Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Hornissenkönigin sucht Nistgelegenheit

#29073
Manfred HHManfred HH
Forenmitglied
Buchtip:

Von der Nestgründung bis zu den ersten Arbeiterinnen kann es bei Hornissen bis über 40 Tage dauern, daher ist die Periode in der die Königin verloren gehen kann viel länger als bei Hummeln. Außerdem jagen die Hornissen auch in der Dämmerung und können dann leicht von Fledermäusen erbeutet werden. Zudem überstehen sie längere nasskalte Witterungsperioden nicht (bis in die 80er Jahre lag die nördliche Verbreitungsgrenze etwa auf Höhe des Nord-Ostsee-Kanals).

Mit der Größe des Nistkastens ist das so eine Sache. Die Königin sucht primär einen Raum, der sich tagsüber leicht erwärmt und nachts möglichst lange die Wärme speichert. Außerdem ist ein Anflugbereich von Vorteil, der frei von Hindernissen ist. Aus diesem Grund sollte der Kasten auch in entsprechender Höhe angebracht sein, d.h. mindestens 2m über dem Boden.

Dass Hornissen ihr Anfangsnest verlassen und später in eine größere Behausung umziehen kommt vergleichsweise häufig vor.