Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Wespenspinne

#65363
Ueli
Forenmitglied
Buchtip:

Nach meiner Information kann eine Wespenspinne durchaus zwei Kokons anlegen, diejenige unter meiner Platterbse scheint noch ganz vital zu sein.

Bisher hatte ich die Wespenspinnen nur unter der Platterbse, wo die Kokons exakt die Farbe der verdorrten Blätter haben. Ich entferne jeweils das dürre Material und verstecke die Kokons am selben Ort unter noch vorhandenem Gestrüpp. Ab und zu kontrolliere ich, ob die Kokons noch am Ort sind, weil ich sie nicht so gut fixieren kann wie die Spinne. Ich mache mich drauf gefasst, dass sie einen zweiten Kokon besser verbirgt, den Abraum werde ich jedenfalls genau durchsuchen.

Das mit dem Schlüpfen und Überwintern habe ich so nicht gewusst.

Weil an der Platterbse oft die Platterbsen-Mörtelbienen (Megachile ericetorum) vorbeikommen, habe ich schon Wespenspinnen umgeparkt, um die Bienen zu schonen (in einem Jahr waren 8 Netze da). Allerdings konnte ich noch nie beobachten, dass eine  umplatzierte Spinne nochmals ein Netz angelegt hat. Ich werde von nun an vorsichtiger mit ihnen umgehen, die Tiere gefallen mir extrem. Ich hoffe, dass ich mehr darüber berichten kann.

Gruss Ueli, CH