Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Bergwaldhummel?

  • Dieses Thema hat 2 Antworten und 3 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Jahr, 3 Monaten von StefanStefan.
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #37971 Antworten
    RB
    Buchtip:

    Hallo, es lässt mich nicht los. Wir hatten am Wochenende eine wirklich kriegerische Begegnung mit einigen wildgewordenen Bienen oder Hummeln. Nach etwas Recherche im Netz bin ich mittlerweile der Ansicht, dass es sich um Bergwaldhummeln gehandelt haben muss. Wir arbeiten zur Zeit an der Renovierung der Fassade unseres Hauses und sind dabei dem Volk ganz offensichtlich zu nahe gekommen, die unterm Dach über eine Ritze ihre Einflugschneise hat. Jedenfalls wurden wir so bedrängt, dass wir das Gerüst zeitweise verlassen mussten. Die Tiere haben uns sehr aggressiv attackiert, und sind immer wieder gegen unsere Köpfe geflogen, mein Mann und mein Schwager wurden gebissen/gestochen, was sehr schmerzhaft war. Die Tierchen waren sehr kompakt, weshalb ich von Hummeln ausgehe, ca. 1,5 cm groß, hatten einen braunen Unterleib und am Kopf z.T. einen braunen/weißen Streifen. Leider konnten wir keine Fotos machen. Da die ähnlichen Steinhummeln ja angeblich so friedlich sind und Berghummeln sehr aggressiv, muss es sich doch wahrscheinlich um diese gehandelt haben? Allein, was mich wundert, von Bergen kann nicht die Rede sein, zwischen Schwäbischer Alb und Schwarzwald. Auch der Nistplatz unterm Dach passt nicht so recht.

    Danke für eure Rückmeldungen,

    Grüße

    RB

    #37972 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Hallo RB

    Das sind eher Baumhummel, die sind ziemlich agressiv. :hummel:

    #37974 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallihallo!

    Baumhummeln verteidigen einfach ihr Nest. Das dauert nicht mehr lange, dann ist die Saison für Baumhummeln wieder vorbei für dieses Jahr. Ansonsten sind Baumhummeln genauso friedlich wie alle anderen Hummeln. Baumhummeln können verschiedene Farbschläge aufweisen von hellbraun bis schwarz gibt es alles.

    Wenn möglich 14 Tage warten, dann ist der Spuk von alleine vorbei.

    Bergwaldhummeln waren es sicher nicht.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
Antwort auf: Bergwaldhummel?
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: