Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Helle Erdhummeln (Bombus lucorum) ?

  • Dieses Thema hat 3 Antworten und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Monat, 3 Wochen von ChristianChristian.
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #49261 Antworten
    TF-HH
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Hallo zusammen,

    ich brauche einmal eine Bestätigung für u. a. Aufnahmen. Diese Herrschaften tauchen seit 2018 immer ab Ende Juli/Anfang August bei mir auf und “hängen dann an den Bienenbäumen ab”.

    Denke es sind Helle Erdhummeln. Für Bombus Terrestris sind diese zu hell in der Färbung oder?

    Gruß aus HH

     

     

     

    Attachments:
    #49266 Antworten
    Christian
    Forenmitglied

    Servus TF-HH,

    würde die Hummeln auf den 2. + 3. Bild für Drohnen der hellen Erdhummel halten. Drohnen fliegen ja bekanntlich nicht mehr ins Nest, wenn sie es einmal verlassen haben – nehme an, diese auf den Fotos hat wohl der Regen zu Boden gedrückt. Bei 1. + 4 trau´ ich mir keine Prognose zu. Dass sich vor allem Erdhummeln auf den Bienenbäumen aufhalten, beobachte ich auch immer wieder. Heuer gibt es bei uns das Phänomen, dass die Bienenbäume nicht blühen – trifft zumindest bei meinen 3 zu, und da bin ich offenbar nicht der Einzige.

    Grüße aus Oö.! Christian

    #49267 Antworten
    TF-HH
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo Christian,

    OK – Danke!

    Wir haben hier mal wieder so 30 Grad. Ich habe Teile des Rasens angefeuchtet. Während der Dürre -18 hatte ich das schon mal gemacht; das war ja extrem ….

    Die Erdhummeln landen überall auf dem Rasen und “baden” fast schon im feuchtem Gras. Die nehmen wohl Feuchtigkeit auf – als zus. Kühlung … Geht zu wie auf einem Flugplatz.

    Ackerhummeln machen das nicht.

    Das mit dem Blühen der Bienenbäume kann mehrere Jahre dauern. Habe 4-jährige aus Samen gezogen, das kann noch etwas dauern …

    Mein Großer stand jahrelang im Halbschatten, Süd-Ost einer großen Fichte – da war nix.

    Dann kam der Käfer und weg war die Fichte. Seit 2015 blüht der nun wie er soll.

    Da mittlerweile fast alle Fichten bei uns erledigt sind haben wir nun voll Südsonne …

    Anbei ein Link mit einer anderen Sorte und interessanten Tipps u. a. auch über die Silphie:

    http://www.bienenbaum.com/

    Gruß

    Thorsten

     

     

     

     

    #49320 Antworten
    Christian
    Forenmitglied

    @ Thorsten – habe vor Jahrzehnten einen Bienenbaum aus einem der Samen, die ein Imkerkollege zum Stammtisch mitgebracht hatte, selber gezogen – der ist jetzt mind. 5 m hoch und erfreut normalerweise Bienen und Hummeln mit extrem viel Nektar. Heuer leider eben nicht. Dafür wächst eine reichlich blühende Büschelrose bis in die Krone, und die hat dazu beigetragen, dass sich ein Baumhummelvolk im Schwegler prächtig entwickelt und sehr viele Königinnen hervorgebracht hat. Eine Mandelweide wächst und blüht auch ganzjährig im Garten. Habe auch das Glück einen südseitigen Waldhang mit altem Baumbestand (Linden, Buchen, …) zu besitzen. Die Fichten ließ ich wegen dem Borkenkäferbefall vor 3 Jahren fällen, und ich pflanzte etwa 100 Bäume/Sträucher für Bienen, Wildbienen und Vögel. :) Es dürfen auch Brom- und Himbeeren wuchern, und zwischendrin stehen ein paar “Bauernorchideen” hpts. für die langrüsseligen Hummelarten – den richtigen Namen nenne ich nicht, um nicht wieder eine Diskussion aufkommen zu lassen. ;-) Grüße aus dem sonnigen Oö.! Christian

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
Antwort auf: Helle Erdhummeln (Bombus lucorum) ?
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: