Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Baumhummel volk

#61667
Bulli
Forenmitglied
Buchtip:

Die Königinnen können sich nach dem Winter anscheinend nicht mehr so super genau erinnern. Obwohl sie sehr gute Rückkehrerinnen sind, kann auch nur eine Königin zurück kommen. Auch scheint es zu reichen einen anderen Kasten an die Stelle des alten Nestes zu stellen und schon suchen die Königinnen woanders nach einer Unterkunft. Irgendjemand schrieb mal, dass man den Kasten nach der Besiedlung nur drehen müsse, damit weitere Rückkehrerinnen den Eingang nicht mehr finden. Allerdings weiß ich nicht um welche Arten es sich dabei handelte.

> Ich hätte noch eine frage, kann es auch passieren das einege Arbeiterinnen zum alten Neststandort zurückfliegen?

Ja. Aber die setzt man einfach in den Kasten am neuen Standort und sie scheinen es dann irgendwann zu verstehen. Das passiert, wenn das umgesiedelte Volk nicht einige Kilometer weiter steht.
Ein Hinweis noch: Es kann sein, dass Hummeln nur einige Minuten am alten Standort suchen und dann erst mal wieder für einige Zeit weg sind. Dass sie sich in einer Ecke zusammenfinden und warten … ungewöhnlich … vielleicht weil es so viele waren. Also ruhig häufiger mal nachsehen. Aber irgendwann sind auch genügend Arbeiterinnen im Volk am neuen Standort.

> Wachsmotte

Der Bacillus thuringiensis subsp. aizawai ist in fast jedem Gartenmarkt zu bekommen. Manche zerstoßen das Pulver in feines Mehl. Die eingeblasenen Partikel werden von den  Hummeln mit den Füßen im Nest verteilt. Das Pulver muss von den Wachsmottenlarven in ausreichender Menge gefressen werden. Sie fressen an den Brutwaben. Somit werden Schäden am Nest nur reduziert, nicht verhindert. Gegen alte Wachsmottenlarven kurz vor der Verpuppung hilft es nicht mehr.

Zum Thema https://pollenhoeschen.de/glossary/bacillus-thuringiensis/ müsste es einen Blogeintrag geben.

Als Geruchstarnung für den Eingang kannst du Lavendel versuchen (Öl, Blüten usw.). Aber ob das bei einem so starken Volk noch was bringt? Es ist schon einiges gewonnen, wenn die Hummelnestmotten nicht in das Nest krabbeln, sondern die Eier vor den vergitterten Lüftungslöchern legen. Die Eier sind weiß und können abgesammelt werden.

Zum Thema Lavendel gibt es einige Hinweise.

VG Bulli