Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Berlin Balkon-Hummeln Haus 3

#4995
Doris
Forenmitglied
Buchtip:

Hallo Sonja, ich habe das Bt von Neudorff im Einsatz. Nach einen Tipp von einem Hummi-Fan habe ich mich mit einem österr. Bienen- und Hummi-Profi ausgetauscht. In dessen Forum wird u.a. auch über den Bt-Einsatz, auch prophylaktisch, berichtet, und anscheinend mit guten Erfahrungen. Ich habe 4 meiner 5 Völker vorsorglich mit Bt bestäubt, also über die Kapokwolle gestäubt.
(Auszug: “übrigens- Bacillus thuringiensis auf die Polsterwollle gestreut (ganz minimal – ca 0,5 cm3 reichen für ein Volumen von 20x20x20 cm) hat äußerst gute Wirkung.”)
In einem Mörser habe ich das Pulver zu Mehl zerrieben, den so entstandenen feinen Puder durch einen alten Da-Kniestrumpf direkt auf die Kapok-Wolle gestäubt. Da das Pulver lange haltbar ist und nicht mit Wasser angemischt wurde, sollte somit der Bt im Nistkasten auf die Motten “warten”; wie ein Schläfer.

° Hallo Stefan,
“Die Hummeln tragen den Bazillus zu den Blüten, den Rest kann man sich ja selber vorstellen”.
Ich persönlich meine, dass, wenn man die Hummelnester mit Bt behandelt, die Hummeln in jedem Fall den Bazillus herumtragen. Wenn ich prophylaktisch behandele ebenso wie bei der Behandlung erst bei Befall des Nestes mit Wachsmotten.
Leider scheint das ein zweischneidiges Schwert zu sein.
Wenn ich etwas für die Brummer tun will, muss ich auch dafür Sorge tragen, dass es ihnen gut geht. Einer empfiehlt eben erst bei Befall zu behandeln oder wenn das Volk seine Aufgabe erledigt hat garnicht zu behandeln. Der Andere schwört auf Prophylaxe. Hier muss sich jeder seiner Verantwortung bewusst sein.
Aber genau dafür ist doch so ein Forum da. Erfahrungen austauschen um das Fahrrad nicht noch mal erfinden zu müssen.
Grüße von Doris