Flugbahnen

  • Dieses Thema hat 2 Antworten sowie 3 Teilnehmer und wurde zuletzt vor vor 6 Jahren, 1 Monat von Hummelfreund FranzHummelfreund Franz aktualisiert.
Ansicht von 3 Beiträgen – 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #25111
    Manfred HH
    Forenmitglied
      • DE 22145
      • 17 m

      Mir ist aufgefallen, dass sich die Flugbahnen der einzelnen Hummelarten deutlich voneinander unterscheiden. So fliegen die Erdhummeln meist im Winkel von 45° ab, während die Gartenhummeln nur knapp über der Vegetation fliegen. Wäre interessant zu wissen, weshalb das Verhalten so unterschiedlich ist. Könnte es z.B. sein, dass die Gartenhummeln deshalb so tief fliegen, damit sie abends nicht so leicht Beute für die Fledermäuse werden – sie fliegen im Vergleich zu den anderen Hummelarten ja recht langsam und sind dazu sehr groß. Eine andere Idee wäre, dass sie aufgrund ihrer Größe dicht über den Pflanzen besser vor Wind geschützt sind und nicht so leicht verdrilltet werden können.

      #25118
      Bulli

        Hallo nach Hamburg,

        irgendwie erinnere ich mich daran, dass das was mit der Größe des Nestes zu tun haben könnte. Je größer die Nester der Arten durchschnittlich werden, um so eher fliegen die Sammlerinnen erst mal weit weg, bevor sie anfangen zu sammeln.

        Wenn viele Erdhummeln in Nestnähe sammeln würden, würden die Prädatoren sicherlich schneller auf das Nest aufmerksam werden.

        Auf der anderen Seite ist mir aufgefallen, dass Erdhummeln über einen Busch hinweg fliegen, während Ackerhummeln drumherum und Steinhummeln mitten durch fliegen. Aber diese Beobachtung ist nicht wissenschaftlich fundiert.

        Steinhummeln werden anscheinend gerne von Vögeln erlegt. Ob es am Flugverhalten liegt?

        Viele Grüße    Bulli

        #25164
        Hummelfreund Franz
        Forenmitglied
          • DE 46487
          • 22 m

          Hallo Bulli,

          „Steinhummeln werden anscheinend gerne von Vögeln erlegt.“

          sind Mehlschwalben eine Gefahr für meine Steinhummel ?  :sarc:             Keine Wachsmotten, keine Ameisen,
          keine Milben und jetzt, zwei Mehlschwalben Pärchen haben Ihre Nester an der Nachbarhaus gebaut gleiche Flugrichtung und Höhe wie meine Lieblinge.    :love:  :love:                Also landen meine Steinhummel in der Magen von Mehlschwalbenküken ??   :cry:

          Mit freundlichen Grüßen
          Franzy

        Ansicht von 3 Beiträgen – 1 bis 3 (von insgesamt 3)
        • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.