Jahr wäre Kapok sicher die erste Wahl zusätzlich.

          Nistmaterial für Hummeln

          Grüße Stefan :winken:

          #78810
          Stefan Ortmann
          Forenmitglied
          Beitragsersteller

            Vielen Dank schon mal!

            Die toten Hummeln waren recht klein und hingen auch in der Wolle, ich denke es waren tatsächlich keine Königinnen.
            Na gut, ich denke ich werde dann für dieses Jahr bei Moos bleiben und hin und wieder kontrollieren. Das ist okay, oder?
            Und so wie ich es in Erinnerung habe ist auch jetzt ein guter Zeitpunkt, die doppelte Decke zu entfernen, oder?

            Danke nochmals, alles ganz schön aufregend 😅

            #78814
            Stefan
            Admin
              • DE 84513
              • 398 m

              Hallo Stefan!

              Das waren dann erste Arbeiterinnen, die sind oft winzig!

              Gut dass Du aufgepasst hast. Moos passt schon!

              Schau Dir mal diesen wundervollen Film an bitte:

              Film: Der Hummelstaat

              Es wird also noch aufregender werden. Viel Freude beim beobachten, mach mal Fotos!

              Grüße Stefan :winken:

               

              #78937
              Nicolai Salgaj

                HUHU

                hoffe es kann mir einer eine Antwort geben hab seit 5-6 Wochen eine Königin im Kasten aber es fliegt noch nichts ausser die Königin selber was ist da los ,es heisst doch nach 3 Wochen schlüpfen die ersten Arbeiterinnen

                sie trägt Pollen ein aber was ist da los ich bin mir nicht sicher ob es noch was wird

                 

                #78938
                Stefan
                Admin
                  • DE 84513
                  • 398 m

                  Wenn sie Pollen einträgt ist alles so weit OK. Das wird schon.

                  Hoffentlich sind keine Ameisen im Nest?

                  Grüße Stefan :winken:

                  #78940
                  Nicolai Salgaj

                    nein hab mal nachgeschaut keine Ameisen

                    aber warum dauert das solang bis da Arbeiterin kommen sie ist seit dem 22.04 drin

                    #78941
                    Stefan
                    Admin
                      • DE 84513
                      • 398 m

                      Evtl. eine Nestübernahme: Eine neue Königin fängt dann evtl. auch neu an.

                      Ist nur eine Möglichkeit, manche fangen einfach allgemein später an bzw. brauchen einfach länger wegen Kälte usw.

                      Grüße Stefan :winken:

                      #78950
                      Nicolai Salgaj

                        Ja Stefan aber die Hummel habe ich ja selber eingesetzt am 22.04 das ist keine neue die ist vom 22.04 und wenn ich mal nachschaue dann macht sie mir sofort verständlich das das ihr hummelkasten ist sie kommt sogar bis zum einflugsloch vor und schimpft mit mir hihihi

                        aber danke für die schnelle Antwort

                        #79147
                        Stefan Ortmann
                        Forenmitglied
                        Beitragsersteller
                          Stefan schrieb am

                          Hallo Stefan!

                          Das waren dann erste Arbeiterinnen, die sind oft winzig!

                          Gut dass Du aufgepasst hast. Moos passt schon!

                          Schau Dir mal diesen wundervollen Film an bitte:

                          Film: Der Hummelstaat

                          Es wird also noch aufregender werden. Viel Freude beim beobachten, mach mal Fotos!

                          Grüße Stefan :winken:

                           

                          Den Film habe ich mir angeschaut, vielen Dank! Sehr interessant (und grausam, vor allem die Hummelwachsmotte!)

                          So langsam fliegen die Hummeln ein und aus. Gestern musste ich mich jedoch wundern: den ganzen Tag konnte ich keine Bewegung sehen! Kontrolliert und siehe da: Sie haben sich den Ausgang mit Moos zugeschüttet und kamen nicht mehr heraus.
                          Seit heute sitzt nun den ganzen Tag eine Hummel hinter der Hummelklappe und passt auf. Auch davon habe ich noch nie gelesen, ist das normal? Wenn ich die Klappe öffne geht sie sofort in Angriffsstellung.

                           

                          Foto/Video:
                          #79149
                          Frederik
                          Forenmitglied
                            • DE 53347
                            • 136 m

                            @Stefan Ortmann
                            Das wird eine Wächterin sein. Die passt auf, dass keine fremde Hummel oder Fliegen, etc. ins Nest gelangen. Allerdings sind Wächterinnen bei den eher kleinen Wiesenhummelvölkern eher selten.
                            Viele Grüße, Frederik

                          Ansicht von 12 Beiträgen – 1 bis 12 (von insgesamt 12)
                          • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.