Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Balkon Hummeln aus Berlin

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #57515 Antworten
    Elke
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Ich wohne auch in Berlin und bin absoluter Hummel – Neuling, aber ich liebe diese kleinen Plüschmurmeln. Ich verfüge nur über einen Balkon in Südlage in der 3. Etage. In den letzten Jahren habe ich die Bepflanzung komplett auf “insektenfreundlich” umgestellt. Seitdem herrscht hier reger Flugverkehr .. Bienen, Hummeln, Holzbienen und und und.

    Jetzt habe ich mir einen Hummelkasten gekauft und nach den hier beschriebenen Erfordernissen umgebaut. Den Kasten habe ich am Gestell eines Partytisches befestigt und an die Balkonbrüstung gestellt, so dass ganztägig Schatten gewährleistet ist. Dort kann er aber nur schwer entdeckt werden, obwohl sich ständig Erdhummeln an meinen Pflanzen “bedienen”. Jetzt habe ich ihn etwas verschoben und schön dekoriert. Bei einer Besiedlung würde ich es stückweise wieder in den Schatten schieben.

    Ich habe schon mehrmals Erdhummeln mit der präparierten Papprolle eingesammelt und eingesetzt. Sie haben nicht gemeckert, kamen aber nach kurzer Zeit wieder aus dem Haus und flogen geradlinig weg. Langsam verliere ich die Hoffnung, dass es dieses Jahr noch klappt. Allerdings muss ich Detter zustimmen, dass die ständige Kälte nicht gerade förderlich ist. Erst seit kurzem sehe ich gelegentlich Steinhummeln.

     

    Attachments:
    #57523 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo Elke, herzlich Willkommen!

    Ist das ein Hummelhaus vom NABU?

    Ich hoffe Du sammelst keine Hummeln von Blüten ein, denn dann kann das nicht klappen. Guck Dir die Königinnen mal genauer an. Haben diese sogar Pollenhöschen ist das Nest bereits gegründet. Dann ist jede Mühe vergebens und es bleibt nur noch die Gefahr übrig die Königin (die bereits ein Nest gegründet hat) zu verletzen. Hummeln müssen in Suchstimmung sein, das erkennt man an ihrem Suchflug.

    Erdhummeln sind noch etwas spezieller, die “suchen” scheinbar obwohl sie gar nicht suchen. Das macht es komplizierter. :?

    Was ist also zu tun?

    Zur Selbstansiedlung solltest Du idealerweise eine Plane/Folie auf den Boden legen, das Hummelhaus drauf stellen und das Ganze mit Moos dekorieren, etwa so:

    Und jetzt kannst Du auf eine Selbstansiedlung hoffen, diese ist gar nicht so unwahrscheinlich obwohl dritter Stock schon sehr hoch ist. Das schreit eigentlich nach Baumhummeln.

    Wenn die Hummel mal angesiedelt ist und der erste Nachwuchs in wenigen Wochen fliegt kannst Du das Haus dann wieder schrittweise anheben und die Deko entfernen. In Folgejahren riecht Dein Haus dann bereits nach Hummeln, da kannst Du Dir die Deko dann wahrscheinlich sparen.

    Ansonsten hast Du Dich ja bereits an aktiver Ansiedlung versucht, hier Lesestoff für Dich:

    Aktive Ansiedlung von Hummelköniginnen

    Viel Freude hier! :blume:

    Film: Der Hummelstaat

    Grüße Stefan

    #57529 Antworten
    Elke
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Danke für das Willkommen.

    Das Haus ist nicht vom NABU, sondern von Ama…

    Ich habe es komplett umgebaut: Den Eingang tiefer gesetzt, andere Wachsmottenklappe, Teichspiralschlauch mit Karton, Kleintierstreu und Karpok.

    Gruß Elke

    Attachments:
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
Antwort auf: Balkon Hummeln aus Berlin
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: