Antwort auf: Natur-Nest

#24125 Antwort
Stefan
Stefan
Admin

@martin: Ich habe damit tatsächlich nur meinen Garten gemeint. Nur etwa einen/zwei Kilometer von mir entfernt ist ein größeres Auen-Gebiet. Da sieht man selbstverständlich mehr. Aber ich trage die Hummeln von dort nicht nach Hause, die wissen schon warum sie sich dieses Gebiet aussuchen und nicht die direkt daneben gelegene Kleinstadt.

@luc: Ich finde es schade wie Du über mich und viele hier denkst. Gib den Leuten doch eine Chance sich zu entwickeln. Selbst über den Hummelnistkasten werden die Leute doch spätestens aufgerüttelt sich etwas tiefer einzuarbeiten. Hier wird doch Tag und Nacht rauf- und runtergebetet lieber Trachtpflanzen anzusähen/-zupflanzen als Zuckerwasser zu reichen. usw. usw. Hier haben wir doch die Gelegenheit kritisch über Zuchthummeln zu berichten. Hier haben wir doch die Gelegenheit die Menschen zu sensibilisieren. Und dann passieren wundervolle Dinge: Kompostkästen mit einem Hummelnest werden eben nicht sofort entsorgt sondern es wird gewartet bis die Saison vorbei ist. usw. usw.

Es sind halt oft kleine Schritte. Aber die gehen doch grob gesagt schon mal in die richtige Richtung.

Hier hast doch speziell Du die Möglichkeit Dein Wissen mit anderen zu teilen. Und ja: Die Leute die sich wirklich auskennen kann man leider an einer Hand abzählen. Umso wichtiger sind sie.


398 ü. n. N.