Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Großstadt Hummeln aus Berlin

#61916
Elke
Forenmitglied
Buchtip:

Hallo Detter, ich habe für dieses Jahr gedanklich mit einer Ansiedlung abgeschlossen. Ich hatte zuletzt nur gelegentlich Hummeln an Blüten gesehen oder kranke Hummeln, die versuchten, sich einzugraben.

Da es meine erste Saison war, betrachte ich sie als Lern – und Übungsphase. Ich habe sehr viel im Forum gelesen und dadurch viel über Hummeln gelernt. Ich konnte üben, wo ich Hummeln finde, die Verhaltensweisen zu unterscheiden, sie mit der Pappröhre einzusammeln und zu Hause einzusetzen. Zuletzt bin ich ganz ruhig und entspannt vorgegangen.

Das Hummelhaus stand auf dem Balkon vermutlich zu weit unten, was eine Rückkehr erschwert hat. Jetzt habe ich das Tischgestell mit einer großen Platte versehen, wodurch das Haus höher steht. Es kann nach hinten an die Wand, wo es ganztägig im Schatten steht und die Pflanzen können vorn in die Sonne. Ich konnte auch den Umgang mit der App Alfred Camera üben, die ich übrigens super finde. Jetzt bin ich dabei, das Haus zu optimieren. Ich habe zusätzliche Lüftungslöcher gebohrt, mir Pfannenspritzschutz besorgt, um die ungeeignete Gaze entfernen zu können. Habe ein Minithermometer mit Sensor, um die Temperatur überwachen zu können.

Für 2 Wochen hatte ich einen Futter – und Schlafgast. Eine Erdhummel, die täglich bis zu 15 x kam, um Zuckerlösung zu trinken. Gelegentlich hat sie auch im Haus übernachtet. Diese Hummel hatte ich aber nicht eingesetzt. Seit ein paar Tagen ist sie verschwunden.

Und jetzt freue ich mich auf das nächste Frühjahr :lol:

Attachments: