Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

2017 auch kein gutes Hummeljahr

  • Dieses Thema hat 8 Antworten und 6 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 5 Jahren von MarthaMartha.
Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #32751 Antworten | ZITIEREN
    Doris
    Forenmitglied
      • DE 39624
      • 38 m ü. NHN

      Harald: Neue Ausfälle durch Schlechtwetterphase

      Aus dem Archiv: Auch 2017 war nicht das beste Hummeljahr

      Fienchen: Neue Ausfälle durch Schlechtwetterphase
      Veröffentlicht am 12. Mai 2017 von bombus
      Dieses Jahr ist es tatsächlich überall schlecht. Ich fand es vor allem problematisch, dass während der traditionellen Suchphase über Wochen schlechtes Wetter war. Viele Königinnen sind sicher gar nicht erst in eine Gründungsphase gekommen. Bei mir gibt es heuer nur weiterlesen
      Fienchen: Neue Ausfälle durch Schlechtwetterphase

      Veröffentlicht in Archiv Bombus.de
      Christoph: Neue Ausfälle durch Schlechtwetterphase
      Veröffentlicht am 11. Mai 2017 von bombus
      Hallo Harald, was der Kälteeinbruch, dann der Schneeeinbruch nicht geschafft haben, der 3-tägige Dauerregen hat es dann geschafft: Totalausfall: Die 3 verbliebenen sind verschollen: Steinhu, Wiesenhu und Ackerhu. Die einzige, die das alles überlebt hat, ist eine Wiesenhummel, die ihr weiterlesen
      Christoph: Neue Ausfälle durch Schlechtwetterphase

      Veröffentlicht in Archiv Bombus.de

      Harald: Neue Ausfälle durch Schlechtwetterphase
      Veröffentlicht am 11. Mai 2017 von bombus
      Hallo Zusammen, leider habe ich wieder drei Ausfälle zu melden. Durch die Schlechtwetterphase mit drei Tagen Dauerregen am Wochenende ist meine letzte verbliebene Waldhummel und meine letzte Steinhummel und eine Gartenhummel ausgefallen. Habe jetzt zwei Tage beobachtet und gestern Nestkontrolle weiterlesen

      #32765 Antworten | ZITIEREN
      Uschi
      Forenmitglied

        ja, an diese Beiträge kann ich mich noch erinnern und dieses Jahr sieht es leider nicht besser aus……..

        #32775 Antworten | ZITIEREN
        Christian
        Forenmitglied
          • A-4800, 4851
          • 420, 510 m

          @ guten Morgen Doris,

          ja eine mehrtägige Schlechtwetterfront (“Eisheiligen”) naht, aber die Hummeln haben sicher vorgesorgt. :-) Lb.Gr.! Christian

          #32797 Antworten | ZITIEREN
          Martin
          Forenmitglied

            Du wirst zu jedem Jahr solche Beiträge finden. Für irgendjemanden ist es immer das schlechteste Hummeljahr aller Zeiten…

            #32805 Antworten | ZITIEREN
            bumblebee-me
            Forenmitglied
              • DE 91459
              • 395 m

              @Christian, @ Martin, das sehe ich ebenso. Nachdem ich doch schon viele Jahre Hummeln in Nistkästen
              betreue, habe ich mir mal meine alten Unterlagen aus den Jahren 1998 und später durchgesehen, es gab immer
              wieder Jahre, die für die Natur sehr gut, in unseren Augen wohl eher “schlecht ” verliefen. Mit den Jahren wird
              man gelassener, ich freue mich auch wenn es “nur” zwei Hummelvölker in einer Saison sind. Vor allem freut es
              mich, wenn z.B. eine B. humilis regelmäßig meinen Garten besucht, wie es momentan der Fall ist.
              LG und noch viel Erfolg ! :bravo: trotz der Eisheiligen:nein:

              #32881 Antworten | ZITIEREN
              Christian
              Forenmitglied
                • A-4800, 4851
                • 420, 510 m

                @ Bumblebee-me – bei uns regnet´s in Strömen, meine Bienen sind in den Stöcken, aber die Hummeln fliegen fleißig auf die zahlreichen Taubnesseln im Garten. Lb.Gr.! Christian

                #32894 Antworten | ZITIEREN
                Martha
                Forenmitglied
                  • CH
                  • 545 m

                  @bumblebeeme   B.humilis im Garten? Da hast Du aber ein Glück. Die Nestsuchenden Königinnen fliegen bis Mitte Juni oder? Ihre Nester legen sie gerne wie Ackerhummeln in Mooshügeln und dergleichen an, vielleicht kannst Du ihr Nest ausfindig machen? Wünsche Dir dazu Erfolg.

                  #32913 Antworten | ZITIEREN
                  bumblebee-me
                  Forenmitglied
                    • DE 91459
                    • 395 m

                    Hallo Martha,
                    es handelt sich nicht um eine suchende Königin, die trägt bereits Pollen und Nektar ein. Ich weiß, dass diese
                    Art oberirdisch in Grashügeln oder Mooshügeln nistet, nur ist sie sehr schnell unterwegs. Deshalb schwierig
                    das Nest evtl. zu finden. Aber ich werde es versuchen.
                    Wünsche dir noch ein schönes Wochenende.
                    LG

                    #32919 Antworten | ZITIEREN
                    Martha
                    Forenmitglied
                      • CH
                      • 545 m

                      Danke bumblebeeme   Ja mich interessiert jeweils auch, wo sie nisten, vielleicht ein Glück für die schnellen „Flitzer“, so werden sie von den Vögeln weniger erwischt.

                      Dir auch ein schönes Weekend.

                      LG

                    Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
                    Antwort auf: 2017 auch kein gutes Hummeljahr
                    Deine Information:




                    :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :krank:  :lol:  :x  :P  :hammer:  :computer:  :spring:  :lehrer:  :lupe:  :ups:  :kopfkratz:  :cry:  :keineahnung:  :panik:  :respekt:  :heul:  :roll:  ;)  :mrgreen:  :biene: 
                    :hummel:  :haha:  schmetterling  :kaffee:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :lachtot:  :irre:  :wallbash:  :gott:  :hurra:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :blume: