Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Frage zum Hummelvorbau

  • Dieses Thema hat 3 Antworten und 3 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Wochen, 2 Tage von AvatarJeanette Tost.
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #56275 Antworten
    Jeanette Tost
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Hallo.

    Hier hat ein Neuling eine Frage zu dem Hummelvorbau.

    Wann muß ich die Klappe vom Hummelvorbau, ich meine  nicht die Waschsmottenklappe, wenn eine Hummel eingezogen ist, schließen?

    LG

    Jeanette :hummel:

    #56285 Antworten
    Marylou
    Forenmitglied

    Hallo Jeanette, herzlich willkommen! Wenn die Vorbauklappe in geschlossenem Zustand lichtdicht ist, kannst Du sie spätabends schließen, wenn die Königin im Kasten ist und nicht mehr ausfliegt. Die Wachsmottenklappe stellst Du gleichzeitig auf halb geöffnet, sodass die Königin am nächsten Morgen, durch das Licht geleitet, diesen neuen Ausgang nimmt. Sie wird dann auch einen neuen Orientierungsflug machen, da der neue Aus-/Eingang eine neue Situation für sie darstellt. @Stefan rät immer dazu, bei der ersten Rückkehr der Königin (etwas entfernt) dabei zu sein, um zu beobachten, wie sie mit der Wachsmottenklappe dann zurechtkommt.

    #56313 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo Janette, herzlich Willkommen! :blume:

    Wenn Du mal ein Stündchen Zeit hast, kannst Du die Klappe auch am Tag schließen und zwar wenn Du sicher bist, dass die Königin im Hummelhaus ist. Also wenn  man sie soeben hat einfliegen sehen. Denn dann muss sie beim nächsten Ausflug zum “neuen Ein- und Ausgang” raus und macht, wie bereits von @Marylou beschrieben, einen Orientierungsflug.

    Beim ersten Mal zurückkommen wird sie noch kleinere Schwierigkeiten haben den neuen Eingang zu finden, trotz Orientierungsflug. Innerhalb einer Minute sollte sie aber den neuen Eingang gefunden haben. Ab dann klappt das wie am Schnürchen.

    Keine Sorge! Sie findet den Eingang, auch “in der Natur” kann mal etwas einen Eingang verändern. Solche Aufgaben löst die Hummelkönigin per Instinkt!

    Sollte sie Probleme haben den neuen Eingang zu finden musst Du halt irgendwann (nach 5 Minuten vielleicht) den “alten” Eingang wieder öffnen. Aber das kommt sehr sehr selten vor. Dann beginnt das Spiel am nächsten Tag von Vorne.

    Grüße Stefan

    #56480 Antworten
    Jeanette Tost
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Vielen Dank für Antwort.

    Jetzt muß nur noch ne Hummel eiziehen. Leider hummelt bei diesem  Wetter keine rum.

    LG

    Jeanette

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
Antwort auf: Frage zum Hummelvorbau
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: