Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Dreck im Vorbau

  • Dieses Thema hat 12 Antworten und 5 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 2 Wochen, 3 Tage von Martha.
Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #63666 Antworten
    Richie
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Guten Morgen, ich brauche wieder einmal Nachhilfe:

    Ich habe im Vorbau meines Kastens eine dicke, zähe, gelbe, stinkende Masse gefunden, habe sie grob entfernt, sie war auch voller Maden!

    Nach der letzten Saison habe ich den Kasten gereinigt, der Vorbau war damals ganz sauber! So wie das aussieht, werde ich einen neuen Vorbau benötigen, so verdreckt ist er! Was ist denn das eigentlich? Kot? Abdichtung der Türe?

    Foto beiliegend, allerdings erst nachdem ich 1 cm der Masse entfernt hatte!

    Bitte um Eure Hinweise!

    Vielen Dank,

    Lg Richie

    Attachments:
    #63670 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Richie  Das ist Kot, das zieht dann die Wachsmotte magisch an, deswegen entferne ich den Dreck öfter.

    Auch meine Hummeln koten in den Vorbau, bin gerade am reinigen, das, was Du auf dem Video siehst, ist nur von einem Tag.

    #63672 Antworten
    Richie
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Vielen Dank Martha!

    Sind die weißen Würmchen am Foto vielleicht schon Wachsmotten Nachwuchs?

    #63675 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Um die Raupen genau identifizieren zu können, müssten sie deutlicher auf das Foto, die Larven von der Wachsmotte haben eine rote Kopfkapsel und ein braunes Nackenschild. Ich hoffe, das hilft Dir. :)

    #63677 Antworten
    Bulli
    Forenmitglied

    Es könnten Fleigenmaden sein (außer Fannia spp.). Sie sind teilweise auf die Entwicklung in der Kotecke spezialisiert.

    Die Larven der Fliegen bewegen sich anders, weil sie keine Füße haben und dadurch Maden sind.

    Die Larven der Wachsmotten haben sechs Füße und sind darum Raupen.

    VG Bulli

    #63681 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Bulli     Danke, das ist sehr interessant zu wissen. Dann kannst Du mir bitte auch sagen, ob Maden und Raupen zum Sammelbegriff “niedere Tiere” gehören, wie die Zoologie das so nennt? Tausendfüssler gehören beispielsweise dazu. :)

    #63689 Antworten
    Karsten Grotstück
    Forenmitglied

    Hallo Richie

    das sind eindeutig Fliegenmaden auf dem Foto. 8O

    Kannst beruhigt sein das es keine Wachsmottenlarven sind.

    Die Fliegenmaden ernähren sich von dem Kot der Hummeln.

    Die Art könnte die Kleine Stubenfliege sein.

    #63691 Antworten
    Richie
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Vielen lieben Dank für eure Infos!

    Wieder was dazu gelernt!

    Liebe Grüße aus NÖ!

    #63715 Antworten
    Bulli
    Forenmitglied

    @Richie

    Der Begriff “niedere Tiere” wird weitreichend verwendet.

    In diesem speziellen Fall meinst du vermutlich die inoffizielle Gruppe der Invertebrata (Wirbellosen).

    Falter und Hummeln werden zu den Invertebrata gezählt.

    Fliegenmaden und Falterraupen sind aber keine eigene Art. Sie sind nur Larven, die Entwicklungsstadien von Arten sind, die durch eine Verpuppung ihr Aussehen grundlegend ändern und dann nicht mehr wachsen. Das sind die sogenannten Häutungstiere (Ecdysozoa).

    Ich gebe zu, die lateinischen Ausdrücke musste ich nachlesen.

    VG Bulli

    #63727 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Bulli   Danke für die Antwort betreffend “niedere Tiere”.
    Ich war die Fragestellerin nicht @Richie, aber kein Problem. :)

    #63728 Antworten
    Manfred HH
    Forenmitglied

    Bei meinen Erdhummeln sieht der Vorbau mittlerweile so aus:

    Von Fliegenkokons über eine eifrige Spinne, Asseln und diversen Maden bis hin zu toten Wachsmottenfaltern ist alles vertreten. Die Hummeln nehmen mir das Öffnen des Vorbaus übel wie man auf dem zweiten Foto an der ersten Wächterin am Flugloch unschwer erkennen kann.

    Insgesamt ein richtiger Kleinkosmos.

    Attachments:
    #63753 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Manfred   Tote Wachsmottenfalter im Vorbau würde heissen – gekillt von den Hummeln! :bravo:

    #63755 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Ein paar Jungköniginnen hangen im Vorbau, so will ich auch nicht stören mit putzen 🧹.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
Antwort auf: Dreck im Vorbau
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: