Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Frage zu Einflugloch/Wachsmottenklappe

  • Dieses Thema hat 4 Antworten und 3 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Woche, 6 Tage von AvatarStefan aus Celle.
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #75267 Antworten
    Stefan aus Celle

      Hallo, liebe Foren-Teilnehmer!

      Ich habe bei arbrikadrex einen Hummelkasten erworben, den ich in diesem Jahr aufstellen werde. Soweit habe ich dazu die Bedienungsanleitung verstanden. Nur eine Frage bleibt offen: Wann erfolgt der Umstieg von normalem Einflugloch auf die Klappe? Soll heißen, wann schließe ich das Einflugloch und wann erfolgt Ein- und Ausflug nur noch über die Wachsmottenklappe?

      Besten Dank für Eure Hilfe!

      Fröhliche Grüße aus Celle,
      Stefan

       

       

       

      #75269 Antworten
      Ralf
      Forenmitglied

        Hallo @Stefan,

        also ich schließe bei mir immer die Vorbauklappe sobald ich sehe das die Königin Pollen einträgt. Aber am besten abends wenn ich gesehen habe das sie eingeflogen ist. Dies aber nur bei Selbstansiedelung. Wenn ich ab und zu mal aktiv ansiedle, dann schließe ich die Vorbauklappe wenn ich nach einigen Minuten den Propf aus dem Einlaufschlauch nehme, so daß die Königin gleich den Aus/Eingang mit der Wachsmottenklappe nimmt, sofern sie den Kasten annimmt. Die Wachsmottenklappe ist dann natürlich noch ganz geöffnet, oder falls möglich, ausgehängt. Das klappt in der Regel ganz gut. Wünsche dir eine gute erste Hummelsaison. Aber sei nicht zu verbissen, sollte es nicht gleich im ersten Jahr klappen. Es sind immerhin Wildtiere und sie stehen unter Naturschutz! Man muss dabei einfach Geduld haben!!!

        #75270 Antworten
        Franz
        Forenmitglied

          @Stefan aus Celle

          Hallo Stefan,   ich würde sagen beide Klappen offen, die große ganz und die kleine (Wachsmottenklappe) auf ca. 45 grad,  und lass es so bis Du gesehen hast das die Königin Pollen rein trägt,  dann die große Klappe sehr vorsichtig schließen, aber du muss ganz sicher sein das die Königin drin ist !   Die Wachsmottenklappe bleibt so halb geöffnet, wenn die Königin rauskommt orientiert sich neu, markiert die neue Eingang und benutzt die. Wenn du Zeit und Bock hast kannst du der Umgang mit der Klappe die Königin beibringen, aber ich würde empfehlen, warte die 3 Wochen ab , bis die kleinen da sind, dann geht es viel schneller und einfacher. Besteht leider die Gefahr das bei geöffnete Klappe eine andere Königin rein geht und bei Übernahme Versuch, beide Königinnen sterben, die Wachsmotte kommt etwas später.  Ich gebe sehr ungern Rat bei Nistkasten andere Hersteller, das kann in die Hose gehen,  alle haben Vorteile und Nachteile und meistens ist der Preis der einem Kauf entscheidet.  Hier in Forum haben viele eine gute Erfahrung mit diesem Nistkasten gemacht, vielleicht bekommst du von denen einen besseren Rat.
          Mit freundlichen Grüßen  Hummelfreund Franz

          #75271 Antworten
          HP 22927
          Forenmitglied

            Moin in die Runde,

            ich nehme die Anfrage von Stefan zum Anlaß, um eine Frage von mir loszuwerden.

            Warum hat der “Abramakabra”-Kasten und einige andere einen Vorbau mit 2 Eingängen? Es verwirrt die Königin, es gibt zusätzliche Zonen/Spalten, wo die Wachsmotte aktiv werden kann und die Arbeiterinnen wollen auch gerade heraus, wenn nicht abgedunkelt wird. :irre:

            Ich finde es unsinnig, zumal es mit einem Eingang bestens klappt.

            Überzeugt mich……

            @Stefan

            Laß dich durch mich nicht irritieren.

            Liebe Grüße

            HP

             

            #75272 Antworten
            Stefan aus Celle

              Hallo und lieben Dank für Deine Antwort!

            Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
            Antwort auf: Frage zu Einflugloch/Wachsmottenklappe
            Deine Information:




            :homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
            :irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: