Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

3,5 Tage nichts – Was nun?

  • Dieses Thema hat 2 Antworten und 3 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 5 Monaten von DetterDetter.
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #69501 Antworten
    Eisbaer
    Forenmitglied

    Moin,

    am Osterwochenende hat sich eine Steinhummel in meinem Kasten ansiedeln (lassen). Meien Wildkamera hat auch immer schön fleißig Fotos von ihrem Rein und Raus machen könne. Seit 3,5 Tagen ist jedoch nichts mehr zu sehen. Keine Fotos, keien Videoaufnahmen. Nichts.

    Was woll ich jetzt machen? Soll ich mal im Kasten nachschauen? Warten? Ich bin für jeden Rat dankbar.

    Und ich hatte ihr gerade einen Namen gegeben :cry:

    #69505 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Eisbaer   Es kann ja sein, dass die Hummel die Wohnung erstmal richtig austesten wollte, weil sie sie sich ja nicht ganz freiwillig ausgesucht hat. Erst wenn eine Hummel Pollen einträgt, hat sie sich definitiv dafür entschieden. Warte einfach noch ein bisschen und schaue dann mal ganz vorsichtig hinein.
    Hummeln sind sehr empfindsame Lebewesen und die wissen schon, was und wie sie sich verhalten müssen. :hummel:

    #69512 Antworten
    Detter
    Forenmitglied

    Meine eine Steinhummel kam erst nach 12-14 Tagen wieder zurück und fliegt nun regelmäßig ein und aus. Es kommt ein bisschen auf das Wetter an. Wenn es ziemlich kühl ist, dann wartet sie eventuell irgendwo ab, bis es wärmer wird. Bei kalten Wetter würde sie zu viel Energie brauchen um ein Nest zu gründen. Ist nur eine Vermutung. Hat sie :hummel:   erst einmal Pollen eingetragen, kann es auch mal an kalten Tagen passieren das sie 2-3 Tage im Nest bleibt und die Eier ausbrütet. Schon selbst erlebt. Das Beste ist, wenn man mittels feinen Sand auf dem Anflugbrettchen kontrolliert, ob sie noch fliegt.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
Antwort auf: 3,5 Tage nichts – Was nun?
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: